close
search
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close
Systemvoraussetzungen

Hardware

  • Internetzugang
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mind. 2 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel

Software

  • Aktueller Webbrowser – Edge, Firefox, Chrome, Safari
  • PDF-Reader (Adobe Reader oder vergleichbar)
  • Das Produkt beinhaltet MS-Office-Dokumente. Zum Öffnen benötigen Sie entsprechende Software-Produkte. Wir empfehlen Microsoft Office 2013 oder neuer

Um das Online-Produkt im WEKA Business Portal ohne Einschränkungen nutzen zu können, sind folgende Browsereinstellungen nötig:

  • Es darf kein PopUp-Blocker aktiviert sein
  • Session-Cookies müssen zugelassen sein
  • JavaScript muss aktiviert sein

Hier können Sie Ihre aktuellen Systemeinstellungen überprüfen: Browsercheck

Unterweisungsfolien zum Strahlenschutz

Die umfassende PowerPoint Sammlung für Strahlenschutzunterweisungen

Unterweisungsfolien zum Strahlenschutz
Startseite
Themen-Übersichtsseiten
Unterweisungen nach Themen

Bestell-Nr.: OL1310J | ISBN: 978-3-8111-1310-7

Die Unterweisung ist für Sie als Strahlenschutzbeauftragter eine zentrale Aufgabe, die normalerweise viel Zeit und Aufwand bedeutet. Unsere individuell kombinierbaren PowerPoint-Präsentationen erleichtern Ihnen die Arbeit erheblich und zudem können Sie sicher sein, kein wichtiges Thema zu vergessen.

  • chevron

    Über 100 vorbereitete PowerPoint-Präsentationen

  • chevron

    Gruppen- und Einzelunterweisungen

  • chevron

    Unterweisungspflicht sicher erfüllen

zzgl. MwSt. 499.00 €
inkl. MwSt. 533.93 €

Zentrale Aufgabe für den Strahlenschutzbeauftragten ist die Unterweisung. Arbeiten Sie dabei nur mit erstklassigem Material!

Die Praxislösung beinhaltet erstklassiges Trainermaterial zum direkten Einsatz bei den vorgeschriebenen Gruppen- und Einzelunterweisungen. Über zentrale Begriffe, die in einer übersichtlichen A-bis-Z-Gliederung sortiert sind, starten Sie in Ihre Unterweisungen – so kommen Sie nun schnell zum gesuchten Stichwort und zu den dazugehörigen Präsentationen.

Das Beste: Alle Inhalte sind miteinander vernetzt, sodass Sie auf einen Blick alle Unterweisungen, Vorschriften und verwandten Themen zu den für Sie interessanten Stichwörtern sehen.

Schneller und professioneller können Sie Ihr Schulungsmaterial nicht zusammenstellen und damit Ihrer Aufgabe zu unterweisen und schulen gerecht werden.

Ihre Vorteile

  • professionelle PowerPoint-Präsentationen zu den wichtigsten Strahlenschutzthemen
  • komplett fertige Unterweisungen, bei Bedarf leicht anzupassen
  • umfangreiches Basiswissen durch praktische Lexikonstichwörter mit Definitionen und Rechtsverweisen
  • Vernetzung aller verwandten Themen
  • aktuelle Vorschriftendatenbank zum Strahlenschutz

Aus dem Inhalt (Auszug)

  • Grundbegriffe im Strahlenschutz und naturwissenschaftliche Grundlagen
  • rechtliche Grundlagen des Strahlenschutzes
  • betriebliche Organisation des Strahlenschutzes:
  • Verhalten in Strahlenschutzbereichen
  • allgemeiner praktischer Strahlenschutz
  • Notfallschutz bei radiologischen Ereignissen
  • Berufsbilder im Strahlenschutz: Der Medizinphysik-Experte (MPE)
  • Disziplinen mit Strahlenschutzaufgaben
  • technische Strahlenanwendungen
  • Umgang mit natürlichen radioaktiven Stoffen: Radon

Jetzt neu: Musterunterweisungen für Personengruppen, die nur gelegentlich in Strahlenschutzbereichen eingesetzt werden, z.B. Reinigungskräfte, Handwerker oder OP-Personal.
Die Präsentation behandelt Grundbegriffe und elementare Kenntnisse des Strahlenschutzes so, wie sie verstanden werden können, ohne über ein vertieftes Wissen der zugrunde liegenden Naturwissenschaften zu verfügen.

 

Update-Informationen:

Sie erhalten regelmäßig Updates und Ergänzungen zu ihrem Produkt. Dieser Update-Service ist bereits im Preis Ihrer Jahreslizenz inbegriffen.


Sie bestellen ohne Risiko und prüfen 14 Tage in Ruhe, ob Ihnen Ihre neue WEKA-Lösung zusagt. Sollte das Produkt nicht Ihrem Bedarf entsprechen, bestellen Sie es einfach innerhalb der Testzeit ab. Wenn Sie überzeugt sind, können Sie nach Bezahlung der Rechnung Ihr Produkt ein Jahr lang nutzen. Die Bezugsdauer verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie nicht spätestens sechs Wochen vor Laufzeitende kündigen.

Autoren: Dr. Ferdinand Sudbrock, Prof. Dr. Karl-Heinz Folkerts, Paul-Reinhard Bramenkamp, Jörg Müller
Lexikonstichwort „Strahlenschutzverantwortlicher“
unterweisungsfolien-zum-strahlenschutz-5383-reading-sample-1.pdf
[pdf | 37289 KB]
Präsentation „Beruflich strahlenexponierte Personen"
unterweisungsfolien-zum-strahlenschutz-5383-reading-sample-2.pdf
[pdf | 271021 KB]

Aus dem Inhalt (Auszug)

Grundbegriffe im Strahlenschutz:

  • Was ist Strahlung?
  • Grundbegriffe der Radioaktivität (1): Was ist Radioaktivität?
  • Grundbegriffe der Radioaktivität (2): radioaktive Umwandlung und Strahlenarten
  • Schutz vor Röntgenstrahlung (1): physikalische Grundbegriffe
  • Schutz vor Röntgenstrahlung (2): Röntgenanlagen

Naturwissenschaftliche Grundlagen:

  • Atom und Atomkerne
  • Wechselwirkung ionisierender Strahlung mit Materie (1): Grundlagen
  • Wechselwirkung ionisierender Strahlung mit Materie (2): Wellenstrahlung
  • Wechselwirkung ionisierender Strahlung mit Materie (3): Teilchenstrahlung
  • Dosimetrie
  • Dosimetrie: Vertiefungswissen und Rechenbeispiele

Rechtliche Grundlagen des Strahlenschutzes:

  • Strahlenschutzrecht
  • Strahlenschutzgrundsätze
  • Grenzwerte im Strahlenschutz: Begrenzung der Strahlenexposition
  • Strahlenschutzanweisung
  • Unterweisung im Strahlenschutz

Betriebliche Organisation des Strahlenschutzes:

  • Organisation des Strahlenschutzes
  • Strahlenschutzbereiche
  • Beruflich exponierte Personen
  • Abfall- und Abwassermanagement im Strahlenschutz
  • Beruflich exponierte Personen
  • Abfall- und Abwassermanagement im Strahlenschutz
  • Beförderung radioaktiver Stoffe

Verhalten in Strahlenschutzbereichen:

  • Umgang mit radioaktiven Stoffen
  • Sicherheit von radioaktiven Quellen (1): umschlossene Quellen
  • Sicherheit von radioaktiven Quellen (2): hochradioaktive Quellen (HRQ)
  • Kennzeichnungen und Dokumentation
  • Kontamination (1): Grundlagen
  • Kontamination (2): Messung
  • Kontamination (3): Dosimetrie, Regelwerke und Vorgaben
  • Dekontamination (1): Grundlagen
  • Dekontamination (2): Personen
  • Dekontamination (3): Oberflächen und Gegenstände
  • Schutz vor Inkorporation (1): Grundlagen
  • Schutz vor Inkorporation (2): Inkorporationsüberwachung
  • Radiojodexhalation

Allgemeiner praktischer Strahlenschutz:

  • Strahlung und Risiko
  • Strahlenwirkung (1): Grundlagen der biologischen Wirkung
  • Strahlenwirkung (2): Der menschliche Organismus
  • Strahlenexposition des Menschen
  • Schutz vor äußerer Strahlenexposition (1): Externe Strahlenexposition und Schutz in Strahlenfeldern
  • Schutz vor äußerer Strahlenexposition (2): Messung der externen Strahlenexposition am Menschen
  • Vorsorgemaßnahmen im Strahlenschutz

Notfallschutz bei radiologischen Ereignissen

  • Notfallmanagement im Strahlenschutz
  • Erste Hilfe bei Unfällen mit Radioaktivität
  • Verhalten bei betrieblichen Schadensereignissen
  • Verhalten bei Strahlenunfällen

Berufsbilder im Strahlenschutz:

  • Berufsbilder im Strahlenschutz: der Medizinphysik-Experte (MPE)

Disziplinen mit Strahlenschutzaufgaben:

  • Röntgendiagnostik
  • Computertomografie
  • Nuklearmedizin
  • Kardiologie
  • Pädiatrie
  • Strahlentherapie
  • Zahnmedizin
  • Tierheilkunde
  • medizinische Forschung

technische Strahlenanwendungen:

  • Werkstoffprüfung
  • radiometrische Messanlagen
  • Feuchte- und Dichtemesssonden

Strahlenschutz im Umgang mit natürlichen radioaktiven Stoffen:

  • Schutz vor Radon (1): allgemeine Informationen und Maßnahmen
  • Schutz vor Radon (2): Radon in Gebäuden und Aufenthaltsräumen
  • Schutz vor Radon (3): Radon an Arbeitsplätzen
  • Schutz vor Radon (4): Radon in Wasseraufbereitung
  • Schutz vor Radon (5): Radonlandkarten

Musterunterweisungen:

  • Basisunterweisung für Personen, die gelegentlich in Strahlenschutzbereichen eingesetzt werden (1): Grundwissen
  • Basisunterweisung für Personen, die gelegentlich in Strahlenschutzbereichen eingesetzt werden (2): Praktisches Wissen
  • Muster Teilnehmerbestätigung
  • Muster Teilnehmerliste