Bestellnr. KO5595

Baudetails Hochbau inklusive Bd. 3 Baudetails Energetisches Sanieren Bewährte Baudetails nach DIN, Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz , inkl. CD-ROM

Baudetails Hochbau inklusive Bd. 3  Baudetails Energetisches Sanieren - Bewährte Baudetails nach DIN, Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz , inkl. CD-ROM
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 335,53
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.
€ 299,00
zzgl. MwSt.
€ 335,53
inkl. MwSt.
zzgl. 6,95 € Versandpauschale und MwSt.

Bd. 1 und Bd. 2: So setzen Sie Ihre Ideen schnell, sicher und wirtschaftlich in der Werkplanung um; Bd. 3: Musterprojekte für energetische Sanierung nach Baualtersklassen mit Details auch auf CD

Mehr Produktdetails
  • Baukonstruktion für alle Bauteile und Materialien – wählen Sie einfach Ihre Lösung
  • Aktuelle Anforderungen aus Wärme-, Feucht-, Brand- und Schallschutz richtig umsetzen
  • Zahlreiche Details für Ihr energetisches Sanieren – strukturiert nach Baualtersklassen

So setzen Sie Ihre Ideen schnell, sicher in der Werk- und Detailplanung um. Ihr Plus: Details in Bild und als DWG, DXF und PDF auf CD für Ihre Energetischen Sanierungen.

Sie müssen die EnEV immer einhalten. Selbst dann, wenn sie vertraglich nicht vereinbart ist.

Besonders das Sanieren stellt für Sie eine anspruchsvolle Aufgabe dar, denn:

  • Sie müssen den vorgegebenen Bestand in die Planung einbeziehen.
  • Sie benötigen für jede Sanierung sorgfältig erstellte individuelle Details.
  • Doch Vorsicht: Sie sind verantwortlich dafür, dass Sie alle Regeln der Technik und der EnEV ab 2016 einhalten.

Ihre guten Werk- und Detailplanung kostet viel Zeit. Und Fehler sind teuer. Sparen Sie sich jetzt lange Recherchen. Mit "Baudetails Hochbau" planen Sie sicher richtig.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Ideen clever umsetzen – Mehr als 2.000 Konstruktionen auf über 2000 Seiten. 
    Praxiserprobte Baukonstruktionen für alle Bauteile – von Baugrube bis Solardach. Egal, ob innovativer, textilbewehrter Beton oder Holzbau. Vergleichen Sie die Systeme und wählen Sie Ihre passende Lösung.
  • Sicher und haftungsfrei planen: Mit ausführlichen und aktuellen Informationen aus Baurecht, Normung und Bauphysik. Sie sehen sofort, welche Normen gelten und welche Maßnahmen zum Wärme-, Feuchte- und Schallschutz berücksichtigt werden müssen. So vermeiden Sie Haftungsrisiken.

  • Für Ihr Projekt passende Details für den Bestand aller Baualtersklassen.
    Die Musterprojekte mit zahlreichen Details sind nach Baualtersklassen sortiert. So ordnen Sie Ihre eigenen Bauvorhaben schnell zu und finden das passende Detail. Importieren Sie die kompletten Details als DXF, DWG oder PDF von beiliegender  CD. Anpassen – fertig!

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Windows-PC ab Pentium III, 1 GB Arbeitsspeicher,
1 GB freier Speicher
Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8, 8.1 oder 10
CD-ROM/DVD-Laufwerk zur Installation
 

Mehr Weniger

Leseprobe Bd. 1 und Bd. 2: Baudetails Hochbau

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Leseprobe Bd. 3: Baudetails Energetisches Sanieren

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Inhalte nach Bauteilen gegliedert (Auszug)

Praxishandbuch:

  • Baugrube - Gründung
  • Außenwände – Aktuell nach EnEV ab 2016
  • Sonnenschutz und solares Bauen
  • Innenwände
  • Decken
  • Balkone, Loggien, Treppen
  • Deckenbeläge
  • Deckenbekleidungen
  • Dächer und Dachbeläge


Jetzt neu: Praxishandbuch Bd. 3 "Baudetails Energetisches Sanieren":
Musterprojekte mit vielen Details nach den Baualtersklassen

  • Gebäude bis 1918
  • Gebäude ab 1919 bis 1948
  • Gebäude ab 1949 bis 1957
  • Gebäude ab 1958 bis 1968
  • Gebäude ab 1969 bis 1978

CD-ROM:

Alle Details direkt in Ihr CAD übernehmen – einfach und schnell weiter verwenden. Download per Klick! Importieren Sie die kompletten Details als .dxf, .dwg oder .pdf in Ihr CAD. Anpassen – fertig!

 

Autoren:

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Lückmann

Als Architekt mit eigenem Büro arbeitet Prof Dr.-Ing. Rudolf Lückmann vor allem im Bereich „Bauen im Bestand“. Seit 2003 ist er Professor für den Fachbereich „Baukonstruktion und Denkmalpflege“ an der Hochschule Anhalt (Bauhaus Dessau). 2004 erhielt er die Ehrenprofessur am Shanghai Institute of Film Arts.