Bestellnr. CD8207

Energierecht Aktuelle Kommentierungen der geltenden Vorschriften

Energierecht - Aktuelle Kommentierungen der geltenden Vorschriften
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 355,81
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 539,00
zzgl. MwSt.
€ 641,41
inkl. MwSt.
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 355,81
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Das Produkt "Energierecht" von WEKA MEDIA bietet eine aktuelle und praxisnahe Aufbereitung von Energiegesetzen für zeitsparendes und unkompliziertes Arbeiten.

Mehr Produktdetails
  • Wegweiser durch das komplexe Energierecht
  • Rechtliche Anforderungen zeitsparend umsetzen
  • Praxisnah aufbereitete Fachbeiträge und Arbeitshilfen

Setzen Sie das Energierecht sicher um

Bedeutung von Energierecht

Beim Energierecht handelt sich um eine vielschichtige Thematik die immer weiter wächst und stetiger Veränderung unterliegt. Es ist kein geschlossenes Rechtsgebiet sondern eine Querschnittsmaterie mit zahlreichen Rechtsquellen auf unterschiedlicher Regelungsebene.

Das Energierecht hat in jüngerer Vergangenheit immer mehr an praktischer Bedeutung gewonnen. Energieversorgungssicherheit, Ressourcenverfügbarkeit, nachhaltige Energieerzeugung, Umwelt- und Klimaschutz sind zentrale Themen der Politik. Für zahlreiche Unternehmen (insbesondere solche mit hohem Energiebedarf und aus energieintensiven Branchen) ist Energie ein bedeutender Kostenfaktor.

Die Lösung:

Unser Produkt "Energierecht" erklärt Ihnen verständlich und praxisnah die rechtlichen Anforderungen rund um die komplexe Materie Energierecht. Zahlreiche Erläuterungen und Kommentierungen zu den wichtigsten Vorschriften und Energiegesetzen (z.B. Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG oder Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz KWKG) ermöglichen es Ihnen, gesetzliche Anforderungen zeitsparend und unkompliziert umzusetzen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Stets auf dem aktuellen Stand der geltenden Vorschriften (EEG, EnWG, StromNEV, KWKG, EnergieStG, StromStG, EDL-G etc.)
  • Alle Kommentierungen mit direkten Verlinkungen in die Gesetzestexte
  • Fachbeiträge von Experten verständlich und praxisnah aufbereitet
  • Arbeitshilfen für eine schnelle Umsetzung im Unternehmen

Rechtssprechung: Kommentare zu ausgewählten, wichtigen Urteilen des Energierechts mit praxisrelevanten Tipps zu deren Bedeutung und Umsetzung.

Genau die richtige Unterstützung für Ihr Unternehmen? Dann überzeugen Sie sich gleich selbst von unserem Produkt "Energierecht".

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen für die DVD-Version:

Hardware

Mindestanforderungen:

  • Prozessor 1 GHz
  • 2 GB RAM
  • 1 GHz Monitor: SVGA (Auflösung 1.024 x 768)
  • freier Festplattenspeicher: 500 MB
  • DVD-Laufwerk

Empfohlen:

  • Prozessor 1,5 GHz (DualCore) oder besser
  • 4 GB RAM oder mehr
  • Monitor: Auflösung 1280 x 1024 oder höher

Software

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Internet Explorer ab Version 8
  • Microsoft Office ab Version 2003
  • PDF-Viewer (z.B. Adobe Reader)

Systemvoraussetzungen für die Online-Version:

  • internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 8.x, Firefox 23, Chrome 10
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mindestens 2 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel
  • Microsoft Office ab Version 2003
  • PDF-Viewer (z.B. Adobe Reader 6.1)

Mehr Weniger

Inhaltsübersicht "Energierecht"

Aktuelle Hinweise

  • Neuigkeiten aus dem Energierecht und der Energiepolitik
  • Kommentare und Einschätzungen zu aktuellen Energierechts-Themen

Vorschriften

  • Internationales Recht
  • EU-Recht
  • Bundesrecht, u.a.
  • Landesrecht

Kommentare

Internationales Recht: Das Paris-Abkommen

EU-Recht, u.a:

  • Carbon Leakage
  • Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien der EU

Bundesrecht

  • Energiedienstleistungsgesetz
  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
  • Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes
  • Stromsteuergesetz
  • Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz
  • Die EEG-Novelle 2017
  • Spitzenausgleichs-Effizienzsystemverordnung
  • Reservekraftwerksverordnung
  • Verordnung zu abschaltbaren Lasen
  • Stromgrundversorgungsverordnung

Rechtsprechung

Arbeitshilfen

  • Checkliste EEG-Umlagebefreiung
  • Checkliste Emissionshandel
  • Checkliste Eigenstromnutzung
  • Checkliste Emissionszertifikate
  • Übersicht wesentlicher Bereiche des Energierechts

Autoren:

RA Dr. Timo Hohmuth, LL.M.

Dr. Timo Hohmuth, LL.M., ist Rechtsanwalt in Hamburg. Seine Beratungsschwerpunkte liegen v.a. im Verwaltungsrecht und im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Umwelt-, Energie- und Technikrecht. Er ist seit 2011 als Lehrbeauftragter an der Universität Lüneburg sowie weiteren Hochschulen tätig gewesen.

Tobias Röttger

Tobias Röttger, LL M. Eur., ist Rechtsanwalt in Hamburg. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Energie- und Baurecht. In den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz berät er sowohl im Rahmen der Projektentwicklung als auch im Anlagenbau.

Silke Rohde

Als Rechtsanwältin und Journalistin in München hat sich Silke Rohde auf Arbeitsrecht spezialisiert. Sie berät Arbeitnehmer und Betriebsräte und hat zahlreiche Beiträge zu verschiedenen Themen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts veröffentlicht.

Prof. Dr. Matthias Schneider

Nach dem Studium der Rechts- und Verwaltungswissenschaften und der anschließenden Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg war Matthias Schneider von 2003 bis 2005 Referendar am OLG Bamberg. 2005 arbeitete er zunächst als Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt am Main, wechselte dann jedoch in das Justiziariat einer großen Kreisstadt, wo er von 2005 bis 2012 als Rechtsdirektor tätig war. Von 2010 bis 2012 saß er als nebenamtlicher Richter dem Verwaltungsgericht Ansbach bei. Während dieser Zeit engagierte er sich zusätzlich als Geschäftsführer einer Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mbH. 2012 folgte Matthias Schneider dem Ruf der Fachhochschule Schmalkalden auf eine Professur für Wirtschaftsprivatrecht.

Ernst Schneider

Ernst Schneider ist Experte für technisches Recht und QM. Er studierte Rechtswissenschaften sowie zwei Postgraduiertenstudiengänge. Er war zunächst in der Thüringer Staatskanzlei, beim BFH und für das Bayerische Sozialministerium tätig. 2001 eröffnete er sein eigenes Fachredaktionsbüro, in dem er mit seinen Mitarbeitern Bücher, Fachzeitschriften und digitale Informationsdienste erstellt. Er berät technologieorientierte Unternehmen und ist Mitglied im Ausschuss Normenpraxis des DIN e.V.

Frank Thiele

Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Baurecht, Insolvenzrecht und Versicherungsrecht