close
search
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close
Systemvoraussetzungen

Nachverdichtung

Aufstockung – Umnutzung - Verdichtung

Nachverdichtung

Bestell-Nr.: FB1992 | ISBN: 978-3-8111-1992-5

Nachverdichtungsmaßnahmen kreativ, innovativ und sicher planen und umsetzen

  • chevron

    Schritt für Schritt Anleitung für die fehlerfreie Planung und Ausführung

  • chevron

    Innovative Musterprojekte für kreative Lösungsansätze

  • chevron

    Regelkonforme Detailzeichnungen und sofort einsetzbare Mustervorlagen zum Download

zzgl. MwSt. 92,52 €
inkl. MwSt. 99,00 €
zzgl. 3,95 € Versandpauschale und MwSt.

Wohnraummangel durch Nachverdichtung kreativ und innovativ beheben

Aufgrund hoher Grundstückspreise, fehlender Bauflächen und zunehmendem Wohnungsmangel werden Nachverdichtungen immer attraktiver. Durch Aufstockungen, Umnutzungen und Verdichtungen lässt sich dringend benötigter und auch reizvoller Wohnraum schaffen.

Das neue Fachbuch Nachverdichtung: Aufstockung – Umnutzung – Verdichtung bietet Architekten und Ingenieuren das nötige Fachwissen, um Nachverdichtungen im bestehenden Raum kreativ und effizient umzusetzen. Es bietet einen tiefen Einblick in Methodik, Grundsätze und das rechtliche Umfeld des „Bauens im Bestand“.

Neben den grundsätzlichen Möglichkeiten der Nachverdichtung werden die Herangehensweisen zum Schließen von Baulücken städtebaulich wie ökologisch beleuchtet. Das notwendige bauordnungsrechtliche Handwerkszeug, Anforderungen hinsichtlich Brand-, Schall- und Wärmeschutz runden die Thematik ab.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Wichtiges Fachwissen zu allen relevanten Aspekten der Nachverdichtung.
  • Innovative Projektbeispiele als Inspiration für die Umsetzung eigener Produkte.
  • Fertige, sofort einsetzbare Baudetails in den Formaten DWG, DXF und PDF als praktische Unterstützung bei der Werk- und Detailplanung.
  • Bewährte und sofort einsetzbare Mustervorlagen und Checklisten.

 

Lieferumfang

Fachbuch DIN A4, 384 Seiten + Download Komponente

 

Inklusivleistungen

Inklusive digitaler Variante: Mit zahlreichen Konstruktionsdetails für Werk- und Detailplanung. In den Formaten DWG, DXF und PDF. Importieren Sie einfach das Detail direkt in Ihr CAD und übernehmen Sie es für Ihr Bauvorhaben sowie praxisbewährte und sofort einsatzbare Mustervorlagen.

Herausgeber: Daniel F. Ulrich
Leseprobe
nachverdichtung-9251-reading-sample-1.pdf
[pdf | 3507656 KB]

Aus dem Inhalt

1   Einführung

1/1        Warum Bauen?

1/2        Wie Bauen?

1/3        Welche Stadt wollen wir?

2   Städtebaurecht der Nachverdichtung

2/1        Flächennutzungsplan

2/2        Außenbereich

2/3        Beplanter Innenbereich

2/4        Unbeplanter Innenbereich (§34 BauGB) - Baulücke

2/5        Aktuelle bauplanungsrechtliche Entwicklungen (§ 201a BauGB u.a.)

2   Umweltrecht der Nachverdichtung

3/1        Spezieller Artenschutz

3/2        Baumschutz

3/3        Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung

3/4        Versickerung von Niederschlagswasser

3/5        Städtebaulicher Schallschutz

3/6        Schutz vor Erschütterungen, elektromagnetischen Wellen und Signaturgutachten

3/7        Auswirkungen von Störfallbetrieben

4   Bauordnungsrecht der Nachverdichtung

4/1        Anwendbarkeit des Bauordnungsrechts

4/2        Inhalte des Bauordnungsrechts

4/3        Abstandsflächen

4/4        Wohnungen

4/5        Barrierefreies Bauen

4/6        Kinderspielplätze

4/7        Bautechnische Nachweise

4/8        Brandschutznachweis

4/9        Standsicherheitsnachweis

4/10      Wärmeschutznachweis

4/11      Schallschutznachweis

4/12      Mobilität und Verkehr

5   Ausnahme, Befreiung und Abweichung als Basis der Nachverdichtung

5/1        Bauplanungsrechtliche Abweichung bei Nutzungsänderung oder Erweiterung

5/2        Geregelte Ausnahme im Bebauungsplan

5/3        Befreiungen von den Festsetzungen eines Bebauungsplanes

5/4        Abweichungen im Bauordnungsrecht

6   Kommunales Baurecht und Nachverdichtung

6/1        Stellplatzsatzungen

6/2        Weitere Örtliche Bauvorschriften

6/3        Baugestaltung

6/4        Baumschutz und Freiflächengestaltung

7   Die Rolle der Nachbarn

7/1        Nachbarbegriff

7/2        Nachbarschutz

7/3        Nachbarliche Abwehrrechte

8   Nachverdichtung durch Neubau

8/1        Bauplanungsrecht

8/2        Bauordnungsrecht

8/3        Das Projekt

8/4        Verfahren

9   Nachverdichtung durch Aufstockung

9/1        Bauplanungsrecht

9/2        Bauordnungsrecht

9/3        Denkmalschutz, Baugestaltung und örtliche Bauvorschriften

9/4        Das Projekt

9/5        Verfahren

9/6        Privatrechtliche Aspekte

10   Nachverdichtung durch Umnutzung und Umbau

10/1      Bauplanungsrecht

10/2      Bauordnungsrecht

10/3      Das Projekt

10/4      Verfahren

11   Nachverdichtung und Baudenkmal

11/1      Denkmalschutz und Denkmal

11/2      Pflichten aus dem Denkmalschutz

11/3      Vorteile durch den Denkmalschutz

11/4      Bauordnungsrecht

11/5      Das Projekt

11/6      Verfahren

12   Alternative Wohnraumstrategien

12/1      Tiny Houses, Microhäuser, Container und Wagenplätze

12/2      Baugruppen, Mehrgenerationenhäuser und „neue Genossenschaften“

12/3      Serielles Bauen

12/4      Typengenehmigungen

13   „Die Braut schmücken“ - das Vorhaben im Umfeld wertvoll machen

13/1      Verstehen

13/2      Kommunizieren

13/3      Umsetzen

14   Nachverdichtung ist Nachhaltigkeit

14/1      Lebenszyklusanalyse

14/2      Nachhaltiges Bauen

14/3      Zertifizierungssysteme

15   Anforderungen aus Bauphysik und Baukonstruktion

15         Detail Zeichnungen

16   Gelungene und innovative Musterprojekte

16/1      Baulückenschließung – Köln-Ehrenfeld

16/2      Update in Holz: Stadthaus mit Loft-Flair aus alter Fabrikhalle verwirklicht

16/3      Mit Erfolg nach oben: Rosenheimer Stadthäuser effizient aufgestockt – mit Holz

16/4      Nachverdichtung: Neubau von drei Einfamilienhäusern am Hang

16/5      Fassadensanierung und Aufstockung eines Mehrfamilienhauses in Schwabing

16/6      Teilaufstockung eines Bungalows

17   Bewährte und sofort einsetzbare Checklisten und Mustervorlagen