Bestellnr. CD1845

Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2021 Jetzt unterweisen Sie Ihre EuPs nachhaltig und zeitsparend!

Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2021 - Jetzt unterweisen Sie Ihre EuPs nachhaltig und zeitsparend!
€ 268,00
zzgl. MwSt.
€ 281,40
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 268,00
zzgl. MwSt.
€ 281,40
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 268,00
zzgl. MwSt.
€ 281,40
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

▶ Die jährliche Unterweisung der elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EuP) mit Wissenstest und Dokumentation ➜ personalisierte Teilnahmebestätigung

Mehr Produktdetails
  • Komfortable Jahresunterweisung für Ihre EuPs
  • Zeitsparend und flexibel unterweisen
  • Mit Teilnahmebestätigung für die Dokumentation

Wiederholungsschulung zum Erhalt der Fachkunde für elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) – modern und nachhaltig unterweisen

Mit diesem E-Learning-Kurs kommen Sie als Arbeitgeber Ihrer jährlichen Unterweisungspflicht gegenüber Ihren elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EuPs) unkompliziert und professionell nach: 

  • Profitieren Sie von fertig einsetzbarem audiovisuellem Unterweisungsmaterial.

  • Damit reduzieren Sie den Zeitaufwand für mühsame Planung und Organisation.

  • Sie sparen Kosten für die Vervielfältigung von Schulungsunterlagen.

  • Keine Terminsuche mehr, denn jeder schult sich, wann es zeitlich in den Arbeitsalltag passt.

  • In dem abschließenden Wissenstest müssen Ihre Mitarbeiter Fragen zu dem Gelernten beantworten.

  • Wird der Wissentest erfolgreich absolviert, kann eine Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden, die für Sie als Unterweisungsnachweis dient.

Was Sie noch zu tun haben?

Ihre Aufgabe ist es im Anschluss ein abschließendes Feedbackgespräch zu führen. Beantworten Sie Fragen Ihrer Mitarbeiter zu den Inhalten und klären Sie sie über betriebsinterne Bedingungen und Besonderheiten auf.

Die Schwerpunkte der 2021er-Version rund um das Thema " Die elektrotechnisch unterwiesene Person – Qualitätssicherung in Unternehmen" sind:  

  • Qualität und Qualitätssicherung in Unternehmen

  • Die Rolle und der Beitrag der elektrotechnisch unterwiesenen Person in der Qualitätssicherung

  • Organisation und Aufbau elektrotechnischer Abteilungen

  • Die elektrotechnisch unterwiesene Person im elektrotechnischen Umfeld

  • Messung der Qualität

Mit dem Kauf dieses Produkts erwerben Sie eine Lizenz für die Unterweisung von bis zu 10 Mitarbeitern.

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Computer: Windows-PC mit aktuellem Betriebssystem
Browser: Internet Explorer 11 muss installiert sein
Freier Festplattenspeicher: 1 GB
Freier Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB

Für die DVD-Version benötigen sich noch ein DVD-Laufwerk

Mehr Weniger

Inhaltsübersicht "Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2021"

Die elektrotechnisch unterwiesene Person – Qualitätssicherung in Unternehmen

Qualität und Qualitätssicherung in Unternehmen

  • Subjektive vs. Objektive Qualität – ein Beispiel
  • Grundlegende Begrifflichkeiten der Qualität und Qualitätssicherung
  • Die Rolle und der Beitrag der elektrotechnisch unterwiesenen Person in der Qualitätssicherung

Konstruktive Maßnahmen

  • Organisation und Aufbau elektrotechnischer Abteilungen
  • Die elektrotechnisch unterwiesene Person im elektrotechnischen Umfeld
  • Der Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesenen Person

Analytische Maßnahmen

  • Messung der Qualität: Normen und Standards
  • Messung der Qualität: Besichtigen und Messen
  • Messung der Qualität: Prüfablauf
  • Messung der Qualität: Inventarisieren von Messgeräten
  • Messung der Qualität: Dokumentation von Gerätemessungen

Merkregeln

Wissenstest

Autoren:

Patrick Stepke

Patrick Stepke absolvierte ein Diplom-Studium der Elektrotechnik sowie ein Studium der Mikrosystemtechnik mit dem Abschluss Master of Science. Anschließend arbeitete er zwei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter für industrielle Mess- und Kommunikationstechnik an der Westfälischen Hochschule. Seit 2008 ist er als Entwicklungsingenieur für industrielle Messtechnik in einem mittelständischen Technologieunternehmen tätig. Außerdem ist er seit 2011 Lehrbeauftragter und Dozent u.a. für Elektrotechnik, Gebäudeautomation, elektrische Installationstechnik. Patrick Stepke hat eine praktische Ausbildung zur Elektrofachkraft.

Hans-Jörg Bauer

Hans-Jörg Bauer ist Elektromeister und Betriebswirt mit langjähriger Berufserfahrung in der Industrie als Trainer, Dozent und Prüfer in der Aus- und Weiterbildung von Elektrofachkräften in Theorie und Praxis. Zu seinen Fachgebieten gehören „Elektrotechnische Sicherheit” und „Erstellung von Qualifizierungskonzepten zur handlungsorientierten Vermittlung von Fachkompetenzen im Bereich Elektrotechnik“ sowohl für unternehmensinterne als auch für öffentlich-rechtliche Stellen.

Kann ich mit diesem E-Learning-Kurs eine wiederkehrende Unterweisung der EuP durchführen?

Ja. Durch die verantwortliche Elektrofachkraft ist nach VDE 1000-10 auch ein regelmäßiger Erhalt der Fachkunde bei den EuPs sicherzustellen, weshalb dieser Kurs für eine wiederkehrende Unterweisung inkl. der notwendigen fachlichen Inhalte verwendet werden kann. Es wird aber ausdrücklich empfohlen, die Inhalte der wiederkehrenden Unterweisungen zu variieren und dabei unterschiedliche fachliche Schwerpunkte entsprechend des Tätigkeitsfeldes der elektrotechnisch unterwiesenen Person zu setzen. Eine den Tätigkeiten der EuP entsprechende Erstausbildung inkl. der notwendigen praktischen Inhalte, wie auch eine geforderte praktische Vor-Ort-Unterweisung an den Anlagen, kann durch den vorliegenden Kurs nicht abgedeckt werden.

Unterstützt der E-Learning-Kurs bei der Erfüllung der rechtlichen Rahmenbedingungen beim Einsatz einer EuP?

Ja. Hier werden u.a. die verschiedenen Verantwortlichkeiten (wie z.B. verantwortliche Elektrofachkraft, Anlagenbetreiber usw.) sowie die damit erforderlichen organisatorischen Maßnahmen im Unternehmen (aus Sicht der Elektrotechnik) erläutert. Es wird weiterhin darauf eingegangen, wie eine rechtssichere Leitungs- und Aufsichtsführung organisiert sein muss und welche Rahmenbedingungen für den Einsatz von elektrotechnisch unterwiesene Person im Unternehmen vorhanden sein müssen.

Kann mich der E-Learning-Kurs bei meiner Auswahlverantwortung als verantwortliche Elektrofachkraft unterstützen?

Ja. Da der fachlich zuständige Vorgesetzte (VEFK) unter anderem belegen können muss, dass der Teilnehmer einer Unterweisung auch die Inhalte derselben verstanden hat, wird am Ende der Unterweisung eine Lernerfolgskontrolle durchgeführt. Nur wenn der Lerner den Wissenstest bestanden hat, erhält er eine personalisierte Teilnahmebestätigung.

Für welche elektrotechnisch unterwiesenen Personen ist der E-Learning-Kurs geeignet?

Da eine elektrotechnisch unterwiesene Person stets nur ein eng umgrenztes Aufgabengebiet im Bereich der Elektrotechnik unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft (Pate) übernehmen kann, stellt sich korrekter Weise die Frage nach der Zielgruppe. Dieser Kurs ist eigens für alle elektrotechnisch unterwiesenen Personen ausgerichtet, welche den Zutritt zu abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten benötigen oder ein „gelegentliches Handhaben“, z. B. das Quittieren eines Überstromrelais, durchführen müssen. Dieser Kurs unterstützt den zuständigen Fachvorgesetzten bei der mit dem Einsatz der EuP verbundenen notwendigen Schritte.

Für welche Unternehmen ist der E-Learning-Kurs sinnvoll?

Dieser Kurs eignet sich grundlegend für alle Unternehmen, die Mitarbeiter als elektrotechnisch unterwiesene Personen für das gelegentliche Handhaben einsetzen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen z. B. im Handwerk, dem Gesundheitswesen oder der Industrie angesiedelt ist. Es stellt also allen fachlichen Vorgesetzten eine wertvolle Hilfe beim Einsatz von elektrotechnisch unterwiesenen Personen für das gelegentliche Handhaben dar. Es wird darauf hingewiesen, dass allein nur die Durchführung von Unterweisungen bei elektrotechnisch unterwiesenen Personen, ohne die rechtlichen Rahmenbedingungen zu erfüllen, noch keine regelkonforme Aufgabenübertragung darstellt. Hierzu gibt Ihnen aber der Kurs sehr hilfreiche Informationen und Tipps zur Umsetzung.

Ich möchte meinen EuPs bei jeder jährlichen Unterweisung unterschiedliche Inhalte vermitteln; wie kann ich das mit diesem E-Learning-Kurs gewährleisten?

Unsere Experten entwickeln jedes Jahr eine neue Variante dieses Kurses mit komplett neuen Inhalten, welche für die EuP relevant sind. Es werden u.a. diese Themen behandelt: Einsatz einer EuP im Prüfteam, Leitungs- und Aufsichtsfunktion, Sicherungssysteme, Berührungsschutz, Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms. Neue Versionen erhalten Sie sofort bei Erscheinen automatisch zugesendet, sofern Sie unseren Aktualisierungsservice in Anspruch nehmen.

Kann ich mich nach erfolgreichem Durcharbeiten der „Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik" als EuP bezeichnen, ist dies also die Erstschulung für die folgende "Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde"?

Nein, nur die alleinige Durchführung einer oder beider Unterweisungen reicht nicht aus, um den Qualifikationsstatus einer EuP zu erhalten. Neben einer qualifizierenden Weiterbildungsmaßnahme unterweist Sie eine Elektrofachkraft zusätzlich in den angedachten berufspraktischen Tätigkeiten vor Ort und bestätigt die erfolgreiche Durchführung schriftlich.

Produktübersicht drucken

Demoversion online ausprobieren

Download