close
search
logo

WEKA Shop

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Internet Explorer unterstützt diese Webseite nicht. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser um unsere Seite anzuzeigen, z.B. Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.
Impressum
close
Systemvoraussetzungen

Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren

Praxiskompass Elektrosicherheit

Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren

Bestell-Nr.: FB6428 | ISBN: 978-3-8111-6428-4

Fachbuch rund um das rechtssichere elektrotechnische Prüfwesen

  • chevron

    Aus der Reihe „Praxiskompass Elektrosicherheit“

  • chevron

    Aktuelle Rechtsgrundlagen und Stand der prüfungsrelevanten technischen Standards

  • chevron

    Rechts- und normkonform handeln

zzgl. MwSt. 69,00 €
inkl. MwSt. 73,83 €
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Praxiskompass Elektrosicherheit: Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren

Elektrotechnische Prüfungen sind eines der wichtigsten Themenfelder der Praxis. Leider sind sowohl die rechtlichen Vorgaben wie auch das diesbezüglich einschlägige technische Regelwerk weit verstreut, sodass Elektrofachkräften (EFKs) und Unternehmern oft der Überblick fehlt. Dazu kommt mittlerweile noch eine schier unüberschaubare Fülle von Änderungen gesetzlicher Vorschriften und technischer Normen, die in immer kürzeren Zeitabschnitten erfolgen.

Mit dem vorliegenden Praxiskompass „Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren“ erläutern wir Elektrofachkräften und Unternehmern die entscheidenden aktuellen Rechtsgrundlagen und den Stand der prüfungsrelevanten technischen Standards. Wir wollen Ihnen so zeigen, auf was Sie in der Praxis unbedingt achten sollten und wie Sie rechts- und normkonform vorgehen können. Dieser Praxiskompass ergänzt unsere beiden anderen Prüfbücher „Prüfung ortsfester elektrischer Betriebsmittel“ und „Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel“ und soll Sie fachlich auf den neuesten Stand bringen.

Update-Informationen:

Mit unserem Aktualisierungsservice arbeiten Sie rechtlich und inhaltlich immer auf dem aktuellen Stand. Sie erhalten auf passenden Medien regelmäßig kostenpflichtige Updates und Ergänzungen. Sollten Sie diesen Service nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, senden Sie die Lieferung innerhalb von 14 Tagen an uns zurück oder beenden Sie den Service durch eine kurze schriftliche Mitteilung.

Autoren: Lic.jur.-Wiss.Dok. Ernst Schneider

Inhaltsverzeichnis „Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren“

Elektrotechnische Prüfungen sind eines der wichtigsten Themenfelder der Praxis. Mit dem vorliegenden Praxiskompass „Elektrotechnische Prüfungen rechtssicher organisieren“ erläutern wir Elektrofachkräften und Unternehmern die entscheidenden aktuellen Rechtsgrundlagen und den Stand der prüfungsrelevanten technischen Standards. Wir wollen Ihnen so zeigen, worauf Sie in der Praxis unbedingt achten sollten und wie Sie rechts- und normkonform vorgehen.

Grundlagen und rechtliche Rahmenbedingungen elektrotechnischer Prüfungen

  • Die rechtlichen Grundlagen für die elektrotechnische Prüfungsorganisation
  • ArbSchG und BetrSichV
  • Rechtliche Unternehmerverantwortung (Arbeitsschutz, Zivilrecht, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht)
  • Grundlagen der Unternehmerhaftung
  • Die praktische Organisation elektrotechnischer Prüfungen
  • Anforderungen an das Prüfpersonal nach BetrSichV
  • Durchführungsanweisung (DA) zur DGUV Vorschrift 3
  • Weisungsfreiheit und Verantwortung der befähigten Prüfperson

Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher Betriebsmittel nach BetrSichV. 29

  • Entwicklung der BetrSichV bis heute
  • Vom branchenbezogenen zum gefährdungsbezogenen Arbeitsschutz
  • Unterschied: Arbeitsmittel und Betriebsmittel
  • Gefährdungsbeurteilung steht bei der BetrSichV im Zentrum
  • Prüfungen durch die Elektrofachkraft (EFK) bzw. verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)
  • Elektrische Gefährdungen werden in der neuen BetrSichV stärker berücksichtigt
  • Änderungen bezüglich überwachungsbedürftiger Anlagen im Jahr 2016
  • Weitere Änderungen im Jahr 2017
  • Prüfungsvorgaben der BetrSichV (Fassung vom 24.10.2017)
  • Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
  • Wichtige Begriffsdefinitionen der BetrSichV
  • Gefährdungsbeurteilung und Schutzziele
  • Grundpflichten des Arbeitgebers
  • Arbeitsmittel müssen bei der Verwendung sicher sein
  • Grundlegende Schutzmaßnahmen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln
  • Vereinfachungsprivileg bei der Verwendung von Arbeitsmitteln
  • Wichtige Begriffsdefinitionen der BetrSichV
  • Gefährdungsbeurteilung und Schutzziele
  • Grundpflichten des Arbeitgebers
  • Arbeitsmittel müssen bei der Verwendung sicher sein
  • Grundlegende Schutzmaßnahmen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln
  • Vereinfachungsprivileg bei der Verwendung von Arbeitsmitteln
  • Konkrete Prüfregeln
  • Gefährdungen durch Energien, Ingangsetzen und Stillsetzen
  • Schutzmaßnahmen bei der Verwendung
  • Instandhaltung und Änderungen
  • Prüfungsanforderungen bezüglich Arbeitsmitteln und Anlagen
  • Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen
  • Sanktionen im Rahmen der BetrSichV
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Strafbarkeit
  • Anhänge 1 bis 3 der BetrSichV
  • Anhang 1 (zu § 6 Absatz 1 Satz 2): Besondere Vorschriften für bestimmte Arbeitsmittel
  • Anhang 2 (zu den §§ 15 und 16): Prüfvorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen
  • Anhang 3 (zu § 14 Absatz 4): Prüfvorschriften für bestimmte Arbeitsmittel

Technische Regeln zur BetrSichV (TRBS 1201)

  • Prüfungen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach TRBS 1201
  • Anwendungsbereich der TRBS 1201
  • Begriffsbestimmungen der TRBS 1201
  • Ermittlung und Festlegung erforderlicher Prüfungen
  • Durchführung der Prüfung
  • Anlage der TRBS 1201

Prüfungen ortsveränderlicher und ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3

  • Grundsätze des Unfallversicherungsrechts (DGUV-Regelwerk)
  • Die DGUV Vorschrift 3 und ihre Durchführungsanweisung (DA)
  • Geltungsbereich
  • Elektrische Betriebsmittel und Anlagen
  • Grundsätze
  • Prüfungen
  • Anforderungen und Begrifflichkeiten
  • Prüfungsfristen
  • Schreiben der Berufsgenossenschaft zur manuellen Funktionsprüfung von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs)
  • Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel
  • Verzicht auf die Erstprüfung
  • Handlungsempfehlungen
  • DGUV Information 203-072 „Wiederkehrende Prüfungen elektrischer Anlagen und ortsfester Betriebsmittel“
  • Anwendungsbereich der DGUV Information 203-072
  • Begriffsdefinitionen
  • Durchführung der Prüfung
  • DGUV Information 203-070 „Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel“
  • Wiederkehrende Prüfungen gemäß DGUV Vorschrift 3
  • Prüffristen
  • Anwendungsbereich der DGUV Information 203-070
  • Durchführung der Wiederholungsprüfungen
  • Prüffristen der DGUV
  • Mess- und Prüfgeräte
  • Prüfplatz, -zubehör und Gefahren
  • Ergänzende Hinweise zu speziellen Arbeitsmitteln
  • Betriebsmittelauswahl nach Einsatzbereich
  • Anschlussleitungen
  • Muster, Anhang

Prüfungsrelevante DIN-VDE-Normen

  • Erstprüfungen gemäß VDE 0100-600:2017-06
  • Grundlegendes zur Erstprüfungsnorm
  • Inhaltsverzeichnis der VDE 0100-600:2017-06
  • Anwendungsbereich, Normverweise und Begriffsdefinitionen
  • Erstprüfung
  • Wiederholungsprüfungen nach VDE 0105-100/A1:2017-06
  • Inhalt der VDE 0105-100:2015-10/A1:2017-06
  • Anwendungsbereich der VDE 0105-100:2015-10/A1
  • Prüfungen zur Erhaltung des ordnungsgemäßen Zustands
  • Wiederholungsprüfungen gemäß VDE 0105-100/A1
  • Wiederkehrende Prüfungen durch Besichtigen
  • Wiederkehrende Prüfung durch Erproben
  • Wiederkehrende Prüfung durch Messen
  • Wiederkehrende Prüfungen sonstiger Art
  • Prüfbericht für die wiederkehrende Prüfung
  • Die DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) A1:2009-10
  • Anwendungsbereich der DIN EN 60204-1
  • Prüfungen nach VDE 0113-1 Abschnitt 18
  • Die VDE 0701-0702:2008-06
  • Anwendungsbereich
  • Anforderungen
  • Prüfungen

 

Vollständiges Inhaltsverzeichnis herunterladen
elektrotechnische-pruefungen-rechtssicher-organisieren-6150-toc.pdf
[pdf | 1795040 KB]
  • Was ist der aktuelle rechtliche Hintergrund dieses Fachbuchs?

    chevron
  • Wie relevant ist dieses Fachbuch für die Elektrofachkraft?

    chevron
  • Welche besonderen Vorteile bietet dieses Fachbuch?

    chevron
  • Was kann ich tun, wenn ich zu einer bestimmten Frage nichts finde?

    chevron
  • Gibt es bei WEKA weitere Fachbeiträge und Informationen rund um das Thema rechtliche Grundlagen Elektrosicherheit?

    chevron