Bestellnr. PR5913

Praxishandbuch Bauleitung und Objektüberwachung - Premium - jetzt nach neuem Bauvertragsrecht! Mit zielgerichteten Arbeitsabläufen und rechtssicherer Dokumentation vermeiden Sie Störungen und Haftungsansprüche. Jetzt inkl. Änderungen des neuen Bauvertragsrechts

Praxishandbuch Bauleitung und Objektüberwachung - Premium - jetzt nach neuem Bauvertragsrecht! - Mit zielgerichteten Arbeitsabläufen und rechtssicherer Dokumentation vermeiden Sie Störungen und Haftungsansprüche. Jetzt inkl. Änderungen des neuen Bauvertragsrechts
€ 233,00
zzgl. MwSt.
€ 253,39
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 233,00
zzgl. MwSt.
€ 253,39
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Sie als Bauleiter und Bauüberwacher sind verantwortlich für den reibungslosen Ablauf Ihrer Bauvorhaben. Das Praxishandbuch inkl. digitaler Ausgabe hilft Ihnen Haftungsansprüche wegen Bauzeitüberschreitungen, Baukostenabweichungen und Baumängel zu vermeiden.

Mehr Produktdetails
  • Schutz für Haftungsansprüchen für Bauleiter
  • Inkl. direkt einsetzbarer, rechtssicheren Vorlagen
  • Fallstricke erkennen und Störungen im Bauablauf vermeiden

Digitale Ausgabe inklusive!

Haftungsfalle Bauleitung - so erfüllen Sie die sehr hohen Anforderungen an die Arbeit des Bauleiters

Die Rechtsprechung stellt sehr hohe Anforderungen an die Pflichten des Bauleiters. Vor allem diese Arbeiten sind besonders intensiv zu überwachen:

  • Brandschutz- und Schweißarbeiten (OLG Karlsruhe 19 U 17/15)
  • Abdichtungsarbeiten (OLG Dresden, 10 U 1106/14)
  • Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen (BGH, VII ZR 187/12)
  • Abdichtungs-, Dämmungs- und Dachdeckungsarbeiten (OLG Frankfurt, 6 U 181/11)
  • Betonierungs- und Bewehrungsarbeiten (OLG Düsseldorf, 23 U 18/12)
  • Sanierungsarbeiten an Altbauten (OLG Celle, 7 U 159/12)
  • Verlegung von Natursteinfliesen im Dickbettmörtel (OLG Köln,3 U 21/07)
  • Rechnungs- und Zahlungsprüfung (OLG Frankfurt, 6 U 36/15)

Zudem gelten wegen des neuen Bauvertragsrechts für Bauleiter völlig neue Regeln für die Prüfung von Abrechnungen z.B. bei Nachtrags- oder Abschlagsrechnungen. Die Änderungen greifen tiefgreifend in den Arbeitsalltag von Bauleitern ein. Sie gelten z.T. auch für VOB-Verträge!

Mit dem Praxishandbuch inklusive CD-ROM „Bauleitung und Objektüberwachung“ profitieren Sie dreifach:

  • Sie schützen sich vor Haftungsansprüchen bei besonders überwachungspflichtigen Arbeiten: Detaillierte Gewerke-Checklisten zeigen Ihnen die Risikopunkte auf. So erkennen Sie kritische Punkte sofort und können gegensteuern.

  • Sie schützen sich vor Haftungsansprüchen bei der Rechnungsprüfung nach neuem Bauvertragsrecht: Sie wenden die Neuregelungen bei der Prüfung von Abschlagsrechnungen und Nachträgen sicher an.

  • Sie erstellen eine hieb- und stichfeste Dokumentation: mit rechtssicheren Verträgen, Musterschreiben und Abnahmechecklisten sichern Sie sich ab.

Bestellen Sie jetzt das Praxishandbuch inklusive digitaler Ausgabe für Tablet, Smartphone oder PC. 

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

2 Ordner DIN A 5, über 2.200 Seiten + CD-ROM + Digitale Ausgabe

Systemvoraussetzungen:

Computer: Windows-PC
Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1 oder 10
Freier Festplattenspeicher: 1 GB
Freier Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB
CD-ROM-/DVD-Laufwerk
Software: Adobe Reader, MS Office 2007 oder neuer

Ihr Handbuch überall und jederzeit verfügbar: Beim Kauf dieses Praxisratgebers erhalten Sie den Online-Zugang zu einer digitalen Ausgabe inklusive. Diese können Sie datenträgerneutral auf jedem beliebigen Computer oder mobilen Gerät abrufen. Die digitale Ausgabe läuft auf allen gängigen Systemen, wie z. B. Windows, Apple, Android oder IOS. Eine konkrete Anleitung zum einfachen Zugang zu Ihrer digitalen Ausgabe finden Sie in Ihrem Praxisratgeber beschrieben.

Der Zugriff auf die digitale Version ist möglich, solange Sie am Aktualisierungsservice teilnehmen. Solange entspricht Ihr gedrucktes Werk dem Aktualisierungsstand der digitalen Version.
 

Mehr Weniger

Aus dem Inhalt

  • Neues Bauvertragsrecht 2018 – Schnellüberblick über Änderungen für Bauleiter
  • Ist es nach BGB 2018 noch sinnvoll, die VOB bei privaten Bauherren zu vereinbaren?
  • Welchen Einfluss hat die BGB-Reform auf VOB/B-Verträge?
  • Änderungen bei der Abnahme der Architektenleistung durch das BGB 2018

Pflichten und Rechte bei der Bauüberwachung

  • Die Pflichten des Bauleiters aus der HOAI
  • Bauabwicklung und Überwachungspflicht
  • Prüfung und Abwicklung von Nachträgen
  • Kosten- und Terminkontrolle
  • Maßtoleranzen – Hinweise zur Ausführung
  • Dokumentationspflicht/Bautagebuch
  • Baustellenorganisation, Verkehrssicherungspflicht
  • Ausführung nach BGB und VOB
  • Abnahme nach BGB und VOB
  • Aufmaß nach BGB und VOB
  • Abrechnung von Bauleistungen nach BGB und VOB
  • Voraus-, Abschlags- und Schlussrechnungen nach BGB und VOB

Bauablaufstörungen vermeiden

  • Anerkannte Regeln der Technik und weitere Technikklauseln
  • Fallstricke der einzelnen Gewerke erkennen
  • Zusammenspiel der Gewerke zielgerichtet überwachen
  • Nachtragsforderung – berechtigt oder nicht?
  • Abdichtung

Auf Störungen reagieren

  • Ausführungsfristen nach BGB und VOB
  • Nachträge nach BGB und VOB
  • Gewährleistung nach BGB und VOB
  • Richtiges Verhandeln für Bauleiter

Schadensersatzpflicht und Haftung des Bauleiters

  • Pflichten des Bauleiters als Sachwalter
  • Haftung für  Überschreitung der Vollmachten
  • Erfolgshaftung des Bauleiters
  • Haftung in der Objektüberwachung
  • Haftung für Baumängel
  • Haftung bei Kostenüberschreitung
  • Haftung bei Terminüberschreitung

Gesetzliche Grundlagen und Rechtsprechung

  • Anforderungen aus VOB/B, BGB 2018, HOAI
  • Aktuelle Urteile

CD-ROM

  • Musterbriefe zur gerichtsfesten Dokumentation von Bauablaufstörungen
  • Musterprotokolle und Checklisten zur Baubegehung und Bauabnahme
  • Musterverträge (z.B. Bauleitervertrag, Bauvertrag)
  • Gewerke-Checklisten zur Ausschreibung, Bauleitung und Abnahme
     

 

Autoren:

Herausgeber Markus Fiedler

Rechtsanwalt Markus Fiedler hat sich auf das Bau- und Architektenrecht spezialisiert. Nach Studium und Referendariat in Berlin begann er im Jahre 2000 seine anwaltliche Tätigkeit in einer baurechtlichen Sozietät. Seit dem Jahre 2008 ist er dort Partner. Im Jahre 2009 wurde ihm der Titel eines Fachanwaltes für Bau- und Architektenrecht verliehen. Hinzu kommt, dass Herr Fiedler Partner der überörtlichen Sozietät WRD Witt Roschkowski Dieckert ist. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gestaltung von Ingenieur- und Bauverträgen, der baubegleitenden Rechtsberatung und der Vertretung vor Gericht. Herr Fiedler ist zudem als Referent von baurechtlichen Schulungen tätig. Für WEKA ist er als Herausgeber der Werke "VOB 2012 für Handwerker und Bauunternehmer" und "Praxishandbuch Bauleitung und Objektüberwachung" tätig.

Dipl. Ing. Frank Hempel

Herausgeber Frank Hempel ist Architekt und zertifizierter Sachverständiger für Honorare und Leistungen der Architekten und Ingenieure und für Ausschreibung, Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen nach VOB. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Zeitschriftenaufsätze, Bücher und Loseblattwerke. Außerdem hält er bundesweit Seminare und Vorträge.

Presse & Auszeichnungen
Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg
Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg

„Für Planungsbüros ist die VOB 2016 in Bildern empfehlenswert.“

IKZ Fachplaner Ausgabe Februar 2013
IKZ Fachplaner Ausgabe Februar 2013

„Das Loseblattwerk will Bauleitern eine Hilfestellung bieten – von der Vorbereitung bis zur Abnahme. Sie erhalten Tipps und Handlungsanleitungen, um Fallstricke der einzelnen Gewerke frühzeitig zu erkennen und Störungen im Bauablauf bereits im Vorfeld zu vermeiden.“