Bestellnr. CD6974

Datenschutz in der Personalabteilung E-Learning-Kurs zum DSGVO-konformen schulen

Datenschutz in der Personalabteilung - E-Learning-Kurs zum DSGVO-konformen schulen
€ 248,00
zzgl. MwSt.
€ 295,12
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 248,00
zzgl. MwSt.
€ 295,12
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Ihr E-Learning zur Schulung der DSGVO- und Datenschutzanforderungen in HR und Personalabteilung – Lizenz für 25 Mitarbeiter

Mehr Produktdetails
  • Datenschutz verstehen anhand von Beispielen aus dem HR-Alltag
  • Anforderungen von DSGVO & BDSG an die Personalarbeit umsetzen
  • Mit Abschlusstest und Schulungsnachweis für Ihre Dokumentation

Für bis zu 25 Mitarbeiter pro CD.
Sie müssen mehr unterweisen?
Dann rufen Sie uns an:
☎ (08233) 23-4000

Beschäftigtendatenschutz wirksam vermitteln

Die DSGVO und vor allem das BDSG stellen Beschäftigtendaten unter besonderen Schutz.

Möchten Sie der Schulungspflicht aus Art. 39 Abs. 1 lit. a DSGVO nachkommen, so müssen Sie in besonderer Weise die Mitarbeiter in der Personalabteilung über ihre datenschutzrechtlichen Pflichten zu beraten und unterrichten.

Schaffen Sie grundlegendes Verständnis für den Datenschutz bei den HR-Kollegen. Unterrichten Sie alle Mitarbeiter im verantwortungsvollen und gesetzeskonformen Umgang mit den alltäglich anfallenden Personaldaten, insbesondere den besonders sensiblen Art.-9-Daten. Mit diesem E-Learning-Kurs legen Sie eine solide Wissensbasis ­– von Auskunftsersuchen, Datenübermittlung, Löschfristen etc. bis zum sicheren Umgang mit mobilen Geräten.

Mit einer Lizenz (=1 CD-ROM) schulen Sie bis zu 25 Mitarbeiter. Zeitlich unabhängig und ohne Aufwand von Ihrer Seite, jedoch mit verlässlichem Nachweis. Denn erst nach Bestehen der Verständniskontrolle lässt sich die Teilnahmebestätigung drucken und vom Mitarbeiter unterschreiben. So haben Sie die Sicherheit, dass der Unterwiesene jedes Kapitel bearbeitet und die Inhalte verstanden hat.

Dauer: ca. 30 Minuten. Die Mitarbeiter können die Schulung flexibel in ihren Arbeitstag einbauen.

Die besonderen Vorteile von E-Learning zusammengefasst:

Sie sparen enorm Zeit

Mit dem netzwerkfähigen E-Learning schulen Sie alle Mitarbeiter ohne Organisationsaufwand. Denn Ihre Mitarbeiter schulen sich selbst, wenn diese die nötige Zeit und Aufmerksamkeit dafür haben. Alles was Sie tun müssen, ist das eLearning im Netzwerk bereitstellen und den Link zur Schulung an die entsprechenden Mitarbeiter versenden. Fertig.

Flexibles Lernen - Zeit- und ortsunabhängig
Der Kurs bietet Ihnen und Ihren zu schulenden Mitarbeitern eine höchstmögliche Flexibilität in zeitlicher und räumlicher Hinsicht.
Ihre Mitarbeiter arbeiten den Kurs dann und dort durch, wenn es zeitlich passt.

Schulungsnachweis durch Abschlusstest und Teilnahmezertifikat
Dank der integrierten Lernkontrolle wird das personalisierte Teilnahmezertifikat erst ausgegeben, wenn der Mitarbeiter die Fragen im Abschlusstest richtig beantwortet hat. Die Kopien der Zertifikate dienen Ihnen als Nachweis für die korrekte Durchführung der geforderten Datenschutzschulungen.

Setzen auch Sie ab sofort auf diese enorm praktische Art der Datenschutzunterweisung!

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Betriebssysteme:

  • Windows Vista bis Windows 10 (Versionen mit Medienfeatures)

Bildschirmauflösung:

  • Mindestens 1024 x 768 px

Unterstützte Browser:

  • Microsoft Internet Explorer ab Version 8
  • Mozilla Firefox ab Version 21

Hard- und Software:

  • CD-ROM/DVD-Laufwerk
  • Freier Festplattenspeicher: 1 GB
  • Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB
  • Office-Software (Microsoft Word und PowerPoint oder vergleichbar mit MS Office-Kompatibilität)
  • PDF-Viewer (Adobe Reader oder vergleichbar)

Mehr Weniger

Inhaltsverzeichnis „Datenschutz in der Personalabteilung“

Daten in der Personalabteilung

  • Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Betroffene Daten
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten
  • Einwilligung im Beschäftigungsverhältnis
  • Verarbeitung zur Aufdeckung von Straftaten
  • Besonders schützenswerte Daten
  • Lebenszyklus der Beschäftigtendaten

Datenschutz – von der Bewerbung bis zur Rente

  • Ein neuer Bewerber
  • Informationspflicht
  • Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO
  • Bewerberdatenbank und Löschkonzept
  • Verarbeitung im Arbeitsverhältnis
  • Clean-Desk-Policy
  • Verarbeitung nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Verständniskontrolle

Für welche Unternehmen ist der E-Learning-Kurs sinnvoll?

Dieser Kurs eignet sich grundsätzlich für alle Unternehmen, die Beschäftigtendaten verarbeiten. Hierbei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen z. B. im Handwerk, der Industrie oder Dienstleistungsbereich angesiedelt ist; der Kurs ist branchenunabhängig relevant.

Sind elektronische Unterweisungen rechtsgültig?

Die DSGVO gibt keine Vorgaben für die Art und Weise, mit der die Pflicht zur Unterrichtung nach Art. 38 Abs. 1 zu erfüllen ist. Mit der arbeitsplatzspezifischen Aufbereitung, der Verständniskontrolle und dem ausdruckbaren Teilnahmezertifikat eignen sich E-Learning-Kurse als ein wichtiger erster Schritt in einem idealerweise dreischrittigen Konzept aus erster Wissensvermittlung (E-Learning), vertiefender persönlicher Ansprache (z.B. mittels einer Präsenzschulung) und einer regelmäßigen Wiederholung und Erinnerung bspw. in Form eines Info-Newsletters.

Zum dreischrittigen Schulungskonzept finden Sie mehr auf www.datenschutzschulung.de.

Ich kann bei der Wiedergabe im Mozilla Firefox-Browser keinen Ton hören. Liegt hier ein Fehler beim E-Learning-Kurs vor?

Nein, dies liegt am Mozilla Firefox und kann von uns bei der Erstellung des E-Learnings leider nicht gesteuert werden. Für die Tonausgabe muss ein entsprechendes Firefox-AddOn für die Medienwiedergabe installiert sein.

Kann ich mit diesem E-Learning-Kurs eine jährlich wiederkehrende Unterweisung durchführen?

Ja, der E-Learning-Kurs ist als Erst- und Wiederholungsunterweisung für Mitarbeiter im Personalbereich, in der Personalabteilung bzw. HR konzipiert. Er wird regelmäßig auf Aktualität geprüft und ggf. mit neuen Themen aktualisiert. Wichtig ist, dass der Kurs immer als unterstützendes Hilfsmittel eingesetzt wird; ein persönliches Feedbackgespräch sowie eine Aufklärung über betriebsspezifische Besonderheiten sind zur Sicherstellung eines wirkungsvollen Datenschutzkonzepts unbedingt empfehlenswert bzw. notwendig!

Ich habe Anregungen für Themen, welche für eine der nächsten Versionen dieses E-Learning-Kurses interessant sein könnten. Kann ich diese Ideen einbringen?

Ja, am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Anregungen und Wünsche direkt an unser Produktmanagement (bitte über service@weka.de) mailen. In Absprache mit dem Verlag ist die Umsetzung bei einem erkennbaren Bedarf für mehrere Personen- bzw. Anwendergruppen durch den Autor denkbar.

Gibt es bei WEKA weitere E-Learning-Kurse rund um den Datenschutz?

Ja. Es gibt die Mitarbeiterschulung „Grundlagen des Datenschutzes“ in Deutsch und in Englisch.  Des Weiteren bietet finden Sie unter www.weka-elearning.de weitere Kurse u.a. zur Informationssicherheit sowie mehrere Kurse zur Themenwelt des Compliance.