Anschlussbeiträge für Kanal und Wasser

Online-Praxislösung zur fachlich korrekten Kalkulation und Abrechnung der Anschlussbeiträge von Kanal und Wasser

€ 32,42 / Monat

Jahresbezugspreis € 389,00 zzgl. MwSt.

kostenlos testen


Für die Behörden-Praktiker entwickelt

Beitragserhebung von Wasser- und Kanalanschlüssen
Diese Fach-Datenbank richtet sich speziell an die Praktiker in den Behörden aller Bundesländer, die für die Beitragserhebung von Wasser- und Kanalanschlüssen zuständig sind. Sie finden darin alle Informationen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. 

Umfassende Kalkulationsbereiche
Von der Beitragspflicht der Grundstücke und der Ermittlung des richtigen Beitragsmaßstabs für leitungsgebundenen Maßnahmen bis hin zur „echten“ Grundstücksanschlusskostenerstattung sind alle Informationen enthalten, die zur korrekten Ermittlung und in Rechnung Stellen von Anschlussbeiträgen von Bedeutung sind. Rechtliche Änderungen insbesondere in den Bundesländern werden ausführlich besprochen.

Fallbeispiele, Musterkalkulationen, Argumentationshilfen
Ergänzt wird die praktische Onlineinformation durch Fallbeispiele, Musterkalkulationen, Argumentationshilfen gegenüber den Anschlusspflichtigen, Ablösungsverträge und Arbeits- und Formulierungshilfen wie z.B. einem Bescheid-Muster zur Teilbefreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang. Diese können direkt übernommen oder Passagen daraus über Kopieren – Einfügen in eigene Schreiben eingefügt werden. Das spart Zeit und Kosten und trägt zur Rechtssicherheit bei.

Datenbank mit 1.400 Urteilen
Die integrierte Rechtsprechungsdatenbank mit 1.400 EU-, Bundes- und Länder-Urteilen ist die größte Urteilssammlung zum Thema. Die Eingabe des gewünschten Stichworts genügt, und schon steht das gewünschte Urteil im vollen Wortlaut inklusive Leitsatz zur Verfügung. Professionelle Kommentierungen erfahrener Juristen werten die Datenbank zusätzlich auf.

Regelmäßige Updates
Alles in allem eine gut verständliche, fachlich und inhaltlich über Jahre hinweg ausgereifte Fachinformation für die Praxis, die eine große Arbeitserleichterung für die zuständigen Mitarbeiter in Städten und Gemeinden darstellt. Aktuelle Hinweise der Herausgeberin und regelmäßige Aktualisierungen sorgen dafür, dass die Nutzer stets auf dem neusten Rechtsstand sind. Sämtliche Updates sind im Jahrespreis inbegriffen.

 

Update Informationen:

Diese Online-Fachinformation wird laufend an den aktuellen Rechtsstand angepasst. Neueste rechtliche Entwicklungen werden eingearbeitet, sämtliche Landesgesetze regelmäßig aktualisiert sowie die neueste Rechtsprechung detailliert dargestellt und praxisbezogen kommentiert.

Start

Mit Smart Pilot starten Sie intuitiv in jedes Thema. Durch intelligente Vernetzung der Inhalte erhalten Sie sofort die passende Lösung. In der linken Spalte finden Sie eine Gesamtliste aller Themen. In der Box „Im Fokus“ finden Sie aktuelle Themenschwerpunkte. Die Rechtsprechungsdatenbank bietet Urteile zu Erschließungsbeiträgen, zu Kanalbeiträgen und –gebühren, ebenso wie zu Straßenausbaubeiträgen.


Dokumentensicht

Diese Abbildung zeigt den Aufbau eines Beitrags.


Kapitelstruktur

Hier wird die tiefergehende Kapitelstruktur dargestellt.


Aus dem Inhalt

  • Ablösung des Beitrags
  • Anschlussbeiträge und privatrechtliche Entgelte
  • Argumentationshilfen und Muster
  • Aufwandsermittlung
  • Beitragsfähige Maßnahmen einer leitungsgebundenen Anlage
  • Beitragsmaßstab
  • Beitragskalkulation
  • Beitragspflichtiges Grundstück
  • Billigkeitsregelungen
  • Echte Grundstücksanschlusskostenerstattung
  • Entstehung/Wesen der Beitragspflicht
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Rechtsprechungsdatenbank
  • Satzungsrecht
  • Verwaltungsverfahren

Leseprobe

Download: Vollständige Leseprobe als PDF
  • Internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 7.x, Firefox 3.x, Chrome 10, Safari 5
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mindestens 1 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 × 768 Pixel
  • aktuelle Java-Laufzeitumgebung Version 1.6 oder höher (Oracle JRE)
  • PDF-Viewer (z.B. Adobe Reader 6.1 oder höher)
Tanja Roßmann

Rechtsanwältin Tanja Roßmann hat in Augsburg und Würzburg studiert und wurde 1994 als Rechtsanwältin zugelassen. Die Fachanwältin für Verwaltungsrecht hat sich auf das Abgabenrecht spezialisiert und berät vorwiegend Städte, Gemeinden und Zweckverbände im Bereich des Satzungsrechts und der Abgabenerhebung.


Tanja Roßmann