Bestellnr. CD2090

Dienstvereinbarungen von A-Z für den Personalrat Dienstvereinbarungen – schnell und rechtssicher!

Dienstvereinbarungen von A-Z für den Personalrat - Dienstvereinbarungen – schnell und rechtssicher!
€ 148,00
zzgl. MwSt.
€ 176,12
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 195,00
zzgl. MwSt.
€ 232,05
inkl. MwSt.
€ 148,00
zzgl. MwSt.
€ 176,12
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Mit über 300 Muster zu Dienstvereinbarungen, Personalrat; mit Arbeitshilfen und Erläuterungen zu den gültigen Gesetzen oder Regelungen und den Konsequenzen.

Mehr Produktdetails
  • Über 300 Muster zu Dienstvereinbarungen
  • Praktische Arbeitshilfen
  • Dienstvereinbarungen, Regelungen, Konsequenzen

Über 300 Musterdienstvereinbarungen zu allen relevanten Themen mit Erläuterungen und Arbeitshilfen

Sie nutzen eine umfangreiche Sammlung aktueller Musterdienstvereinbarungen, die Sie direkt übernehmen oder am PC bearbeiten können.

Darüber hinaus erfahren Sie, welche Regelungen und Gesetzestexte jeweils betroffen sind und berücksichtigen sämtliche Möglichkeiten und Konsequenzen beim Erstellen Ihrer Dienstvereinbarungen.

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

"Dienstvereinbarungen von A-Z für den Personalrat" werden laufend aktualisiert. Es gilt eine Mindestlaufzeit von einem Jahr. Ihr Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie es nicht spätestens 6 Wochen vor Vertragsende kündigen.

Systemvoraussetzungen:

Für die Online-Version benötigen Sie

  • Internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 7.x, Firefox 3.x, Chrome 10, Safari 5
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) mindestens 1 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung mindestens 1.024x768 Pixel
  • PDF-Viewer z.B. Adobe Reader 6.1 oder höher
  • MS Office 2007 oder neuer

Für die CD/DVD-Version benötigen Sie (zusätzlich)

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Festplattenspeicherplatz
    • CD: mindestens 250 MB verfügbarer Festplattenspeicher
    • DVD: mindestens 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher CD-ROM/DVD-Laufwerk

Mehr Weniger

Leseprobe "Dienstvereinbarung über den Einsatz dienstlich"

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Leseprobe "Dienstvereinbarung zu Regelungen von Alkoholverbot"

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Aus dem Inhalt

  • Regelung der Arbeitszeiten (§ 75 Abs. 3 Nr. 1 BPersVG)
  • Urlaubsplan (§ 75 Abs. 3 Nr. 3 BPersVG)
  • Betriebliche Lohngestaltung (§ 75 Abs. 3 Nr. 4 BPersVG)
  • Betriebliche Lohngestaltung (§ 75 Abs. 3 Nr. 4 BPersVG)
  • Sozialeinrichtungen (§ 75 Abs. 3 Nr. 5 BPersVG)
  • Berufsausbildung Arbeitnehmer (§ 75 Abs. 3 Nr. 6 BPersVG)
  • Fortbildung Arbeitnehmer (§ 75 Abs. 3 Nr. 7 BPersVG)
  • Personalfragebögen (§ 75 Abs. 3 Nr. 8 BPersVG)
  • Beurteilungsrichtlinien für AN (§ 75 Abs. 3 Nr. 9 BPersVG)
  • Unfallverhütung (§ 75 Abs. 3 Nr. 11 BPersVG)
  • Stellenausschreibung (§ 75 Abs. 3 Nr. 12 BPersVG)
  • Sozialpläne (§ 75 Abs. 3 Nr. 13 BPersVG)
  • Dienstpostenausschreibung (§ 75 Abs. 3 Nr. 14 BPersVG)
  • Ordnung, Verhalten (§ 75 Abs. 3 Nr. 15 BPersVG)
  • Gestaltung der Arbeitsplätze (§ 75 Abs. 3 Nr. 16 BPersVG)
  • Verhaltens- und Leistungskontrolle (§ 75 Abs. 3 Nr. 17 BPersVG)
  • Einführung neuer Arbeitsmethoden (§ 76 Abs. 2 Nr. 7 BPersVG)
  • Gleichstellung (§ 76 Abs. 2 Nr. 10 BPersVG)
  • Länderspezifische Dienstvereinbarungen

Herausgeber:

Christine Starz

Frau Starz ist bei der Regierung von Unterfranken in Würzburg beschäftigt. Für die Personalratsarbeit engagiert sie sich seit vielen Jahren, zuerst im Örtlichen Personalrat und seit 1988 auch im Bezirkspersonalrat. Sie vertritt die Interessen der Beschäftigten, die bei einer der Regierung von Unterfranken nachgeordneten Behörde arbeiten. Außerdem ist sie Ersatzmitglied im Hauptpersonalrat des Bayer. Staatsministeriums des Innern. Derzeit ist sie als Gruppenvorstand der Arbeitnehmer und 1. stellvertretende Vorsitzende im Bezirkspersonalrat bei der Regierung von Unterfranken voll freigestellt.

Autoren:

Christine Starz

Frau Starz ist bei der Regierung von Unterfranken in Würzburg beschäftigt. Für die Personalratsarbeit engagiert sie sich seit vielen Jahren, zuerst im Örtlichen Personalrat und seit 1988 auch im Bezirkspersonalrat. Sie vertritt die Interessen der Beschäftigten, die bei einer der Regierung von Unterfranken nachgeordneten Behörde arbeiten. Außerdem ist sie Ersatzmitglied im Hauptpersonalrat des Bayer. Staatsministeriums des Innern. Derzeit ist sie als Gruppenvorstand der Arbeitnehmer und 1. stellvertretende Vorsitzende im Bezirkspersonalrat bei der Regierung von Unterfranken voll freigestellt.