Bestellnr. OL4089J

Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen Mit Fallbeispielen aus den einzelnen kommunalen Ämtern

Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen - Mit Fallbeispielen aus den einzelnen kommunalen Ämtern
€ 399,00
zzgl. MwSt.
€ 474,81
inkl. MwSt.
€ 399,00
zzgl. MwSt.
€ 474,81
inkl. MwSt.

Leitfaden für Praktiker in Kommunen mit vielen Arbeitshilfen. Alle Entwicklungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung werden laufend eingearbeitet und anhand von Fallbeispielen erklärt.

Mehr Produktdetails
  • Erklärung aller Aufgaben und Rollen nach der DSGVO mit Fallbeispielen und Bescheiden
  • Laufende Einarbeitung aller Entwicklungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • Anleitung zum Umgang mit dem Thema: Risikofolgenabschätzung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kommunen

Die Onlinelösung „Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ von WEKA MEDIA gibt eine systematische Einführung, die die wichtigsten Änderungen des Datenschutzrechts kurz und prägnant vorstellt und mit Fallbeispielen aus der kommunalen Arbeit erklärt.

Welche Schritte sind notwendig?
Am 25. Mai 2018 ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) endgültig an die Stelle des bisherigen Datenschutzrechts getreten. Für die tägliche Praxis in Ihrer Kommune bringt das teilweise erhebliche Änderungen mit sich. Wichtig ist jetzt schnell zu erkennen, welche Schritte zur Vermeidung von Verstößen gegen das neue Recht eingeleitet werden müssen.

Die Umstellung auf das neue Datenschutzrecht erfordert nicht nur eingehende Kenntnisse über Auslegung und Anwendung der DSGVO, sondern auch über das korrespondierende deutsche und länderspezifische Datenschutzrecht.

Die Anforderungen der täglichen Praxis
Die Darstellung unserer Onlinelösung entspricht durch ihren klaren Aufbau den Anforderungen der täglichen Praxis. Die sich aus der Grundverordnung ergebenden Aufgaben und Rollen in der Kommunalverwaltung werden in der Box „Datenschutz-Grundverordnung“ anhand von Fallbeispielen, der entsprechenden Erwägungsgründe sowie der entsprechenden Normen des neuen BDSG und der jeweiligen Landesdatenschutzgesetze erklärt und im Zusammenhang dargestellt. Die Änderungen gegenüber dem alten Recht werden deutlich hervorgehoben. Mögliche Problempunkte, Fehlerquellen und Risiken werden dabei herausgearbeitet und konkrete Lösungsmöglichkeiten für die Praxis (z.B. Musterbescheide) angeboten. Die Onlinelösung „Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen“ liefert das ideale Rüstzeug für eine erfolgreiche Umstellung auf das neue Datenschutzrecht. Sie bietet von jeder Stelle im Programm jederzeitigen Zugriff auf die aktuellen datenschutzrechtlichen Anforderungen und Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Vorteile:

Aktuelles:

Mehr Weniger

Leseprobe

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Inhaltsverzeichnis Erfolgreiches Datenschutzmanagement in Kommunen

Datenschutz-Grundverordnung

Entwicklung des Datenschutzes (DSGVO)

Rechtsquellen des Datenschutzes (neben DSGVO)

Gegenstand und Ziele der DSGVO

Struktur der DSGVO

Notwendige Definitionen zur DSGVO

Rechte der Betroffenen in der DSGVO

Verantwortlichkeiten nach DSGVO

Die Auftragsverarbeitung (DSGVO)

 

Arbeitshilfen

Fallbeispiele

Abgrenzung zu anderen Auskunftsansprüchen

Auskunft nach Artikel 15 DSGVO und Bescheidform

DSGVO und nationales Recht

Fotoaufnahmen

Hilfssheriff des Ordnungsamts

Inhalt der datenschutzrechtlichen Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO

 

Muster

Bescheid negative Auskunft über personenbezogene Daten

Bescheid positive Auskunft über personenbezogene Daten

Bescheid positive Auskunft über personenbezogene Daten (umfassend)

Bescheid Berichtigung personenbezogener Daten

Bescheid Berichtigung personenbezogener Daten – Ablehnung

Bescheid Löschung personenbezogener Daten

Bescheid Löschung personenbezogener Daten – Ablehnung

Rechtsbehelfsbelehrungen

 

Vorschriften

BDSG

BDSG 2018

Datenschutzgesetze der Länder

EU-DSGVO

Erwägungsgründe

SGB X

Telekommunikationsgesetz

Telemediengesetz

VwGO - Verwaltungsgerichtsordnung

VwVfG - Verwaltungsverfahrensgesetz

Wie hilft mir das Produkt bei der täglichen Arbeit?

Zum einen werden zu erwartende Bürgeranfragen in Bescheidform beantwortet. Ferner zeigen Fallbeispiele konkrete Anwendungsfälle aus der Kommunalverwaltung auf.

Wer ist für den Datenschutz in einer Gemeinde zuständig?

Diese nicht leicht zu beantwortende Frage wird im Detail erörtert und es werden auch Anregungen zur Organisation des Datenschutzes gegeben.

Ist das Thema erledigt, wenn man einmal zu Beginn alles regelt?

Es lässt sich leider noch nicht alles regeln, da der Gesetzgeber in den einzelnen Bundesländern noch aktiv werden muss und viele Gerichtsentscheidungen erst bei der Auslegung der teils unbestimmten Rechtsbegriffe helfen werden. Daher ist eine laufende Information und Darstellung mittels Fallbeispielen unerlässlich.

Wird die erweiterte Dokumentationspflicht erklärt?

Ja, dies geschieht wiederum mittels Fallbeispielen und Arbeitshilfen.

Kann man als Anfänger auf dem Gebiet des Datenschutzes und/oder Laie im Bereich IT überhaupt von dem Produkt profitieren?

Ja, absolut! Gerade neu mit dem Thema befasste Akteure werden mit dem verständlich gefassten Text und den Fallbeispielen sehr gut zurechtkommen. Bitte vergessen Sie nicht, dass mit der DSGVO viele neue Anforderungen auf die Anwender zukommen.