Bestellnr. CD7532

IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten Gekonnte Umsetzung Ihrer technischen Maßnahmen

IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten - Gekonnte Umsetzung Ihrer technischen Maßnahmen
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 319,93
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 589,00
zzgl. MwSt.
€ 630,23
inkl. MwSt.
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 319,93
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

▷ IT-Wissen für Datenschutzbeauftragte: Umfassend + verständlich ✅ Informationen + Arbeitshilfen zur datenschutzrechtl. Prüfung des Stands der IT-Technik

Mehr Produktdetails
  • Jederzeit aktuelle IT-Entwicklungen und den Stand der Technik im Blick behalten
  • Gesetzlichen Vorgaben beurteilen und die richtigen technischen Maßnahmen identifizieren
  • Mit über 350 Arbeitshilfen den technischen Part der TOM sicher stellen

Umfassendes IT-Wissen für den Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) fordert Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik. Doch woher wissen Sie als Datenschutzbeauftragte/r, was Stand der Technik ist?

Zudem ist dieser in der IT-Sicherheit sehr dynamisch.  Mit einer einmaligen Recherche ist es nicht getan. Genau wie die Risiken für personenbezogene Daten,  entwickelt sich die IT- und Datensicherheit ständig weiter. Für Sie als Datenschutzbeauftragte/r ist es eine große Herausforderung, mit den technischen Entwicklungen und der aktuellen Bedrohungslage Schritt zu halten.

Bleiben Sie mit „IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten“, Ihrem zuverlässigen, stets aktuell informierten und gut verständlichen Berater in allen Fragen der IT-Sicherheit jetzt am Ball.

Das enthaltene IT-Lexikon bietet Ihnen kurz und prägnant Basisinformationen zu neuen und grundlegenden IT-Themen. Die vertiefenden Fachinformationen helfen Ihnen, komplexe IT-Systeme im Hinblick auf die gesetzlichen Vorgaben zu beurteilen und die richtigen Maßnahmen zur Umsetzung datenschutzkonformer Regelungen zu ergreifen.  Mit ausgeklügelten Arbeitshilfen  und Checklisten können Sie der IT-Abteilung oder Dienstleistern gezielt die richtigen Fragen stellen, um zu überprüfen, ob die technischen Schutzmaßnahmen den gesetzlichen Anforderungen und dem Stand der Technik entsprechen.

„IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten“ gibt Ihnen nicht nur die Sicherheit, IT-Systeme auf gesetzliche Bestimmungen zu prüfen, sondern auch den Background für Fachdiskussionen mit der IT-Leitung und für die Absicherung der Haftungsfragen.

IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten beinhaltet alle relevanten IT-Themen für den modernen Datenschutz, optimal aufbereitet für die Einarbeitung in den Stand der Technik:

  • Themen von A-Z mit verständlichen Definitionen, genauen Erläuterungen und vertiefenden Beiträgen
  • Über 350 Checklisten, Muster-Vorlagen, Mitarbeiterinformationen und viele weitere Arbeitshilfen
  • Vorschriften, Kommentierungen und Rechtsprechung

In der Offline-Software genauso wie in der Online-Version arbeiten Sie auf der smartPilot-Oberfläche einfach, flexibel und effizient mit

  • thematischen Übersichtsseiten,
  • praktischer Suchfunktion und variablen Trefferlisten,
  • vollständig editierbaren Vorlagen, Checklisten und Muster-Dokumenten und
  • den themenrelevanten Verlinkungen.

Zusätzlich erhalten Sie das praktische IT-Lexikon (Taschenlexikon, DIN A6-Format) im Wert von 45,79 Euro netto dazu.

Über den Live-Test-Button können Sie sich jetzt sofort einen ersten Eindruck von den Inhalten und der optimierten Bedienbarkeit des neuen smartPilot IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten verschaffen! Überzeugen Sie sich jetzt!

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

IT-Lexikon (Taschenlexikon, DIN A6-Format) im Wert von 45,79 Euro netto

Update-Informationen:

Durch die regelmäßigen Updates verlieren Sie nie die Weiterentwicklungen des Stands der Technik sowie aller einschlägigen Datenschutz-Vorschriften aus dem Blick.

Systemvoraussetzungen:

Für die Online-Version benötigen Sie

  • internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 8 bis 11, Firefox ab 23, Chrome 10
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mind. 2 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel
  • PDF-Viewer (z.B. aktueller Adobe Reader)
  • MS Office 2010 oder neuer

Für die CD/DVD-Version benötigen Sie (zusätzlich)

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Festplattenspeicherplatz
    • CD: mindestens 250 MB verfügbarer Festplattenspeicher
    • DVD: mindestens 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher CD-ROM/DVD-Laufwerk

Mehr Weniger

Inhaltsüberblick der enthaltenen Themen

3D-Druck

 

A

Abstrahlung

Adaptive Authentifizierung

Administratorkontrolle

Advanced Persistent Threats (APTs)

Aktive Inhalte

Anonymität im Internet

Anti-Malware-Programm

Anti-Phishing

App-Store-Sicherheit

Apps

Aufbewahrungs- und Löschfristen

Auftragskontrolle

Auftragsverarbeitung

Auskunftsrecht

 

B

Backupkonzept

Belastbarkeit

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Betriebliche Nutzung privater Endgeräte (BYOD)

Betriebssystem

Betriebssystem für mobile Endgeräte

Betrugserkennung

Beweissicherung

Big Data

Biometrie

BIOS-Sicherheit

Blockchain

Bluetooth

Bot-Netz

Brandrisikoanalyse

Breach Detection System

Browser-Erweiterung (Plug-In)

BSI-Standard

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Business-Intelligence-Software

 

C

Chatbot

Chipkarten

Client-Server-Sicherheit

Cloud Bursting

Cloud Computing

Cloud-Logging

Cloud-Migration

Cloud-Verfügbarkeit

Cloud-Zertifikat

Computer-Forensik

Content-Management-System (CMS)

Cookie-Diebstahl

Cross Site Scripting (XSS)

Customer Relationship Management (CRM)

 

D

Data Integrity Protection (DIP)

Data Loss Prevention/Data Leakage Prevention (DLP)

Data Mining

Datenausspähung

Datenbank

Datenbankadministration

Datenbanksicherheit

Datenklassifizierung

Datenmigration

Datenräume und Extranets

Datenrettung

Datenschutz-Folgenabschätzung

Datenschutz-Grundverordnung: Technik-Aspekte

Datenschutzgerechtes Testen

Datensicherung

Datenträger

Datentrennung

Datentreuhänder

DDoS-Gefahren

De-Mail

Desktop as a Service (DaaS)

Diebstahlschutz bei Endgeräten

Digital Rights Management

Digital Twin

Digital Workplace

Digitale Identität

Digitale Poststelle

Digitale Schwärzung

Directory

Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Domain Name System (DNS)

Drive-by-Download

Druckersicherheit

 

E

E-Government

E-Mail

E-Mail am Arbeitsplatz

E-Mail-Archivierung

E-Mail-Marketing

E-Mail-Verschlüsselung

E-Payment

Edge Computing

Eingebettete Systeme

Einwilligungsmanagement

Electronic Business

Elektronische Kommunikation

Elektronische Signatur

Enterprise File Sharing

Enterprise Search

ERP-System

Europäischer Datenschutzausschuss (EDSA)

 

F

False Positives

Fernwartung

Firewall

Flash-Cookies

Funknetze

 

G

Geschäftsgeheimnis

 

H

History Sniffing

 

I

Identitätsmanagement

Identity and Access Management

Industrie 4.0

Informationelle Selbstbestimmung

Innentäter

Instant Messenger

Integrität

Internet of Things (IoT)

Internet-Suchmaschine

Internetsicherheit

Intrusion-Detection-Systeme (IDS)

IPv6

IT Governance, Risk and Compliance (GRC)

IT-Compliance

IT-Grundschutz

IT-Sicherheitsmanagement

 

K

Kontextabhängige Datensicherheit

Kritische Infrastrukturen

Kryptographische Verfahren

Künstliche Intelligenz

 

L

Löschanwendung

Löschen

 

M

Machine Learning

Malware

Managed Security Services

Mobile Endgeräte und Datenträger

Mobile Malware

Mobile Payment

Mobile Security-Tools

 

N

Netzwerksicherheit

NFC (Near Field Communication)

Notfallvorsorge

 

O

Online-Backup

Online-Meeting

Online-Tracking

Online-Werbung

Ortung und Lokalisierungsdienste

Outbound-Spam

 

P

Passwort-Manager

Patch- und Schwachstellenmanagement

PC-Einsatz

PCI DSS (Payment Card Industriy Data Security Standard)

Peer-to-Peer-Netzwerke (P2P)

Penetrationstests

Personaldatenverarbeitung

Privacy by Design

Profiling

Protokollierung

Pseudonymisierung

 

Q

QR-Code

 

R

Ransomware

Recycling und Entsorgung von Endgeräten

Remote Wipe (Datenfernlöschung)

RFID

Risikomanagement

Rootkit

 

S

Sandboxing

Schatten-IT

Schutzbedarfsfeststellung

Scoring

Security Information and Event Management (SIEM)

Security-Tools

Sichere Programmierung

Sicherheitsrichtlinien

Single-Sign-On (SSO)

Smart Glasses

Social Engineering

Social Media Policy

Social Sign-In

Social-Network-Plattformen

Stand der Technik

Standards zur IT-Sicherheit

 

T

Technik-Audit

Technische und organisatorische Maßnahmen

Telekommunikationsanlage

 

U

Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)

USB-Stick

 

V

Verfügbarkeit

Verhaltensregeln

Vernetzte Fahrzeuge

Verschlüsselung

Verschlüsselungsstärke

Vertraulichkeit

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Videoüberwachung

Virtual Private Network (VPN)

Virtuelle Assistenten

 

W

Wartung

Webbrowser

Webserver

Webshop

Website

Website Defacement

Wiederherstellbarkeit

WLAN

 

Z

Zero Trust

Zertifikat

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Für wen ist das Werk geeignet?

Die Praxislösung „IT-Know-how für den Datenschutzbeauftragten“ nimmt genau die richtige Sicht auf die IT ein und liefert Ihnen umfassende, aber verständliche Informationen, sofort nutzbare Arbeitshilfen und genau das IT-Wissen, das Sie für die Prüfung der modernen Datenverarbeitung brauchen. Sie erhalten auf das Wesentliche komprimierte und leichtverständliche Informationen, an welchen Stellen die datenschutzrechtlichen Problemzonen Ihrer EDV liegen. Und darüber, wie Sie selbst - oder Ihre IT - aufgedeckte Risiken minimieren.

Was kann ich mit dem Werk machen?

Sich informieren, welche technischen Prozesse im Unternehmen wie umgesetzt und organisiert werden müssen. Zahlreiche Arbeitshilfen, Muster und Tools unterstützen dabei.

Was umfasst das Werk?

  • Online-Portal bzw. CD, jeweils mit allen Inhalten
  • IT- Lexikon (gedrucktes Fachbuch)
     

Schließ ich mit dem Kauf des Werkes ein Abo ab?

Ja. Wir aktualisieren die Inhalte regelmäßig, damit Sie immer eine optimale Arbeitsgrundlage haben und über die neuesten Entwicklungen in der IT und Datenschutz informiert bleiben.

Welchen Inhalt haben die Updates?

Zum einen werden regelmäßig alle Vorschriften rund um den Datenschutz aktualisiert und erweitert. Neue Themen ergeben sich aus neuen/geänderten rechtlichen Anforderungen, aus neuen sicherheits-technischen Erkenntnissen und Entwicklungen und aus einer wachsenden Akzeptanz und steigendem Bewusstsein für den Datenschutz. Aktuelle Fachbeiträge zu Themen rund um den Datenschutz von erfahrenen Experten runden die Updates ab.

Bin ich für die Aufgaben, die die EU-Datenschutz-Grundverordnung mit sich bringt, gut gerüstet?

Die DSGVO verlangt von Ihrer Datenschutzorganisation einen risikobasierten Ansatz. Ihre technisch-organisatorischen Maßnahmen sollen dem Stand der Technik jederzeit angemessen sein. Bei diesen und weiteren Pflichten unterstützt Sie "IT-Knowhow für den Datenschutzbeauftragten" umfassend. 

Wie ist gewährleistet, dass ich immer die aktuellste Version zur Hand habe?

Sofern Sie unseren Updateservice nicht abbestellt haben, erhalten Sie bei der CD-Version in regelmäßigen Zeitabständen Aktualisierungslieferungen automatisch bei deren Erscheinen zugesendet. Sie müssen hier nichts weiter tun und sind somit immer automatisch mit der aktuellsten Produktversion versorgt. Die Online-Version wird zentral von uns aktuell gehalten. Neue Inhalte sind für Sie sofort online abrufbar.

Kann ich dieses Produkt auch zunächst unverbindlich testen?

Selbstverständlich können Sie sich das Produkt 14 Tage unverbindlich bestellen und testen.