Bestellnr. PR5822

Ordnungsamtspraxis Fallbeispiele, Arbeitshilfen, Rechtsgrundlagen

Ordnungsamtspraxis - Fallbeispiele, Arbeitshilfen, Rechtsgrundlagen
€ 169,00
zzgl. MwSt.
€ 180,83
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 169,00
zzgl. MwSt.
€ 180,83
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Das ideale Arbeitsmittel für die praktische Arbeit im Ordnungsamt. Orientieren Sie sich an mehr als 200 Fallbeispielen aus der Praxis und bringen damit Ihre eigenen Fälle sicher und erfolgreich zum Abschluss.

Mehr Produktdetails
  • Für Anfänger und Experten geeignet
  • Über 200 Fallbeispiele aus der Praxis
  • Rund 150 Arbeitshilfen

Das ideale Arbeitsmittel für Ihre tägliche Arbeit im Ordnungsamt.

Das ideale Arbeitswerkzeug für die praktische Arbeit im Ordnungsamt

Für Anfänger und Experten geeignet

Unsere vielfach bewährte Fach-Datenbank für Ordnungsämter enthält alle Informationen und Arbeitshilfen für Mitarbeiter in Ordnungsämtern: 

  • Über 200 Fallbeispiele aus der Praxis der Ordnungsbehörden mit Kurzlösungen und ausführlichen Beschreibungen der juristisch korrekten Lösungswege
    Damit reagieren Sie auch in heißen Phasen gelassen und souverän. Sogar exotische Fälle – vom Krokodil im Badesee bis zum Wildschweinschaden – lösen Sie sicher und rechtlich einwandfrei.
  • Rund 150 Arbeitshilfen (Verfügungen, Bescheide, Pressetexte, Verträge etc.) erleichtern Ihre Arbeit
    Jede Arbeitshilfe ist rechtlich geprüft und lässt sich direkt im Word-Format weiterbearbeiten.
  • Gesetzesdatenbank mit ca. 230 EU-, Bundes- und Landesgesetze
    Wird ein Gesetz geändert, so können Sie Datum und Inhalt der Änderungen nachverfolgen.
  • Ordnungsrecht: Verwaltungs- oder Verkehrsordnungswidrigkeit
    Mit den enthaltenen Informationen und Mustertexten setzen Sie Ihr hoheitliches Handeln wirkungsvoll und rechtlich angemessen durch.

Vorteile:

Aktuelles:

Autoren:

Raimund Wieser

Richter am Amtsgericht Augsburg seit 1987, derzeit tätig in Insolvenzsachen, zuvor Staatsanwalt an der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Augsburg seit 1980, Mitarbeit an „Ordnungsamtspraxis“, „Gewerbeamtspraxis“ und „Die erfolgreiche Forderungsvollstreckung“ im WEKA-Verlag, ehemaliger Dozent der Bayerischen Verwaltungsschule, Verfasser eines Standardkommentars zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, Handbuch des Bußgeldverfahrens sowie zum Praxishandbüchern zur Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs sowie Ordnungswidrigkeiten im Lebensmittelrecht, Jugendschutz und SGB II.

Anna Hoppe

Anna Hoppe ist in eigener Kanzlei in Hamburg als Rechtsanwältin tätig. Dort berät sie in privatrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Fragestellungen. Sie war zehn Jahre als Autorin und Lektorin für verschiedene juristische Verlage tätig. Als Redakteurin für einen juristischen News-Dienst hat sie viele Jahre den Bereich des Gewerberechts bearbeitet. Anna Hoppe war Projektmanagerin im Redaktionsmanagement eines großen deutschen Fachverlags und ist seit 2011 Gesellschafter-Geschäftsführerin einer PR- und Marketingagentur für Juristen.

Jan-Philipp Faehrmann

Referatsleiter beim Bezirk Oberbayern, seit 2010 Compliance Officer bei einer privat-rechtlichen Ausgründung des Bezirks Oberbayern, langjährig erfahrener Dozent bei der Bayerischen Verwaltungsschule und dem Gemeinde- und Städtebund Thüringen für den Bereich Verwaltungsverfahrensgesetz und Prozessrecht für die Fortbildung.

Horst-Werner Koch

Horst-Werner Koch ist seit mehr als zwanzig Jahren für verschiedene Studieninstitute, Fachhochschulen und private Bildungswerke im Bereich der Fortbildung zum Melderecht, Pass- und Personalausweisrecht tätig. Der erfahrene Praktiker ist aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Ordnungsamt der Stadt Münster mit sämtlichen Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Meldebehörden bestens vertraut.

Norbert Liedel

ist Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Erster Polizeihauptkommissar (EPHK) a.D. und ist als Dozent für kommunale Verkehrsüberwachung bei diversen Bildungsträgern tätig. Der Herausgeber dieses Fachbuchs beschäftigt sich als Fachautor bereits seit vielen Jahren mit diversen Themen der kommunalen Verkehrsüberwachung, wie dem Straßenverkehrsrecht, dem Bußgeldverfahrensrecht mit Schwerpunkt Verkehrsordnungswidrigkeiten und dem Sicherheitsrecht, insbesondere der Bewältigung von Massenverkehrsunfällen auf Autobahnen und Schnellstraßen. Herrn Liedel gelingt es mit diesem Fachbuch, theoretisches Fachwissen zu vermitteln und dabei stets den Praxisbezug herzustellen.

Uwe Schmidt

Der Autor Uwe Schmidt hat seine Laufbahn bei der Stadt Kassel begonnen und war dort einige Jahre im Personalamt tätig. Während seiner Ausbildung war er in vielen Ämtern der Stadt praktisch tätig, darunter auch länger im Ordnungsamt. 1984 wurde er nebenamtlicher Dozent am Verwaltungsseminar Kassel. Mit dem Einzug der ersten Personalcomputer in die Büros der Verwaltungen studierte Schmidt “Informationsorganisation“ an der GhK Kassel. 1988 wechselte er dann als hauptamtlicher Dozent an das Verwaltungsseminar Kassel. Er unterrichtete dort in den Fächern Verwaltungsrecht, Ordnungsrecht und Informationstechnik. Zusammen mit seinem Koautor Georg Huttner gibt Uwe Schmidt den monatlich erscheinenden Newsletter „Ordnungs- und Gewerbeamt Aktuell“ heraus, den Sie unter „Mein Konto Newsletter“ abonnieren können.

Detlef Stollenwerk

Detlef Stollenwerk ist am Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung der Verbandsgemeinde Pellenz tätig.

Daniel Strecker

wurde nach seinem Studium der Verwaltungswissenschaften an der Hochschule Kehl am Rhein zum Ordnungsamtsleiter der Stadt Murrhardt gewählt. Er ist ehrenamtlicher Feuerwehrmann im Einsatzdienst und Dozent unter anderem bei der VHS Biberach.

Systemvoraussetzungen:

Hardware:

  • PC ab Pentium III, 1 GHz
  • Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher
  • CD-ROM/DVD-Laufwerk

Software

  • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows
  • Internet Explorer ab Version 6 oder andere gängige Browser

Mehr Weniger