Bestellnr. NL105J3

Betriebsrat KOMPAKT Praxis-Lösungen für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit

Betriebsrat KOMPAKT - Praxis-Lösungen für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit
€ 399,20
zzgl. MwSt.
€ 427,14
inkl. MwSt.
zzgl. 24,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 399,20
zzgl. MwSt.
€ 427,14
inkl. MwSt.
zzgl. 24,95 € Versandpauschale und MwSt.

Betriebsrat KOMPAKT ist der monatliche Praxisratgeber für erfolgreiche und durchsetzungsstarke Betriebsräte - mit konkreten Tipps, Empfehlungen und Lösungen

Mehr Produktdetails
  • Handfestes Praxiswissen für Betriebsräte
  • Konkrete Tipps und Empfehlungen
  • Jeden Monat eine Muster-Betriebsvereinbarung

Sie erhalten 16 Ausgaben (12 Monats- + 4 Sonderausgaben) zu je € 24,95 netto + 10 Online-Seminare pro Jahr

Die Testausgabe dürfen Sie immer behalten!

 

Sie brauchen Lösungen, die Sie direkt in die Praxis umsetzen können, ohne zuvor viele Seiten mit trockener Fachliteratur durchsuchen zu müssen.

Betriebsrat KOMPAKT bietet Ihnen monatlich auf 12 Seiten handfestes Praxiswissen: Strukturiert, übersichtlich und exklusiv für Betriebsräte aufbereitet. Pro Quartal erhalten Sie eine Sonderausgabe, die sich ausführlich mit einem aktuell wichtigen Thema beschäftigt.

Ihr Nutzen: Betriebsrat KOMPAKT reitet nicht auf Paragrafen herum, sondern zeigt Ihnen, wie Sie zu Lösungen kommen und gibt Ihnen dazu ganz konkrete Tipps und Empfehlungen:
 

  • Wie Sie Gesetze, Paragrafen und Urteile nutzen, um die Interessen der Kolleginnen und Kollegen erfolgreich zu vertreten
  • Wie Sie jeden Aspekt Ihrer Betriebsratsarbeit von der Wahl bis zur Beschlussfassung garantiert rechtssicher und unangreifbar gestalten
  • Wie Sie die Rechte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Betrieb ebenso geschickt wie beharrlich durchsetzen und wirksam schützen
  • Wie Sie konkret vorgehen, um Konflikte und Probleme im Betrieb konstruktiv und nachhaltig zu lösen

Erscheinungsweise:
12 Monatsausgaben + 4 Sonderausgaben + 10 Online-Seminare pro Jahr

Ihr Informationspaket:

  • Sie erhalten 16 Ausgaben Betriebsrat KOMPAKT pro Jahr zugeschickt (inkl. einer Muster-Betriebsvereinbarung pro Ausgabe!)
  • Sie können an 10 Online-Seminaren zu aktuellen Themen kostenlos teilnehmen oder sich die Aufzeichnungen nachträglich ansehen. Stellen Sie Ihre Fragen direkt an die Referentin.
  • Unter www.betriebsrat-kompakt.de haben Sie als Abonnent exklusiven Zugriff auf das Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben (inkl. Stichwort-Suchfunktion) und können unbegrenzt Arbeitshilfen nutzen und herunterladen


Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie die aktuellste Ausgabe gratis!

Testen Sie die aktuelle Ausgabe von Betriebsrat KOMPAKT jetzt 14 Tage lang völlig risikolos. Überzeugen Sie sich selbst vom Nutzen für Ihre Betriebsratsarbeit! Möchten Sie „Betriebsrat KOMPAKT“ anschließend weiter beziehen, brauchen Sie nichts zu tun. 16 Ausgaben jährlich werden Ihnen dann automatisch zugeschickt.

Falls Sie Betriebsrat KOMPAKT nicht weiter nutzen wollen, teilen Sie dies bitte spätestens zwei Wochen nach Erhalt Ihrer Gratis-Ausgabe unserem Kundenservice mit: Telefon (08233) 23-4000 oder E-Mail service@weka.de.

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

Sie erhalten exklusiven Online-Zugriff auf alle Ausgaben, Arbeitshilfen und Downloads auf www.betriebsrat-kompakt.de.

Update-Informationen:

Ihr Informationspaket:

  • Sie erhalten 16 Ausgaben Betriebsrat KOMPAKT pro Jahr zugeschickt.
  • Nehmen Sie kostenlos an 10 Online-Seminaren zu brandaktuellen Themen teil oder sehen Sie beliebig oft die Aufzeichnungen an.
  • Unter www.betriebsrat-kompakt.de haben Sie als Abonnent exklusiven Zugriff auf das Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben (inkl. Stichwort-Suchfunktion).
  • Zudem können Sie dort Arbeitshilfen wie Musterschreiben, Checklisten oder Betriebsvereinbarungen herunterladen.

GRATIS-Test:  Sie erhalten Ihr Probeexemplar in den nächsten Tagen kostenlos. Wenn Sie Betriebsrat KOMPAKT künftig regelmäßig lesen möchten, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Ihr Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie es nicht spätestens sechs Wochen vor Vertragsende kündigen.

Sie möchten Betriebsrat KOMPAKT nicht als Abo beziehen? Schicken Sie uns einfach bis 14 Tage nach Erhalt der Testausgabe eine kurze Nachricht an service@weka.de oder rufen Sie uns an unter 0 82 33.23-40 00. Ihre Probeausgabe dürfen Sie in jedem Fall behalten!

Mehr Weniger

Leseprobe Betriebsrat KOMPAKT 09/2017

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Arbeitshilfe aus "Betriebsrat KOMPAKT"

Dies ist eine Muster-Betriebsvereinbarung zum Thema "Auswahlrichtlinien bei Einstellungen und Versetzungen". Sie erhalten mit jeder neuen Ausgabe eine neue Betriebsvereinbarung, die sie individuell anpassen und verwenden können.

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Inhalte der letzten Ausgaben

BetriebsRAT kompakt 7/2017 Sonderausgabe

  • So meistern Sie die BR-Wahl erfolgreich
  • Wählen und gewählt werden
  • Nutzen Sie das vereinfachte Wahlverfahren
  • Ablauf der Betriebsratswahlen
  • Wahlvorstand: Bestellung, Konstituierung und Aufgaben
  • So gelingt Ihr Wahlausschreiben fehlerfrei

BetriebsRAT kompakt 6/2017

  • Der Mindestlohn wirkt
  • Kein geringeres Elterngeld nach früherer Fehlgeburt
  • Nichtiges Wettbewerbsverbot führt nicht automatisch zu Entschädigung
  • Kündigungsfrist: Unklarer Vertrag geht zulasten des Arbeitgebers
  • Geheimhaltungspflicht: Worüber darf der Betriebsrat sprechen?
  • Alles Wichtige rund um die Betriebszugehörigkeit
  • Welche Folgen die Spaltung eines Unternehmens hat
  • Kopftuch am Arbeitsplatz kann unter Umständen verboten werden
  • Wie weit geht die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers?
  • Die 10 wichtigsten Tipps zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Die Einstellung: Darauf sollten Sie achten

BetriebsRAT kompakt 5/2017

  • Betriebe: Zu wenig systematischer Schutz vor Stress
  • BR-Sitzung: Ruhezeit davor ist Pflicht
  • Massenentlassung: Elternzeitler dürfen nicht benachteiligt werden
  • Beweislastumkehr im AGG braucht konkrete Indizien
  • Die Betriebsratswahlen werfen ihre Schatten voraus
  • Betriebsübergang- die Tücke liegt im Detail
  • Umweltschutz: So wird Ihr Betrieb grün
  • Whistleblower: Eine Herausforderung für den Betriebsrat
  • Mindestlohn: Zahlt Ihr Chef genug?
  • Die 10 wichtigsten Tipps zum Arbeitsschutz in der Produktion
  • Zielvereinbarungen: Wann Sie mitbestimmen können

BetriebsRAT kompakt 4/2017

  • Tarifbilanz 2016: Steigerung vondurchschnittlich 1,9 Prozent
  • Unter Befristungen leiden vor allem Junge
  • Facebook: Postings können mitbestimmungspflichtig sein
  • Verboten: Benachteiligung im Gremium
  • Während der Arbeitszeit zum Arzt: Nur, wenn es nicht anders geht
  • Das sind Ihre Mitbestimmungsrechte bei der Personalplanung
  • Haften Betriebsräte für falsche Auskünfte?
  • Mobbing: Wehret den Anfängen
  • So werden persönliche Reden zum Erfolg
  • BR-Wahl: Die 10 wichtigsten Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit
  • Kompliziert: Die Anrechnung übertariflicher Zulagen

BetriebsRAT kompakt 3/2017 Sonderausgabe

  • So können Sie bei der Arbeitszeit mitbestimmen
  • So können Sie bei der Arbeitszeit mitbestimmen
  • Achten Sie auf ordnungsgemäße Erholungspausen
  • Dokumentation der Arbeitszeit: Der Chef ist in der Pflicht
  • Alles Wichtige zu Überstunden
  • Antrag auf Teilzeit: Diese Formalien sind wichtig
  • Nicht unmöglich: Teilzeit im Schichtbetrieb
  • Arbeit auf Abruf: So schüzen Sie die Kollegen am besten

BetriebsRAT kompakt 2/2017

  • Arbeitszeit: Umdenken dringend erforderlich
  • Studie: Viele Hindernisse bei geringrer Arbeitszeit
  • Inhaltskontrolle bei Arbeitsverträgen: Achten Sie auf etwaige Verstöße
  • Chef muss bei verspäteter Lohnzahlung pauschal 40 Euro zahlen
  • Betriebsratsamt als Argument für Befristung?
  • Integration und Diversity: Was kann der Betriebsrat tun?
  • Die Flexi-Rente: Darauf sollten Sie achten
  • Wann Mediation im Betrieb sinnvoll ist
  • Regelungsabrede: Das ist der Unterschied zur Betriebsvereinbarung
  • Die 10 wichtigsten Verhandlungstipps
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: Wichtige Urteile für Sie

BetriebsRAT kompakt 1/2017

  • Endspurt für Ihre Amtszeit
  • Gesetzlicher Mindestlohn steigt ab Januar auf 8,84 Euro
  • Arbeitsunfähigkeit: Keine Teilnahme am Personalgespräch
  • Berufskraftfahrer: Drogenkonsum rechtfertigt Kündigung
  • Informationsrechte des Betriebsrats kennen und nutzen
  • Der Wirtschaftsausschuss: Diese Fakten sollten Sie kennen
  • Zu viel Papierkram? Holen Sie sich Hilfe!
  • Videoüberwachung: Was ist erlaubt?
  • Stressbewältigung: Darauf kommt es an
  • Die 10 wichtigsten Fakten zu Befristungen
  • Arbeitszeiterfassung: Daran muss sich der Chef halten

Download:

Produktdatenblatt downloaden

Ein Exemplar gratis

Sollten Sie sich nicht für das Abo entscheiden, dürfen Sie die erste Ausgabe gratis behalten.

 

Weiterführende Informationen unter 

www.betriebsrat-kompakt.de

Autoren:

Silke Rohde

Als Rechtsanwältin und Journalistin in München hat sich Silke Rohde auf Arbeitsrecht spezialisiert. Sie berät Arbeitnehmer und Betriebsräte und hat zahlreiche Beiträge zu verschiedenen Themen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts veröffentlicht.