close icon
search icon
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstĂĽtzt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close icon
Systemvoraussetzungen

DGUV Information 203-070

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

product-image
Mit vielen Abbildungen möchten wir Ihnen das praktische Vorgehen bei den jeweiligen Prüfungen anschaulich darstellen. Diese Abbildung zeigt die direkte Messung des Berührungsstroms an einem Schutzklasse-I- und einem Schutzklasse-II-Gerät mit einem Geräteprüfer.
Was müssen Sie bei der Umsetzung in die Praxis beachten? Die Autorin erläutert die DGUV Information 203-070 Schritt für Schritt. Profitieren Sie von den Praxisbeispielen und Ratschlägen für Ihre eigenen Prüfungen!
Wir empfehlen Ihnen weiterhin die bereits erschienenen Bücher aus der Reihe „Praxiskompass Elektrosicherheit“. Bei „Praxiskompass Elektrosicherheit“ handelt es sich um eine Fachbuch-Reihe, die unterschiedliche Themen der Elektrotechnik und Elektrosicherheit eingehend behandelt.  Diese weiteren Fachbücher sind erhältlich: Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel (Bestell-Nr.: FB6425) – Prüfung ortsfester elektrischer Betriebsmittel (Bestell-Nr.: FB6427) – Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren (Bestell-Nr.: FB6428) – VDE 0105-100:2015-10 (Bestell-Nr.: FB6390) – DIN EN 60204-1 VDE 0113-1:2019-06 (Bestell-Nr.: FB6429) – Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen (Bestell-Nr.: FB6434) – DIN VDE 0100-420:2019-10 (Bestell-Nr.: FB6439) – Prüfprotokolle für die Elektrofachkraft (Bestell-Nr.: FB6445).

Bestell-Nr.: FB6329 | ISBN: 978-3-8111-6329-4

So wenden Sie die DGUV Information richtig an → Abbildungen mit Beispielen → Mess- und Prüfgeräte → Musterprotokolle

  • chevron icon

    Fachwissen fĂĽr den PrĂĽfer

  • chevron icon

    Praktische DurchfĂĽhrung der PrĂĽfung

  • chevron icon

    Von der Besichtigung bis zur Dokumentation

zzgl. MwSt. 69,00 €
inkl. MwSt. 73,83 €
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Wie Sie die DGUV Information 203-070 richtig anwenden

Elektrische Arbeitsmittel sollen sicher sein. Deshalb müssen sie in regelmäßigen Abständen von Elektrofachkräften geprüft werden. Leichter gesagt als getan, denn der Prüfer bzw. die befähigte Person muss viele Fragen beantworten können:

  • Welche Geräte fallen unter den Begriff „ortsveränderlich“?
  • In welchen Abständen muss geprüft werden?
  • Wie haben die verschiedenen Prüfungen abzulaufen?
  • Was wird anschließend dokumentiert?

Hier hilft die DGUV Information 203-070 „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel“ weiter. Sie beschreibt die Vorgehensweise bei der Prüfung und erläutert die Vorgaben der relevanten Normen.

Unsere Autorin Marika Höwing kennt die Probleme und Fragen, die bei der Umsetzung von Vorgaben in die Praxis auftauchen. Sie behandelt die einzelnen Kapitel der DGUV Information 203-070 der Reihe nach und erklärt, worauf es ankommt. Punkt für Punkt führt sie durch die Prüfung, erläutert die verschiedenen Prüffristen, stellt Mess- und Prüfgeräte vor, zeigt die Gefahren für den Prüfer und wie sie sich vermeiden lassen.
Profitieren Sie von diesen Praxisbeispielen und Ratschlägen für Ihre eigenen Prüfungen!

 

Herausgeber: Ernst Schneider
Autoren: Marika Höwing

Inhalt des Fachbuchs DGUV Information 203-070

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Vorwort der DGUV Information 203-070

Anwendungsbereich

Begriffsbestimmungen

DurchfĂĽhrung der PrĂĽfung

  • Allgemeines
  • Schutzklassen
  • PrĂĽfumfang
  • Besichtigung
  • Messen
  • Messen des Schutzleiterwiderstandes
  • Messen des Isolationswiderstandes
  • Grundlagen der Messung des Schutzleiter- und des BerĂĽhrungsstromes
  • Messen des Schutzleiterstromes BerĂĽhrungsstrom
  • Zusatzinformationen zum Differenzstrommessverfahren
  • Zusatzinformationen zum Ersatz-Ableitstrommessverfahren
  • Geräte mit sekundärem Spannungsausgang
  • Erproben
  • Dokumentation der PrĂĽfungen

Prüffristen Mess- und Prüfgeräte

  • Normative Anforderungen
  • Merkmale und Auswahlkriterien fĂĽr PrĂĽfgeräte
  • Kalibrierung der Mess- und PrĂĽfgeräte
  • Beispiele fĂĽr Betriebsmittel-PrĂĽfgeräte
  • Zusätzliche Sonden fĂĽr Messungen an Spannungsausgängen
  • PrĂĽfgeräteeigenschaften bei Isolationswiderstands- und Ableitstrommessungen

Gefahren, Prüfplatz, Prüfzubehör

  • Gefahren fĂĽr die PrĂĽfperson
  • Gefahren beim Messen der Ausgangsspannung
  • Gefahren durch das PrĂĽfzubehör
  • Besonderer PrĂĽfplatz

Ergänzende Hinweise zu speziellen Arbeitsmitteln

  • Verwendung von Adaptern
  • Arbeitsmittel mit unzugänglichem oder durchgefĂĽhrtem Schutzleiter
  • Arbeitsmittel der Schutzklasse I
  • Arbeitsmittel der Schutzklasse II
  • Arbeitsmittel mit berĂĽhrbarem sekundären Spannungsausgang
  • Ableitströme mit höherfrequenten Anteilen
  • LichtbogenschweiĂźgeräte
  • PrĂĽfung ortsveränderlicher Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (PRCD)
  • Grundsätzlich durchzufĂĽhrende PrĂĽfungen
  • Akkubetriebene Elektrowerkzeuge und deren Ladegeräte

Betriebsmittelauswahl nach Einsatzbereichen Auswahl geeigneter Leitungen Musterprotokolle

  • Allgemeines PrĂĽfprotokoll
  • PrĂĽfprotokoll fĂĽr Geräte mit sekundärem Spannungsausgang
  • PrĂĽfprotokoll fĂĽr LichtbogenschweiĂźgeräte

Anhang

Stichwortverzeichnis

Vollständiges Inhaltsverzeichnis herunterladen
dguv-information-203-070-8823-toc.pdf
[pdf | 1378137 KB]
  • FĂĽr wen sind die Inhalte des Fachbuchs von Interesse?

    chevron icon
  • Worum geht es in diesem Fachbuch?

    chevron icon
  • Wie hilft mir das Buch in der Praxis?

    chevron icon
  • Gibt es weitere FachbĂĽcher „Praxiskompass Elektrosicherheit“?

    chevron icon