Bestellnr. PR4220

Fachgerechte Bauwerksabdichtung in der Praxis Regelkonform planen - fachgerecht ausführen - Mängel erkennen - Schäden sanieren

Fachgerechte Bauwerksabdichtung in der Praxis - Regelkonform planen - fachgerecht ausführen - Mängel erkennen - Schäden sanieren
€ 219,00
zzgl. MwSt.
€ 238,17
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 219,00
zzgl. MwSt.
€ 238,17
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Mit diesem Praxisratgeber setzen Sie die Neuerungen im Handumdrehen fehlerfrei um.

Mehr Produktdetails
  • Regelgerechte Detailzeichungen für die Knackpunkte der Bauwerksabdichtung
  • Fehlerfreie Planung und Ausführung nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Beispielhafte Schadensfälle mit praxiserprobten Musterlösungen

Digitale Ausgabe inklusive!

Achtung, Haftungsfalle: Ab sofort sind die neuen Abdichtungsnormen anzuwenden!

Seit 1. Juli 2017 gelten die neuen Abdichtungsnormen. Sie sind für die Einhaltung der neuen Regeln der Technik verantwortlich. Die Normen wurden umfassend geändert. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Eine Norm für alle Dächer – neue Vorgaben für genutzte und nicht genutzte Dächer
  • Bei erdberührenden Bauteilen sind jetzt die Art der Wassereinwirkung, neue Abdichtungsstoffe und Regelungen zur Querschnittsabdichtung planungsrelevant
  • Für Innenräumen gelten ab sofort neue Einwirkungsklassen und neue Abdichtungsbauweisen

Diese Neuerungen müssen Sie ab sofort beachten. Es ist nicht ausreichend, „nur“ regelgerecht zu planen. Sie müssen auch bei der Bauleitung und der Abnahme sicher erkennen, ob Detaillösungen mangelfrei ausgeführt sind. Denn bei Verstößen haften Sie mit!
 

Wie Sie diese neuen Regeln erfolgreich umsetzen verrät Ihnen der aktuelle Praxisratgeber Fachgerechte Bauwerksabdichtung in der Praxis.


Und das sind Ihre klaren Vorteile:

  • Schnellübersicht über alle Änderungen – so wissen Sie sofort, auf was Sie zu achten haben
  • Fehlerfreie Planung und Ausführung nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik
    - mit aktuellen Praxisempfehlungen zur richtigen Anwendung der neuen Flachdachrichtlinie
  • Beispielhafte Schadensfälle mit praxiserprobten Musterlösungen zur Sanierung unterstützen Sie bei der Bewertung und nachhaltigen Schadensbeseitigung

Bestellen Sie am besten noch heute Ihren neuen Praxisratgeber inkl. sofort einsetzbarer Mustervorlagen auf CD-ROM.

Vorteile:

Aktuelles:

Update-Informationen:

Aktualisierungsgarantie: 3 - 4 x jährlich

Systemvoraussetzungen:

Windows-PC ab Pentium III, 1 GB Arbeitsspeicher,
1 GB freier Speicher
Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8, 8.1 oder 10
CD-ROM/DVD-Laufwerk zur Installation

Mehr Weniger

Auszug aus dem Inhalt

Praxishandbuch
 

1. Aktuelle Hinweise
-  Neufassung der Abdichtungsnormen – ein Überblick
-  Die neue Flachdachrichtlinie – was ändert sich beim         Planen und Ausführen

2. Normenübersichten, Richtlinien, Merkblätter

3. Die neue Flachdachrichtlinie

  • Anforderungen
  • Statische Anforderungen, Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz, Feuchteschutz
  • Abdichtungsstoffe – Materialien
    Bitumen- und Polymerbitumenbahnen, Kunststoff und Elastometerbahnen, Abdichtung mit Flüssigkunststoffen
  • Genutzte und nicht genutzte Flachdächer
    Beanspruchungen und Anforderungen, Konstruktionsarten, Anforderungen an genutzte Flachdächer, Ausführung und Verarbeitung der Abdichtungsstoffe

4. Bauwerksabdichtungen nach DIN 18195, 18531 - 18535
mit anschaulichen Ausführungsbeispielen und wertvollen Praxistipps

  • DIN 18195 Abdichtung von Bauwerken – Begriffe
  • DIN 18531 Abdichten von nicht genutzten und genutzten Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen
  • DIN 18533 Abdichtung von erdberührten Bauteilen
  • DIN 18534 Abdichtung von Innenräumen

5 Konstruktionsdetails

  • Gründung und Abdichtung
  • Wände
  • Balkone und Loggien
  • Flachdächer

6 Aktuelle Schadenskartei

  • Flachdächer
  • Sanierung einer Dampfsperre und Luftdichtigkeitsprüfung
  • Sanierung Kaltdach mit Bitumenabdichtung
  • Sanierung Warmdach mit Bitumenabdichtung

u. v. m.
 

CD-ROM

  • Abdichtungsdetails zu Dächern, Balkonen, Loggien, Wänden, Gründungen
    zur Übernahme in CAD
  • Verträge, Checklisten

 

Autoren:

Dipl.-Ing. (FH) Petra Derler

Architektin BDA, geboren 1961 in Nordrhein-Westfalen, studierte Archäologie und Architektur in Köln und Wuppertal. Berufliche Erfahrung in Architektur- und Bausachverständigenbüros seit 1987, ab 1991 hauptberuflich. 1993 Beitritt in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Seit 1997 selbstständig mit den Schwerpunkten Bauen im Bestand, energetische Bewertung von Gebäuden sowie Beurteilung und Sanierung von Bauschäden. Beginn der Autorenschaft für den WEKA-Verlag im gleichen Jahr mit der Werkreihe „Aktuelle Schadensfälle“, später auch für andere Bauausführungswerke. Seit 2003 auch als Herausgeberin für den WEKA-Verlag tätig.

Dipl.-Ing. Jens Koch

Ingenieur und Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Abdichtungen

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin, Themenschwerpunkte: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung, Denkmalpflege

Dipl.-Ing. Hans-Peter Sommer

Bauingenieur, Themenschwerpunkte: Bauwerksabdichtung, Dachabdichtung, Brücken und Tunnelabdichtung