close
search
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close
Systemvoraussetzungen

Hardware

  • Internetzugang
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mind. 2 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel

Software

  • Aktueller Webbrowser – Internet Explorer, Edge, Firefox, Chrome, Safari
  • PDF-Reader (Adobe Reader oder vergleichbar)
  • Das Produkt beinhaltet MS-Office-Dokumente. Zum Öffnen benötigen Sie entsprechende Software-Produkte. Wir empfehlen Microsoft Office 2013 oder neuer

Mitbestimmung von A-Z

So setzen Sie Ihre Rechte als Betriebsrat jederzeit erfolgreich durch

Mitbestimmung von A-Z
Mitbestimmung von A-Z
Alle Themen clever aufbereitet
BetrVG-Kommentar

Bestell-Nr.: OL8320J | ISBN: 978-3-8276-8320-5

Das Betriebsverfassungsgesetz ist die „Bibel“ des Betriebsrats. Damit Sie Ihre Rechte als Betriebsrat optimal durchsetzen können, benötigen Sie ein „Power-Paket“, das Sie nicht nur umfassend von A bis Z über Ihre Rechte informiert, sondern Ihnen auch zeigt, wie Sie mit Blick auf Arbeitgeber, Kollegen und Gerichte strategisch klug vorgehen.

  • chevron

    Alles, was Sie über Ihre Rechte als Betriebsrat wissen müssen

  • chevron

    Über 400 sofort einseztbare Arbeitshilfen

  • chevron

    inkl. BetrVG Kommentar

2 Wochen kostenlos testen
zzgl. MwSt. 445,00 €
inkl. MwSt. 476,15 €

Die neue Online-Datenbank „Mitbestimmung von A bis Z“ – für Betriebsräte unverzichtbar

Als Betriebsrat müssen Sie Ihre Rechte aus dem BetrVG genau kennen und durchsetzen können. Nur so können Sie Ihre Kollegen im Unternehmen bestmöglich unterstützen.


Vergessen Sie umständliche Recherchen: Unsere neue Online-Datenbank „Mitbestimmung von A bis Z“ bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über alle Mitbestimmungsthemen – kompakt, aktuell und rechtssicher:

  • Betriebsrats-Themen von A bis Z: Von Arbeitszeit bis Zielvereinbarung - Alles, was Sie über Ihre Rechte wissen müssen
  • BetrVG leicht gemacht: Integrierter BetrVG-Kommentar inklusive Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht sowie Schritt-für-Schritt-Vorgehensweisen
  • Arbeitshilfen: Arbeitserleichterung, Sicherheit und Zeitersparnis durch über 200 Musterschreiben, Checklisten, Merkblätter und Übersichten
  • Aktuell und rechtssicher: Über 500 Gesetze sowie stets brandneue Urteile, für Sie kommentiert.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie kennen Ihre BR-Rechte ganz genau.
  • Sie beantworten kompetent alle Fragen Ihrer Kollegen.
  • Sie sparen wertvolle Arbeitszeit.
  • Sie sind ständig auf dem aktuellen Rechtsstand.

 

Update-Informationen:

Mit unserem Aktualisierungsservice arbeiten Sie rechtlich und inhaltlich immer auf dem aktuellen Stand. Sie erhalten regelmäßig Updates und Ergänzungen, die bereits im Jahrespreis inbegriffen sind. Die Bezugsdauer verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende kündigen.

Inklusivleistungen

Onlinezugang mit Lexikon, Kommentar zum BetrVG, über 200 Gesetzen, Arbeitshilfen und aktueller Rechtsprechung

Herausgeber: Edith Linnartz
Autoren: Edith Linnartz, Veronika Raithel, Dr. Martina Rissing, Tobias Sommer, Thomas Bödecker, Claudia Ehrenfeuchter, Marc Hessling, Andrea Jörger, Christian Kergl, Dr. Ralf Laws, Hans-Ludwig Lechner, Maria Lück

Inhaltsverzeichnis

• Abfindung
• Abmahnung
• Altersteilzeit
• Amtszeit
• Änderungskündigung
• Arbeitnehmer
• Arbeitnehmererfindung
• Arbeitnehmerüberlassung
• Arbeitsentgelt
• Arbeitskampf
• Arbeitsschutz
• Arbeitsunfähigkeit
• Arbeitsunfall
• Arbeitsvertrag
• Arbeitsvertrag, befristeter
• Arbeitszeit
• Aufhebungsvertrag
• Ausschuss
• Außerordentliche Kündigung
• Auswahlrichtlinie
• Auszubildende
• Beschluss
• Beschwerde
• Betriebliche Bildung
• Betriebliches Eingliederungsmanagement
• Betriebsänderung
• Betriebsausschuss
• Betriebsbedingte Kündigung
• Betriebsrat
• Betriebsratsschulung
• Betriebsratssitzung
• Betriebsratsvorsitzender
• Betriebsvereinbarungen
• Betriebsversammlung
• Datenschutz
• Eingruppierung
• Einigungsstelle
• Einstellung
• Elterngeld
• Elternzeit
• Ersatzmitglied
• Freie Mitarbeiter
• Freistellung
• Gesamtbetriebsrat
• Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung
• Gesamtschwerbehindertenvertretung
• Geschäftsordnung
• Gewerkschaft
• Gleichbehandlung
• Gratifikation
• Haftung des Arbeitgebers
• Haftung des Arbeitnehmers
• Insolvenz
• Interessenausgleich
• Jugend- und Auszubildendenvertretung
• Konzernbetriebsrat
• Konzernjugend- und Auszubildendenvertretung
• Kosten und Sachaufwand
• Kündigung
• Kündigungseinspruch
• Kündigungsschutzprozess
• Kurzarbeit
• Leiharbeit
• Leitende Angestellte
• Massenentlassung
• Mitbestimmungsrecht
• Mitwirkungsrecht
• Mutterschutz
• Nachteilsausgleich
• Ordentliche Kündigung
• Ordnung des Betriebs
• Personalakte
• Personalfragebogen
• Personalplanung
• Personenbedingte Kündigung
• Private Telefon- und Internetnutzung
• Probezeit
• Protokoll
• Restmandat
• Sachverständiger
• Schulung
• Schweigepflicht
• Schwerbehinderter
• Schwerbehindertenvertretung
• Sozialauswahl
• Sozialplan
• Sprecherausschuss
• Sprechstunde
• Tätigkeitsbericht
• Tarifvertrag
• Teilzeitarbeit
• Tendenzbetrieb
• Übergangsmandat
• Überstunden
• Urlaub
• Verhaltensbedingte Kündigung
• Verdachtskündigung
• Versetzung
• Wahl
• Wahlvorstand
• Weisungsrecht
• Wirtschaftsausschuss
• Zeugnis
• Zielvereinbarungen