Bestellnr. PR4980

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016 Aktuelles Praxishandbuch

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016 - Aktuelles Praxishandbuch
€ 187,00
zzgl. MwSt.
€ 200,09
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 255,00
zzgl. MwSt.
€ 303,45
inkl. MwSt.
€ 187,00
zzgl. MwSt.
€ 200,09
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Alle EnEV-Anforderungen schnell erfüllen und sinnvoll optimieren- Innovative Baustoffe und Anlagen kostenbewusst einsetzen- Mit praxiserprobten Lösungen energieeffizient planen und bauen.

Mehr Produktdetails
  • Planen und Bauen nach EnEV 2016: So setzten Sie die Verordnung sicher um
  • Lösungen zur energieeffizienten Gebäudeplanung für Neubau und Bestand
  • Aktuelle Anforderungen an Bauteile und Anlagentechnik praxisgerecht umsetzen

OLG Düsseldorf: Aktuelle EnEV ist immer einzuhalten (22 U 57/15)!

Nach dem Urteil des OLG Düsseldorf sind die Anforderungen der EnEV immer einzuhalten. Dies gelte selbst dann, wenn sie vertraglich nicht vereinbart sind. Die Energieeinsparverordnung bildet eine der wesentlichen Gesetzesgrundlagen, deren Inhalte es im Bereich des Bauens zu erfüllen gilt.  

„Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ ist ein Wegweiser durch den „Paragrafendschungel“ und hilft, notwendige Normen und Anforderungen zu verstehen, richtig und vollständig zu erfassen, umzusetzen und anzuwenden. Die Anforderungen bei der Erstellung der öffentlichen - rechtlichen Nachweise werden sicher erfüllt.
 

Alles, was Sie bei energieeffizienten Planen und Bauen beachten müssen, erfahren Sie in Ihrem neuen Praxishandbuch:

  • EnEV 2016: So halten Sie die Verschärfungen ein. Was Sie in der Ausführung zu beachten haben, ist kurz und bündig auf den Punkt gebracht. So bauen Sie rechtssicher!
  • Normgerechte Ausführung auf dem Stand der Technik: Sie vermeiden Wärmebrücken, setzen die passenden Lüftungsanlagen ein und nutzen erneuerbaren Energien. Und das sowohl für den Neubau als auch für Sanierungen.
  • Praxisgerechte Lösungshilfen: Mit DIN-gerechten Details, Beispielprojekten, Praxishinweisen und sofort einsetzbaren Arbeitshilfen gelingt Ihnen jeder KfW-Standard.

Bestellen Sie noch heute Ihren neuen Praxisratgeber!

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Computer: Windows-PC
Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8, 8.1 oder 10
Freier Festplattenspeicher: 250 MB [1 GB]
Freier Arbeitsspeicher: mindestens ab 1 GB
CD-ROM-/DVD-Laufwerk
Software: Adobe Reader
MS Office 2007 oder neuer
 

Mehr Weniger

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Aus dem Inhalt 'Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV2016"

Gesamtinhaltsverzeichnis

Vorwort

Wegweiser

Gesamtinhaltsverzeichnis

Autorenverzeichnis

Stichwortverzeichnis
 

CD-ROM
Inhaltsübersicht, Installation, Nutzungshinweise
 

1 Schnellzugriff

1/1 Tabellen, Bauteilwerte, KfW-Anforderungen an das

Bauteil

1/2 Begriffe

1/3 Normen zur EnEV/Wärmeschutz
 

2 Aktuelle Hinweise

– Das Gebäudeenergiegesetz (GEG)

– DIN 4108-4

– Neue Modellgebäudeberechnung – EnEV easy

– HBCD in Polystyrol – Sondermüll?

– Neufassung der DIN V 18599

– Aktuelle Änderungen bei der KfW

– KfW-Programme – Änderungen zum 01.04.2016

– Aktuelle Änderungen im Bau- und Planungsrecht

– Zuschussprogramme der KfW für gewerblich genutzte Nichtwohngebäude

– Änderung der bauaufsichtlichen Zulassung der WDVS
 

3 Die EnEV in der Planungspraxis

3/1 Geltungsbereich der EnEV

3/2 Berechnungsverfahren

3/3 Geometrische Gebäudeerfassung

3/4 Wärmebrücken

3/5 Sommerlicher Wärmeschutz

3/6 Lüftungskonzept

3/7 Bauphysikalische Hinweise

3/8 Der Energieausweis

3/9 Weitere Anforderungen der EnEV

3/10 Brandschutz unter energetischen Gesichtspunkten

3/11 EnEV und ihre Auswirkungen auf Planungs- und Genehmigungsverfahren

3/12 Die Anwendung der EnEV bei denkmalgeschützten Gebäuden
 

4 Bauteilkonstruktionen – Passive Maßnahmen am Gebäude

4/1 Bauweisen mit erhöhten Anforderungen

4/2 Auswahl der Dämmstoffe

4/3 Wände

4/4 Fenster

4/5 Dächer

4/6 Decken

4/7 Bodenplatten

4/8 Sonderbauteile

4/9 Schadstoffe in Bestandsgebäuden
 

5 Anlagentechnik – Aktive Maßnahmen am Gebäude

5/1 Einführung in die Anlagentechnik

5/2 Heizungsanlagen – Grundlagen und Begriffe

5/3 Heizungssysteme – Auslegung und Temperaturen

5/4 Wärmeerzeuger

5/5 Wärmebereitstellung und -verteilung im Heizsystem

5/6 Wärmeübergabe

5/7 Heizungsregelung

5/8 Heizungsanlagen im Bestand

5/9 Warmwasserbereitung

5/10 Vernetzte Gestaltung von Gebäuden – Planungsgrundsätze im Smart House

5/11 Lüftung

5/12 Kühlung und Klimatisierung

5/13 Beleuchtung

5/14 Photovoltaik

5/15 Innovative Anlagentechnik und ihre Behandlung in der EnEV
 

6 Energieberatung

6/1 Vor-Ort-Energieberatung

6/2 Förderprogramme

6/3 Thermografie

6/4 Energetisch modernisiert – beispielhaft dargestellt

6/5 Kosten und Wirtschaftlichkeit

6/6 Auslegungsfragen zur EnEV
 

7 Arbeitshilfen

7/1 Erfassungsbogen Energiebedarfsausweis für Wohngebäude*

7/2 Erfassungsbogen Energieverbrauchsausweis*

7/3 Unternehmererklärung*

7/4 Checklisten

7/5 Berechnungshilfen
 

8 Rechtsfragen zur EnEV

8/1 Rechtliche Grundlagen der EnEV

8/2 Honorar und Vertrag

8/3 Urteile

8/4 EnEV und ihre Auswirkungen auf das Nachbarrecht

8/5 Mindestanforderungen der EnEV in sozialen Erhaltungsgebieten

8/6 FAQ‘s aus der Praxis

* Diese Inhalte finden Sie auf Ihrer CD-ROM.

Inhaltsverzeichnis downloaden

Autoren:

Dipl.-Ing. Wilfriede Renate Schamoni

Herausgeberin und Dipl.-Ing. Architektin (BYAK), Architekturstudium an der RWTH Aachen, seit 1987 freiberuflich tätig, seit 1994 im eigenen Büro. Energieberaterin und Nachweiserstellerin für Wohn- und Nichtwohngebäude. Vortragserfahrung in den Themenbereichen EnEV und Energieausweise für Vermieter, Energieeinsparung im Bereich baulicher Anlagen, Instandhaltung/Instandsetzung/energetische Modernisierung privater Immobilien.

Arnold Drewer

Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und Geschäftsführer des IpeG-Instituts.

Dipl.-Ing. (FH) Lutz Dorsch

Geschäftsführer der Firma „Dorsch und Hoffmann GmbH Institut für Energieeffizienz“, www.i-f-ee.de staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz

Dipl.-Ing. Elektrotechnik (Energietechnik) David Gärtner

M. Sc. ClimaDesign TU München, Sachverständiger für Energieeffizienz, Vor-Ort-Berater für Wohngebäude (bafa), Energieberater für Nichtwohngebäude (DIN 18599)

Michael Urs Hemm

Architekt mit Schwerpunkt energetische Altbausanierung, Denkmalpflege und Passivhausbau„ Zertifizierter Sachverständiger für Bauschäden und Baumängel, SiGeKo nach RAB 30, www.hemm-architekt.de, 1. Vorsitzender des VfA Landesgruppe Rheinland Pfalz

Dr.-Ing. Heike Kempf

Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Arbeitsgruppe Baukonstruktion, Ingenieurholzbau und Bauphysik an der Universität Siegen.

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin, Themenschwerpunkte: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung, Denkmalpflege

Frank Thiele

Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Baurecht, Insolvenzrecht und Versicherungsrecht

Kundenstimmen
Herr Dr. Peter Widerin Physiker T.A.U. GmbH
Herr Dr. Peter Widerin Physiker T.A.U. GmbH

„Das Werk Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016 ist ein sehr nützliches und übersichtlich gestaltetes Hilfsmittel, sich in der Fülle der Verordnungen, Neuerungen und Richtlinien zurechtzufinden. Es ist ein hilfreiches Nachschlagewerk zu vielen in der Praxis vorkommenden Fragestellungen. Besonders hervorzuheben ist die beigefügte CD, die vor allem als Sammlung der Materialkennwerte und Vorschriften eine einfache und empfehlenswerte Nachschlaghilfe ist.“

Presse & Auszeichnungen
FWW Die private Immobilienwirtschaft Ausgabe 2/2013
FWW Die private Immobilienwirtschaft Ausgabe 2/2013

„Für Architekten und Bauingenieure gleichermaßen geeignet: das praxisgerechte Planungshandbuch für energieoptimiertes Bauen (…)“