Strahlenschutzdokumentation

Vorschriften - Fachwissen - Vorlagen

€ 20,75 / Monat

Jahresbezugspreis € 249,00 zzgl. MwSt.


Jetzt können Sie Strahlenschutz perfekt organisieren und dokumentieren!

Die Dokumentationspflichten im Strahlenschutz nehmen stetig zu. Die wichtigsten Anforderungen ergeben sich aus Strahlenschutz- und Röntgenverordnung, aber auch die Vorgaben geltender Richtlinien, z.B. der Patientenschutzrichtlinie, sind zu beachten. So gilt es unter anderem für Sie Arbeitsanweisungen, Strahlenschutzanweisungen, behördliche Genehmigungsanträge oder Unterweisungsprotokolle zu erstellen.

Ihre Vorteile:

  • Alle wichtigen Vorschriften und Rechtsgrundlagen parat, die Sie beachten müssen.
  • Dokumentationshilfen, Anleitungen und Mustervorlagen geben Ihnen Rechtssicherheit und erleichtern Ihnen den Umgang mit Behörden.
  • Praxisgerecht aufbereitetes Hintergrundwissen unterstützt Sie bei der Organisation und Qualitätssicherung im Strahlenschutz. Profitieren Sie vom Experten Know-How.

Aus dem Inhalt:

  • Muster-Strahlenschutzanweisungen
  • Muster-Arbeitsanweisungen (SOPs) inkl. anatomische Skizzen für Radiologie und Nuklearmedizin
  • Bestellungsurkunden, Genehmigungsanträge
  • Qualitätssicherung, Konstanzprüfungen
  • Unterweisungen, Unterweisungsnachweise
  • Strahlenschutz-Glossar
  • Vorschriften und Rechtsgrundlagen

Navigation leicht gemacht
Mit der neuen smartPilot-Oberfläche arbeiten Sie ab sofort einfacher, flexibler und effizienter. Profitieren Sie jetzt von den

  • thematischen Übersichtsseiten,
  • praktischen Suchfunktionen und variablen Trefferlisten,
  • zahlreichen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten innerhalb der Dokumente und
  • themenrelevanten Verlinkungen.

Über den Live-Test-Button können Sie sich jetzt sofort einen ersten Eindruck von den Inhalten und der optimierten Bedienbarkeit des neuen smartPilot Strahlenschutzdokumentation verschaffen! Überzeugen Sie sich jetzt!

 

Startseite

Die Startseite bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf alle Produktinhalte. So finden Sie im linken Bereich die Mustervorlagen über alle relevanten Strahlenschutzdokumente – für die Praxis aufbereitet und sofort einsetzbar. Im rechten Bereich informieren wir Sie unter „Im Fokus“ über die aktuellen Highlights in Ihrem Produkt.


Arbeitsanweisungen

Arbeitsanweisungen (SOPs) für die Radiologie: Mammografie Schrägaufnahme bei Silikonimplantat.


Arbeitsanweisung bearbeiten

Diese Arbeitsanweisung können Sie bearbeiten und mit Ihren persönlichen Daten abspeichern.


Strahlenschutzanweisung – Muster

Betrieb von Füllstandsmesseinrichtungen mit fest eingebauten umschlossenen radioaktiven Stoffen.


Inhalt: „Strahlenschutzdokumentation“

  • Aufgaben und Pflichten im Strahlenschutz
  • Fachkunde im Strahlenschutz
  • Strahlenschutzanweisungen
  • Arbeitsanweisungen (SOPs) für die Radiologie
  • Arbeitsanweisungen (SOPs) für die Nuklearmedizin
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Nuklearmedizin
  • Unterweisung und Mitarbeitermotivation
  • Glossar
  • Vorschriften

Inhaltsverzeichnis downloaden

Grundsätze der Strahlenschutzunterweisung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Durchleuchtungsuntersuchungen: Abkürzungen und mitgeltende Unterlagen

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Arbeitsanweisungen (SOPs) für die Radiologie: CT - Thorax Dünnschicht

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Kann ich dieses Produkt testen, bevor ich es kaufe?

Ja. Sie haben sogar zwei verschiedene Möglichkeiten das Produkt zu testen bevor Sie sich zum Kauf entscheiden:

  1. Sie klicken im oberen Bereich neben der Produktabbildung auf „Live testen“. Sie können die Online-Version 30 Minuten lang vollumfänglich testen.
  2. Sie bestellen das Produkt in dem Sie auf „in den Warenkorb legen“ klicken. Nach der Bestellung können Sie auf die Online-Version des Produktes sofort zugreifen und dieses 14-Tage lang vollumfänglich und unverbindlich testen.

 


Wann kann ich auf das Produkt zugreifen wenn ich jetzt bestelle?

Die Online-Produkte können Sie sofort nach der Bestellung nutzen.


Muss ich für die Updates nochmal extra bezahlen?

Nein. Bei Online-Produkten sind die Updates im Jahrespreis inklusive.


Kann ich die Online-Version von mehreren Arbeitsplätzen, von Tablets oder SmartPhones aufrufen?

Ja, Sie können von allen möglichen Arbeitsplätzen und auch von Tablets oder SmartPhones auf das Produkt zugreifen, solange diese die Systemvoraussetzungen erfüllen, die Sie im Reiter „Systemvoraussetzungen“ nachlesen können.


Sie haben online keinen Installationsaufwand und können von jedem Rechner mit Internetzugang auf Ihr Produkt zugreifen, der folgende Systemvoraussetzungen erfüllt:

  • internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 7.x, Firefox 3.x, Chrome 10, Safari 5
  • auch auf Apple iPad lauffähig
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mindestens 1 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel
  • aktuelle Java-Laufzeitumgebung Version 1.6 oder höher (Oracle JRE)
  • PDF-Viewer (z.B. Adobe Reader 6.1 oder höher)

Browserkompatibilität
Die WEKA smartPilot-Produkte sind optimiert für die aktuelle Browsergeneration. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Prof. Dr. Karl-Heinz Folkerts

Studium der Physik und Biophysik an der Universität Heidelberg und Saarbrücken und Promotion (1983) am Institut für Biophysik der Universität des Saarlandes. Anschließend Tätigkeiten in der Nuklearmedizin am Katharinenhospital Stuttgart sowie am Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik in St. Ingbert. Seit 1988 Professor für Physik, Kernstrahlungsmesstechnik und Strahlenschutz an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.


Dr. med. Bettina Lipécz

Fachärztin für Nuklearmedizin. Studium der Humanmedizin an der Universität Erlangen-Nürnberg, Promotion 1987 am Institut für Physiologie und Biokybernetik. Seit 1998 Oberärztin in der Klinik und dem Institut für Nuklearmedizin am Klinikum Nürnberg.


Kathrin Meißner

2002 bis 2005 Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologieassistentin an der MTRA-Schule des Klinikum Nürnberg; seit 2005 als MTRA im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie des Klinikum Nürnberg tätig.


Dr. Heike Wolf

Dr. rer. biol. hum., Dipl.-Chem., Leiterin der Abteilung Strahlenschutz der RWTH Aachen. Studium der Chemie und Promotion (1991) an der Universität Ulm. Seit 1991 Strahlenschutzbeauftragte: Klinik für Nuklearmedizin der Universität Kiel (1991–1997), ab 1998 an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Herausgeberin der Loseblattsammlung „Der Strahlenschutzbeauftragte in Medizin und Technik“.