Bestellnr. FB2841

Erfolgreiche Bauwerksabdichtung Neubau - Sanierung Die neuen Abdichtungsnormen sicher anwenden

Erfolgreiche Bauwerksabdichtung Neubau - Sanierung - Die neuen Abdichtungsnormen sicher anwenden
€ 92,52
zzgl. MwSt.
€ 99,00
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.
€ 92,52
zzgl. MwSt.
€ 99,00
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.

Die neuen Abdichtungsnormen sicher anwenden

Mehr Produktdetails
  • Die neuen DIN-Normen sicher anwenden
  • Fehlerfreie Planung nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Regelgerechte Detailzeichnungen zur Übernahme in Ihr CAD

Seit dem 1. Juli gelten die neuen Abdichtungsnormen!

 Diese Neuerungen müssen ab sofort beachtet und umgesetzt werden. Dies gilt sowohl für die Planung als auch für die Bauabnahme, denn im Schadensfall haften Sie!
 

Die wichtigsten Änderungen sind:

  • völlig neue, bauteilbezogene Struktur sowie die Aufnahme neuer Stoffe
  • eine Norme für alle Dächer – neue Vorgaben für genutzte und nicht genutzte Dächer
  • bei erdberührenden Bauteilen sind jetzt die Art der Wassereinwirkung, neue Abdichtungsstoffe und Regelungen zur Querschnittsabdichtung planungsrelevant
  • für Innenräumen gelten ab sofort neue Einwirkungsklassen und neue Abdichtungsbauweisen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Fehlerfreie Planung und Ausführung nach dem aktuellsten Normenstand. Mit aktuellen Praxisempfehlungen zur richtigen Anwendung der neuen Abdichtungsnormen
  • Mit den regelgerechten Konstruktionsdetails für die Abdichtungsknackpunkte planen Sie sicher und fehlerfrei. Damit vermeiden Sie Mängel und Schäden

Vorteile:

Aktuelles:

Systemvoraussetzungen:

Computer: Windows-PC
Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1 oder 10
Freier Festplattenspeicher: 1 GB
Freier Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB
CD/DVD-Laufwerk
Software: Adobe Reader
MS Office 2007 oder neuer

Mehr Weniger

Erfolgreiche Bauwerksabdichtung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Autoren:

Dipl.-Ing. (FH) Petra Derler

Architektin BDA, geboren 1961 in Nordrhein-Westfalen, studierte Archäologie und Architektur in Köln und Wuppertal. Berufliche Erfahrung in Architektur- und Bausachverständigenbüros seit 1987, ab 1991 hauptberuflich. 1993 Beitritt in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Seit 1997 selbstständig mit den Schwerpunkten Bauen im Bestand, energetische Bewertung von Gebäuden sowie Beurteilung und Sanierung von Bauschäden. Beginn der Autorenschaft für den WEKA-Verlag im gleichen Jahr mit der Werkreihe „Aktuelle Schadensfälle“, später auch für andere Bauausführungswerke. Seit 2003 auch als Herausgeberin für den WEKA-Verlag tätig.

Dipl.-Ing. Jens Koch

Ingenieur und Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Abdichtungen

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin mit den Themenschwerpunkte: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege. 2001 Dipl.-Ing. für Architektur an der FH Anhalt in Dessau, 2001–2002 angestellte Architektin, Schwerpunkt Entwurf, 2003–2008 angestellte Architektin, Schwerpunkt Baukonstruktion, seit 2008 angestellte Architektin, Schwerpunkte: Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege und seit 2014 freiberufliche Tätigkeit STACKED ROOM Architekten