Bestellnr. KO7853

CAD-Details und Baudetails Hochbau Premium Baukonstruktion intensiv – fertige CAD-Vorlagen kombiniert mit Normen, Tabellen und Baustoffkunde

CAD-Details und Baudetails Hochbau Premium - Baukonstruktion intensiv – fertige CAD-Vorlagen kombiniert mit Normen, Tabellen und Baustoffkunde
€ 349,00
zzgl. MwSt.
€ 366,45
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 349,00
zzgl. MwSt.
€ 366,45
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Werk- und Detailplanung auf aktuellem Stand der Technik – inklusiv Grundstock von mehr als 700 fertigen Details als DWG, DXF und PDF.

Mehr Produktdetails
  • Nur für kurze Zeit: Sonderedition Bauen mit Glas
  • Über 700 Vorlagen von Musterdetails als DWG, DXF und PDF www.cad-details.de
  • Baukonstruktionslehre auf ca. 1800 Seiten über alle Kostengruppen

Seit Mai DIN 18008 in Kraft!

Bestellen Sie jetzt und Sie erhalten die Ausgabe

Sonderedition Bauen mit Glas dazu.

Nur für kurze Zeit!

NEU NORM DIN 18008 im Mai! Sie müssen die neuen Regeln für Glas im Bauwesen ab sofort einhalten!

Wirbel um neue DIN 18008:2020-05: Glas im Bauwesen! Bodentiefe Verglasungen fordern eine Risikobeurteilung durch den Planer.  Es heißt für Sie zu entscheiden: Kosten versus Sicherheit.

 

 

Herr Univ.-Professor Dr. Ing. Siebert – Obmann der Norm – beleuchtet für Architekten das Thema Glas.

Mit Sonderedition Bauen mit Glas

planen und bauen Sie sofort nach den neuen Regeln.

  • Sie wählen das richtige Glas
  • Sie wägen bewusst das Risiko Verkehrssicherheit ab
  • Sie unterscheiden zwischen geregelten und ungeregelten Konstruktionen
  • Sie nutzen die praktischen Detailvorlagen für z.B. Absturzsicherungen bei Glasbrüstungen u.v.m.

Mit CAD-Details und Baudetails Hochbau Premium

  • So planen Sie schnell und sicher mit den konkreten und anspruchsvollen Details – perfekt optimiert für Ihr CAD!

Verwenden Sie die Details für alle Bauteile stets auf aktuellem Stand der Regeln und der Technik. Auch für Ihre kniffeligen Anschlusspunkte finden Sie Muster.

  • Sie ordnen Ihren Detailfundus - Mit dem praktischen Tool erweitern und verwalten Sie Ihre eigene Detailbibliothek!

Nie wieder Zeit vergoogeln auf der Suche nach Detailvorlagen. Legen Sie einfach die eigene Datenbank an. Ein Grundstock von über 700 Details ist bereits in Ihrem Paket enthalten.

  • Mehr als 2.000 Baukonstruktionen auf über 1.800 Seiten – Ideen clever umsetzen

Über 1.800 Seiten praxiserprobte Baukonstruktion für alle Bauteile – von Baugrube bis Dach. Greifen Sie mit Hilfe Ihrer digitalen Version jederzeit und überall auf Ihre Inhalte zu.

 

Alle Details als DWG, DXF und PDF im WEKA-Detail-Standard entwickelt für:

 

 

Sichern Sie sich schnell Ihre Sonderedition und bestellen Sie nur jetzt!

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

Freischaltung von 700 fertigen Detailvorlagen – 2 Ordner ca. 1800 Seiten – Digitale Version (E-Book). Ihr Plus (nur für kurze Zeit): Inklusive Sonderedition Bauen mit Glas. DIN A 4, 356 Seiten broschiert.

Update-Informationen:

Mit dem Erwerb der Lizenz erhalten Sie Zugriff auf die jeweils aktuellen Details. Diese werden automatisch aktualisiert solange Sie den Update-Service nutzen. Steigen Sie aus dem Update-Service aus, können Sie mit den bis dahin erworbenen Daten auf dem letzten Stand weiterarbeiten. WEKA hält keine Sicherung Ihres Datenbestandes vor. Es unterliegt Ihrer Verantwortung, diese Daten z.B. bei einem Computerwechsel zu sichern. Nach Ablauf des Bezug Zeitraums stehen Ihnen ggf. einige funktionale Erweiterungen innerhalb der Dokumentenoberfläche nicht mehr zur Verfügung.

 

Zugriff auf die digitale Version (E-Book) ist möglich, solange Sie am Aktualisierungsservice teilnehmen.

Systemvoraussetzungen:

Betriebssystem*: MS Windows 8, 8.1 oder 10

Internetverbindung: zur Freischaltung und für Updates

Lizenz: Einzelplatzinstallation

Mehrfachlizenzen: bis zu 50 % Rabatt auf Anfrage

 

Mehr Weniger

Inhaltsverzeichnisse

Ihr Paket besteht aus drei Teilen:

  • Sonderedition Bauen mit Glas (356 Seiten DIN A4 broschiert)
  • Digitale Detaildatenbank (Anwendung auf CD)
  • Planungshandbuch (2 Ordner DIN A4 mit über 1.800 Seiten inkl. Digitale Version)

 

Inhalt "Sonderedition Bauen mit Glas" (Auszug):

Glas im Bauwesen

  • Das hat sich mit der neuen DIN 18008 für den Planer geändert

Normen, Vorgaben und Anforderungen

  • Statik, Windlasten, Klimalasten
  • Funktionsgläser – Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz
  • Weitere Anforderungen an Fenster, Außentüren und Vorhangfassaden
  • Energiegewinne durch Glas
  • Tageslicht, Transmission und Sonnenschutz
  • Einbruchschutz und angriffshemmende Verglasung

Glasanwendung

  • Fenster und Türen
  • Glas in Fassaden
  • Geklebte Glaskonstruktionen
  • Glas im Innenbereich

Montage von Glas, Fenstern und Fassaden

Glas über Kopf: Glasdächer, Vordächer, Wintergärten

Glas als Absturzsicherung: Geländer, raumhohe Verglasungen, Aufzüge und Fahrtreppen

Projektbeispiele und Sonderbauten

Schadensanalyse beim Bauen mit Glas – Beispiele

 

Inhalt: "Digitale Detaildatenbank" (Auszug):

Über 700 fertige Detailvorlagen zu den Themen:

Abdichtung, Außenwände, Decken, Balkone und Loggien, Innenwände, Innenwandbekleidungen, Dächer, Dachbeläge uvm.

MultiCAD fähige Daten in aktuellen Dateiformaten PDF, DXF und DWG auf CD-ROM.

  • Optimierter Import für die gängigen Hersteller: z.B. ArchiCAD, SPIRIT von SOFTTECH, ViCADo
  • Mit praktischer Arbeitsanweisung zu optimierter Softwareeinstellung für Import der Dateien

Das heißt für Sie:

  • Schnell importiert – egal welches CAD Programm
  • Detail einfach per Klick übernehmen – sofort weiterarbeiten
  • Oder direkt das PDF den Planunterlagen beilegen

Klare und einheitliche Struktur

  • Layer einfach ein- bzw. ausblenden
  • Layernamen sind logisch aufgebaut
  • Schneller Überblick – einfaches Arbeiten
  • Einfaches Einbinden in die eigenen Pläne

Farbige, normengerechte Darstellung analog DIN 1356–1: Farben, Linien, Muster, Schraffuren

  • Auf den ersten Blick erfassen der Detailinhalte
  • Sicher normgerechte Darstellung
  • Detaillayout durchdacht und optimiert

 

Inhalt "Planungshandbuch" (Auszug)

Alle Inhalte auch auf der digitalen Version mit praktischer Suchfunktion

KG 310 Baugrube

  • Baugrubenherstellung
  • Baugrubenumschließung
  • Wasserhaltung

KG 320 Gründung

  • Baugrund
  • Baugrundverbesserung
  • Flachgründung
  • Tiefgründung
  • Unterböden und Bodenplatten
  • Bauwerksabdichtung
  • Drainagen

KG 330 Außenwände

  • Tragende Außenwände
  • Mauerwerk
  • Beton und Stahlbeton
  • Holzbauweise
  • Stahlbauweise
  • Brandschutz bei WDVS
  • Sanierung und Instandsetzung Nichttragende Außenwände
  • Glasfassaden
  • Solarfassaden
  • Naturstein
  • Mauerwerk
  • Holzkonstruktionen
  • Metallkonstruktionen
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Kunststoff
  • Fassaden mit integrierter Gebäudetechnik
  • Außentüren und Außenfenster
  • Außenwandbekleidungen: nicht hinterlüftet, hinterlüftet, Glas, Textil
  • Sonnenschutz

KG 340 Innenwände

  • Tragende Innenwände

Nichttragende Innenwände

  • Innenstützen
  • Innentüren
  • Innenfenster
  • Innenwandbekleidungen
  • Innenwand-Elemente

KG 350 Decken

  • Massivdecken
  • Holzdecken
  • Sanierung und Instandsetzung von Deckenkonstruktionen
  • Balkone und Loggien
  • Treppen
  • Deckenbeläge
  • Deckenbekleidungen

KG 360 Dächer

  • Geneigte Dächer
  • Dachsysteme
  • Sanierung und Instandsetzung von Dachkonstruktionen
  • Strukturtragwerke
  • Abgehängte Dachkonstruktionen
  • Spannkonstruktionen
  • Schalen-, Faltwerk- und Kuppelkonstruktionen
  • Dachbeläge
  • Flachdächer
  • Begrünte Dachsysteme
  • Dachentwässerung
  • Dachdeckungen
  • Solardächer

Herausgeber:

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Lückmann

Als Architekt mit eigenem Büro arbeitet Prof Dr.-Ing. Rudolf Lückmann vor allem im Bereich „Bauen im Bestand“. Seit 2003 ist er Professor für den Fachbereich „Baukonstruktion und Denkmalpflege“ an der Hochschule Anhalt (Bauhaus Dessau). 2004 erhielt er die Ehrenprofessur am Shanghai Institute of Film Arts.

Autoren:

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin mit den Themenschwerpunkten: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege. 2001 Dipl.-Ing. für Architektur an der FH Anhalt in Dessau, 2001–2002 angestellte Architektin, Schwerpunkt Entwurf, 2003–2008 angestellte Architektin, Schwerpunkt Baukonstruktion, seit 2008 angestellte Architektin, Schwerpunkte: Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege und seit 2014 freiberufliche Tätigkeit STACKED ROOM Architekten

Barbara Siebert

Bauingenieurin mit den Themenschwerpunkten: Glas, Fassaden, Statik, Tragwerksplanung, Gutachterliche Stellungnahmen, 1991 Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen an der TU München, 1992–1999 Angestellte im Ingenieurbüro Cordes + Partner GmbH, 1999–2003 Angestellte im Ingenieurbüro Dr. Siebert, Tätigkeitsbereiche konstruktiver Ingenieurbau, Schwerpunkt Stahl-Glas-Konstruktionen, Bauen im Bestand, 2000–2003 Wissenschaftliche Tätigkeit als externe Doktorandin am Lehrstuhl für Stahlbau der TU München, 2003 Promotion, Titel der Dissertation: „Beitrag zur Berechnung punktgehaltener Gläser“, seit 2003 selbstständig tätig im eigenen Ingenieurbüro (Ingenieurbüro Dr. Siebert) mit den Schwerpunkten Fassaden-, Stahl- und konstruktiver Glasbau in Neubau und Bestand sowie Produktentwicklung, seit 2003 „Beratende Ingenieurin“ seit 2013 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für „Glasbau“.

Gerald Siebert

Bauingenieur und Universitätsprofessor mit Themenschwerpunkt auf Forschung und Lehre, Normung und Prüfungen in Glasbau und Fassaden (Werkstoff und Anwendung), Bauen im Bestand sowie Bauen in anderen Kulturräumen und Klimazonen. 1991 Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen an der TU München, „Heinz-Peter-Scholz-Preis“, 1991–1998 wissenschaftlicher Assistent Stahlbau-Lehrstuhl, TU München, seit 1998 selbstständig als „Beratender Ingenieur“ im eigenen Büro, 1999 Promotion „Beitrag zum Einsatz von Glas als tragendes Bauteil im konstruktiven Ingenieurbau“, 2000–2003 Lehrauftrag „Konstruktiver Glasbau“ an der TU München, seit 2003 Universitätsprofessor „Baukonstruktion und Bauphysik“ an der Universität der Bundeswehr München, damit Beteiligung am Labor für Konstruktiven Ingenieurbau, vom DIBt anerkannte Prüfstelle für Glasbau seit 2003 Mitglied, seit 2010 Obmann DIN-Normenausschuss DIN 18008 seit 2012 Mitglied CEN/TC250 SC11 „Eurocode for Glass“.

Kundenstimmen
Anton Haberl Architekturbüro Anton Haberl
Anton Haberl Architekturbüro Anton Haberl

Gelungene und selbsterklärende Oberfläche von CAD-Details smart&easy. Die Kombination aus Suchfeld und zusätzlicher Filterfunktion macht richtig Sinn. Die Vorschaufenster sind zur Ansicht der Details ausreichend bemessen und mit einem Klick kann das Detail genauer betrachtet werden. Nochmals einen Klick und das Detail wird direkt als PDF, DWG oder DXF-Datei an gewünschter Stelle abgelegt.