Bestellnr. KO4279

In 30 Minuten unterweisen - Kombipaket Werkstatt & Produktion Das Kombipaket für Schulungen in Werkstatt & Produktionsbetrieben

In 30 Minuten unterweisen - Kombipaket Werkstatt & Produktion - Das Kombipaket für Schulungen in Werkstatt & Produktionsbetrieben
€ 199,00
zzgl. MwSt.
€ 236,81
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 199,00
zzgl. MwSt.
€ 236,81
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

„In 30 Minuten unterweisen – Kombipaket Werkstatt & Produktion“ beinhaltet drei sofort einsetzbare und vertonte Unterweisungen speziell für Betriebe aus dem produzierenden Gewerbe, sowie drei Kurse mit Basiswissen für jeden Mitarbeiter.

Mehr Produktdetails
  • 2 CD-ROMs und 6 Unterweisungen für Werkstatt & Produktion zum Vorteilspreis
  • Themen 1: Lärm und Vibration, Gefahrstoffe, Persönliche Schutzausrüstung
  • Themen 2: Verhalten bei Notfällen- und Unfällen, Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Jetzt die Pflichtunterweisung nach §12 ArbSchG für Werkstatt und Produktion ohne Aufwand durchführen!

Mit diesen speziell auf produzierende Betriebe zugeschnittenen Unterweisungsfolien schulen Sie Ihre Mitarbeiter fundiert und ohne Vorbereitungsaufwand. Somit kommen Sie nicht nur Ihrer gesetzlichen Pflicht gemäß §12 Arbeitsschutzgesetz nach, sondern  können gleichzeitig effektiv Unfälle und Verletzungen bei Ihren Mitarbeitern minimieren.

Sechs sofort einsetzbare und vertonte Präsentationen zu Themen, die besonders in Ihrer Branche von Bedeutung sind:

  • Lärm und Vibration, z.B. Hörschäden, Gefährdungen durch Lärm, Schutzmaßnahmen, Richtiges Einsetzen von Gehörschutzstöpseln, Vibrationsarten, Schutz gegen Vibrationen, Vorsorgeuntersuchungen
  • Gefahrstoffe, z.B. Gefahrstoffe im Betrieb, Aufnahme und Wirkung, CMR-Stoffe, Kennzeichnung, STOP-Prinzip, Lagerung, Hygienemaßnahmen, Hautschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung, z.B. Arten von PSA, Kennzeichnung, Breitstellung, bestimmungsgemäße Verwendung, Sichtprüfung, Lagerung, Pflege, Wartung
  • Verhalten bei Notfällen, z.B. Flucht- und Rettungspläne, Notruf und Feuerlöscher
  • Verhalten bei Unfällen, z.B. Erste Hilfe, Rettungskette und Alarmplan
  • Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, z.B. Unfälle durch Stolpern, Rutschen, Stürzen, Persönliche Schutzausrüstung

An die verschiedenen Unterweisungen angepasst erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen:

  • Fragebögen zur Verständniskontrolle
  • Merkblätter
  • Dokumentationsunterlagen

Sie möchten keinen Vortrag vor Ihren Mitarbeitern halten? Kein Problem: Alle Unterweisungen sind vertont!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 6 Unterweisungen (á ca. 10 Minuten) zu folgenden Themen:
    • Lärm und Vibration
    • Gefahrstoffe
    • Persönliche Schutzausrüstung
    • Verhalten bei Notfällen
    • Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
    • Verhalten bei Unfällen
  • Alle Unterweisungen sind komplett vertont und frei editierbar, so können betriebsspezifische Punkte problemlos in die Unterweisung integriert werden
  • Merkblatt, Fragebogen, Teilnehmerliste und Teilnahmezertifikat zu jedem Kurs
  • Wichtige Vorschriften im Volltext

Mit diesen Präsentationen können Sie bis zu 100 Mitarbeiter unterweisen.

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Hardware

  • Windows-PC ab Pentium III
  • CD-ROM/DVD-Laufwerk
  • 1 GHz Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher

Software

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 8
  • Microsoft Office (inkl. PowerPoint) ab Version 2003

Mehr Weniger

Fragebogen

Verhalten bei Notfällen im Unternehmen

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Teilnahmebestätigung

Unterweisung "Lärm und Vibration"

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Unterweisungen im Betrieblichen Arbeitsschutz sind Pflicht! ...sagt wer?

Laut § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 – Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention müssen Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter ausreichend und angemessen sowie in verständlicher Form und Sprache zu unterweisen.

... wer ist verantwortlich?

Die rechtliche Pflicht liegt hier beim Unternehmer! Achtung: Sie unterliegen bei einem Verstoß gegen arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen nicht nur einer zivilrechtlichen Haftung, sondern müssen auch mit strafrechtlichen Folgen rechnen!

... und wer muss unterwiesen werden?

Jede/r Beschäftige im Unternehmen!

... wann muss Unterwiesen werden?

Mindestens einmal jährlich!

Zudem

  • Bei Einstellung oder Umsetzung von Mitarbeitern
  • Vor jeder neuartigen Tätigkeit
  • Vor Arbeiten in ungewohnter Umgebung, z. B. Störungssuche, Instandhaltung
  • Bei Erkennen unsicheren Verhaltens
  • Aus aktuellem Anlass, z. B. Unfall
  • Bei Rückfragen der Mitarbeiter/innen
     

… was muss unterwiesen werden?

Die Unterweisungsthemen ergeben sich aus den betrieblichen Gegebenheiten. Essenzielle Themen für Werkstatt & Produktion sind z.B. Gefahrstoffe und PSA.

… und wie unterweise ich?

WEKA MEDIA bietet eine große Auswahl an Unterweisungs- und Schulungslösungen. Für Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe empfehlen wir: „In 30 Minuten unterweisen – Kombipaket Werkstatt & Produktion“. Damit ist die Unterweisung der Mitarbeiter unkompliziert, schnell und in verständlicher Form möglich!