search icon
menu icon
close icon
search icon
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close icon

Systemvorraussetzungen

Hardware

  • Internetzugang

Software

  • Aktueller Browser
  • PDF-Reader (Adobe Reader oder vergleichbar)
  • Die Software erzeugt MS-Office-Dokumente. Zum Öffnen benötigen Sie entsprechende Software-Produkte. Wir empfehlen Microsoft Office 2010 oder neuer

Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen

Mit Fallbeispielen aus den einzelnen kommunalen Ämtern

product-image
Die Rechte der Betroffenen nach der DSGVO werden sehr ausführlich dargestellt und sich hieraus ergebende Schritte erklärt.
Im Fallbeispiel wird geklärt, ob die Datenschutz-Grundverordnung bestehende nationale Gesetze im Datenschutz verdrängt und was nationale Vorschriften noch regeln können.

Bestell-Nr.: OL4089J | ISBN: 978-3-8111-4089-9

Leitfaden für Praktiker in Kommunen mit vielen Arbeitshilfen. Alle Entwicklungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung werden laufend eingearbeitet und anhand von Fallbeispielen erklärt.

chevron icon

Erklärung aller Aufgaben und Rollen nach der DSGVO mit Fallbeispielen und Bescheiden

chevron icon

Laufende Einarbeitung aller Entwicklungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung

chevron icon

Anleitung zum Umgang mit dem Thema: Risikofolgenabschätzung

zzgl. MwSt. 465,00 €
inkl. MwSt. 497,55 €

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kommunen

Die Onlinelösung „Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ von WEKA MEDIA gibt eine systematische Einführung, die die wichtigsten Änderungen des Datenschutzrechts kurz und prägnant vorstellt und mit Fallbeispielen aus der kommunalen Arbeit erklärt.

Welche Schritte sind notwendig?
Am 25. Mai 2018 ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) endgültig an die Stelle des bisherigen Datenschutzrechts getreten. Für die tägliche Praxis in Ihrer Kommune bringt das teilweise erhebliche Änderungen mit sich. Wichtig ist jetzt schnell zu erkennen, welche Schritte zur Vermeidung von Verstößen gegen das neue Recht eingeleitet werden müssen.

Die Umstellung auf das neue Datenschutzrecht erfordert nicht nur eingehende Kenntnisse über Auslegung und Anwendung der DSGVO, sondern auch über das korrespondierende deutsche und länderspezifische Datenschutzrecht.

Die Anforderungen der täglichen Praxis
Die Darstellung unserer Onlinelösung entspricht durch ihren klaren Aufbau den Anforderungen der täglichen Praxis. Die sich aus der Grundverordnung ergebenden Aufgaben und Rollen in der Kommunalverwaltung werden in der Box „Datenschutz-Grundverordnung“ anhand von Fallbeispielen, der entsprechenden Erwägungsgründe sowie der entsprechenden Normen des neuen BDSG und der jeweiligen Landesdatenschutzgesetze erklärt und im Zusammenhang dargestellt. Die Änderungen gegenüber dem alten Recht werden deutlich hervorgehoben. Mögliche Problempunkte, Fehlerquellen und Risiken werden dabei herausgearbeitet und konkrete Lösungsmöglichkeiten für die Praxis (z.B. Musterbescheide) angeboten. Die Onlinelösung „Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ liefert das ideale Rüstzeug für eine erfolgreiche Umstellung auf das neue Datenschutzrecht. Sie bietet von jeder Stelle im Programm jederzeitigen Zugriff auf die aktuellen datenschutzrechtlichen Anforderungen und Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Update-Informationen:
Mit unserem Aktualisierungsservice arbeiten Sie rechtlich und inhaltlich immer auf dem aktuellen Stand. Sie erhalten regelmäßig Updates und Ergänzungen, die bereits im Jahrespreis inbegriffen sind. Die Bezugsdauer verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende kündigen.