Bestellnr. KO4980

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016 inklusive Bd. 3 Energetisches Sanieren Baudetails Praxishandbuch für Planen nach EnEV , inkl. Musterprojekte und Konstruktionsdetails auf CD-ROM

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016 inklusive Bd. 3  Energetisches Sanieren Baudetails - Praxishandbuch für Planen nach EnEV , inkl. Musterprojekte  und Konstruktionsdetails  auf CD-ROM
€ 249,00
zzgl. MwSt.
€ 272,43
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 249,00
zzgl. MwSt.
€ 272,43
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Bd. 1 und Bd. 2: Mit Ihrem aktuellen Praxishandbuch die EnEV 2016 sicher umsetzen - NEU Bd. 3 Energetisches Sanieren Details: Musterprojekte nach Baualtersklassen mit zahlreichen Details.

Mehr Produktdetails
  • Planen und Bauen nach EnEV 2016: So setzen Sie die Verordnung sicher um!
  • Details für Ihr Sanieren im Bestand – strukturiert nach Baualtersklassen!
  • Alle Details in CAD übernehmen – schnell und einfach weiter verwenden!

So planen Sie perfekt nach der aktuellen ENEV 2016 - Profitieren Sie jetzt von den zahlreichen, erprobten Details für Ihr energetisches Sanieren!

Sie müssen die EnEV immer einhalten. Selbst dann, wenn sie vertraglich nicht vereinbart ist.

Besonders das Sanieren stellt für Sie eine anspruchsvolle Aufgabe dar, denn:

  • Sie müssen den vorgegebenen Bestand in die Planung einbeziehen.
  • Sie benötigen für jede Sanierung sorgfältig erstellte individuelle Details.
  • Doch Vorsicht: Sie sind verantwortlich dafür, dass Sie alle Regeln der Technik und der EnEV ab 2016 einhalten.

Der Erfolg energetischen Sanierens hängt von Ihrer guten Werk- und Detailplanung ab.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • EnEV 2016: So setzen Sie die Verordnung sicher um.
    Was Sie beim Planen beachten müssen, ist kurz und bündig auf den Punkt gebracht.  Sie vermeiden Wärmebrücken, setzen die passenden Anlagen ein und nutzen erneuerbare Energien. Und das sowohl für den Neubau als auch für Ihren Bestand.
  • Für Ihr Projekt passende Details für den Bestand aller Baualtersklassen
    Musterprojekte mit zahlreichen Details sind nach Baualtersklassen sortiert. So ordnen Sie Ihre eigenen Bauvorhaben schnell zu und finden das passende Detail.
  • Alle Details direkt in Ihr CAD übernehmen – einfach und schnell weiter verwenden
    Sie wählen einfach eines der regelkonformen Musterdetails aus. Oder Sie entwickeln aus mehreren Vorschlägen etwas Neues. Importieren Sie die kompletten Details als DXF, DWG oder PDF in Ihr CAD. Anpassen – fertig!

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Windows-PC ab Pentium III, 1 GB Arbeitsspeicher
1 GB freier Speicher
Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8, 8.1 oder 10
CD-ROM/DVD-Laufwerk zur Installation

Mehr Weniger

Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Baudetails - Energetisches Sanieren

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Praxishandbuch Bd. 1 und 2 - Energieeffizientes Planen und Bauen:

  • Aktuelle Hinweise
  • Die EnEV in der Planungspraxis
  • Bauteilkonstruktionen – Passive Maßnahmen am Gebäude
  • Anlagentechnik – Aktive Maßnahmen am Gebäude
  • Energieberatung
  • Rechtsfragen zur EnEV

CD-ROM:

  • Tool zu EnEV easy
  • Gesetze: EnEV 2016, EEG, EnEG, EEWärmeG
  • rechtssichere Verträge, Mustervorlagen, Erfassungsbögen
  • Bauphysikalische Materialkennwerte
  • Tool zur vereinfachten Flächenermittlung gemäß DIN V 18599-1


Jetzt neu: Praxishandbuch Bd. 3 - Energetisches Sanieren Baudetails:
 

Musterprojekte mit zahlreichen Details nach den Baualtersklassen

  • Gebäude bis 1918
  • Gebäude ab 1919 bis 1948
  • Gebäude ab 1949 bis 1957
  • Gebäude ab 1958 bis 1968
  • Gebäude ab 1969 bis 1978

CD-ROM:

Alle Details direkt in Ihr CAD übernehmen – einfach und schnell weiter verwenden!

Download per Klick! Importieren Sie die kompletten Details als .dxf, .dwg oder .pdf in Ihr CAD. Anpassen – fertig!

Autoren:

Dipl.-Ing. Wilfriede Renate Schamoni

Herausgeberin und Dipl.-Ing. Architektin (BYAK), Architekturstudium an der RWTH Aachen, seit 1987 freiberuflich tätig, seit 1994 im eigenen Büro. Energieberaterin und Nachweiserstellerin für Wohn- und Nichtwohngebäude. Vortragserfahrung in den Themenbereichen EnEV und Energieausweise für Vermieter, Energieeinsparung im Bereich baulicher Anlagen, Instandhaltung/Instandsetzung/energetische Modernisierung privater Immobilien.

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Lückmann

Als Architekt mit eigenem Büro arbeitet Prof Dr.-Ing. Rudolf Lückmann vor allem im Bereich „Bauen im Bestand“. Seit 2003 ist er Professor für den Fachbereich „Baukonstruktion und Denkmalpflege“ an der Hochschule Anhalt (Bauhaus Dessau). 2004 erhielt er die Ehrenprofessur am Shanghai Institute of Film Arts.

Arnold Drewer

Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und Geschäftsführer des IpeG-Instituts.

Dipl.-Ing. (FH) Lutz Dorsch

Geschäftsführer der Firma „Dorsch und Hoffmann GmbH Institut für Energieeffizienz“, www.i-f-ee.de staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz

Dipl.-Ing. Elektrotechnik (Energietechnik) David Gärtner

M. Sc. ClimaDesign TU München, Sachverständiger für Energieeffizienz, Vor-Ort-Berater für Wohngebäude (bafa), Energieberater für Nichtwohngebäude (DIN 18599)

Michael Urs Hemm

Architekt mit Schwerpunkt energetische Altbausanierung, Denkmalpflege und Passivhausbau„ Zertifizierter Sachverständiger für Bauschäden und Baumängel, SiGeKo nach RAB 30, www.hemm-architekt.de, 1. Vorsitzender des VfA Landesgruppe Rheinland Pfalz

Dr.-Ing. Heike Kempf

Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Arbeitsgruppe Baukonstruktion, Ingenieurholzbau und Bauphysik an der Universität Siegen.

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin mit den Themenschwerpunkte: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege. 2001 Dipl.-Ing. für Architektur an der FH Anhalt in Dessau, 2001–2002 angestellte Architektin, Schwerpunkt Entwurf, 2003–2008 angestellte Architektin, Schwerpunkt Baukonstruktion, seit 2008 angestellte Architektin, Schwerpunkte: Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege und seit 2014 freiberufliche Tätigkeit STACKED ROOM Architekten

Frank Thiele

Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Baurecht, Insolvenzrecht und Versicherungsrecht