close icon
search icon
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close icon
Systemvoraussetzungen
  • PC-Software : Betriebssystem MS Windows 10*
  • Textverarbeitung MS Word, Office 2016*
  • Smartphone/Tablet: Betriebssysteme iOS 10* und Android 7*

* Informationen zur Kompatibilität mit älteren oder neueren Versionen finden Sie unter: faq.weka.de/system

Eine Internetverbindung ist erforderlich zur Synchronisation und zum Ausführen einzelner Hilfsfunktionen, sowie zur Anmeldung, Freischaltung und für Updates

Bis zu 50% auf Mehrplatzlizenzen.

Vereinfachter hydraulischer Abgleich smart & easy

Hydraulischen Abgleich mit dem Smartphone direkt beim Kunden durchführen!

Vereinfachter hydraulischer Abgleich smart & easy
Alle Projektdaten zum hydraulischen Abgleich festlegen und eintragen
Berechnung der Raumheizlast und der Wassermenge – Sie wissen, welche Einstellung Sie an jedem Ventil vornehmen müssen
Übersichtliche Ergebnisdarstellung - mit einem Klick erstellen Sie das Prüfprotokoll zum hydraulischen Abgleich

Bestell-Nr.: LZ3685J | ISBN: 978-3-8111-3685-4

In nur 30 Minuten zum vereinfachten hydraulischen Abgleich!

  • chevron icon

    Hydraulischer Abgleich in nur drei Schritten

  • chevron icon

    Alle Daten und Berechnungen auf PC und Smartphone

  • chevron icon

    Inkl. Fließgeräuschewarner

zzgl. MwSt. 317,00 €
inkl. MwSt. 377,23 €
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Vereinfachter hydraulischer Abgleich im Bestand: Schnell - einfach - rechtssicher - regelkonform!

Der hydraulische Abgleich ist Pflicht – z. B. bei Kessel- oder Ventiltausch. VOB DIN 18380 und die EnEV 2016/GEG schreiben ihn vor. Die Rechtsprechung (z. B. LG Verden, 2 S367/08 bestätigt dies ständig. Fazit: Wird der hydraulische Abgleich nicht durchgeführt, ist Ihre Leistung mangelhaft.

Sehr zeitaufwändig, teuer und fehleranfällig: Diese Erfahrung haben bis jetzt viele Installateure gemacht. Heizlast- oder Rohrnetzberechnung erfordern viele Eingaben und sind im Bestand schwierig. Immer wieder kommt es zu Reklamationen der Kunden wegen Fließgeräuschen.

Auf der Basis der neuen VdZ-Richtlinie „Optimierung von Heizungsanlagen“ (Verfahren A, August 2016) ist der hydraulische Abgleich jetzt so einfach wie noch nie!

Aktueller Hinweis:

Trotz der Änderung der Förderprogramme, die seit 01.01.2020 gelten, sind die Nachweisformulare zur Bestätigung des durchgeführten hydraulischen Abgleichs des VdZ unverändert weiterhin gültig. Die Ergebnisse der Software „Vereinfachter hydraulischer Abgleich“ sind damit weiterhin für Förderanträge verwendbar.

Ihre Vorteile:

  • Schnell: Vor Ort in das Smartphone Raumgröße eintragen, Ventile auswählen – fertig!
  • Einfach: Sofort bei jeder Wartung als Zusatzleistung einsetzbar
  • Rechtssicher: Verfahren A ist ein anerkanntes, sicheres Berechnungsverfahren mit großer Genauigkeit
  • Regelkonform: Entspricht der VdZ-Regel Optimierung von Heizanlagen und ist Stand der Technik.
  • Mit automatischem Fließgeräuschwarner!

Bestellen Sie am besten sofort und nutzen Sie die neuen Chancen des vereinfachten hydraulischen Abgleichs!


Das Besondere:

  • NEU: Jetzt auch mit Rücklaufverschraubungen – so ist der hydraulische Abgleich auch bei Nicht-Wohngebäuden leicht möglich!
  • VdZ-Richtlinie „Optimierung von Heizanlagen“ und DIN EN15378 umgesetzt
  • Exakte Heizlastermittlung auch beim Verfahren A: Wärmedämm-Maßnahmen und neue Fenster sind berücksichtigt.
  • Mit Fließgeräuschewarner!
  • Alle Berechnungen des hydraulischen Abgleichs auf PC und Smartphone – Ihr Monteur ermittelt vor Ort die Ventileinstellung. Alle Ergebnisse werden automatisch auf den PC übertragen. Inkl. Synchronisationsservice

Ventile folgender Hersteller sind im Programm enthalten:

  • Heimeier
  • Honeywell
  • Oventrop
  • Danfos
  • Cosmo
  • Purmo
  • Kermi
  • Rücklaufverschraubungen

Weitere Ventile auf Anfrage!

 

Berücksichtigte Vorlauf-/Rücklauftemperaturen:

  • Bei Heizkörpern: 70/50; 90/70; 70/55; 55/40; 65/45;
  • Bei Fußbodenheizungen: 45/35; 38/32 (nur bei hochgedämmten Gebäuden nach KFW 70 oder besser)



Genial verknüpft wiederfinden auf Ihrem PC

  • Übertragung aller Daten auf Ihren Bürorechner – alle Daten bearbeiten Sie in Ihrer Textverarbeitung weiter.
  • Rechtlich absichern durch Dokumentation des Prüfprotokolls inkl. Unterschrift des Kunden.
  • Automatisch erstellte Word-Datei für den Förderantrag – per Mail versenden oder ausdrucken.
     

Das starke Duo für den vereinfachten hydraulischen Abgleich!
Duo für den vereinfachten Hydraulischen Abgleich

Und so funktioniert es:

  • Installieren Sie die Software auf Ihren PC.
  • In der Software finden Sie außerdem den Zugangslink zum Download der Smartphone-Anwendung.
  • Zur mobilen Datenerfassung ist keine Internetverbindung nötig.
  • Die Synchronisation der mobil erfassten Daten mit Ihrem PC erfolgt über einen WEKA-Webservice. Ganz nach ihren Wünschen können Sie Ihre Daten entweder jederzeit synchronisieren oder erst dann, wenn Sie sich in Ihrem Büro in Ihrem WLAN-Bereich befinden.

 

Update-Informationen:

Vereinfachter hydraulischer Abgleich: In den ersten 12 Monaten ist die Serviceleistung (Synchronisations-Service sowie Technischer Support und Softwareupdates) im Kaufpreis enthalten, für Folgejahre 137,- €/Jahr. Diese verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn sie nicht 6 Wochen vor dem Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird. Der Synchronisations-Service ist zur Übertragung der Daten vom Smartphone in die PC-Software zwingend erforderlich.

Autoren: Bernd Wulfestieg