Bestellnr. FB2220

Bautabellen - Hochbau 2018 Maße, Werte und Toleranzen für Rohbau und Ausbau – immer griffbereit

Bautabellen - Hochbau 2018 - Maße, Werte und Toleranzen für Rohbau und Ausbau – immer griffbereit
€ 45,79
zzgl. MwSt.
€ 49,00
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.
€ 45,79
zzgl. MwSt.
€ 49,00
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.

Mehr Produktdetails
  • Maße, Werte und Toleranzen für Rohbau und Ausbau
  • Zahlen, Daten, Fakten aus über 120 Normen, Richtlinien und Merkblätter
  • Maße und Werte mit Quellenangaben

Architekten und Ingenieure müssen bei der Planung, Bauüberwachung und Abnahme den aktuellen Stand der anerkannten Regeln der Technik einhalten. Da die Normen immer umfangreicher und unübersichtlicher werden, ist oft eine zeitaufwendige Recherche notwendig. Bei Verstößen gegen Vorgaben haftet der Architekt bzw. Bauingenieur.

                                                                 

Um dieses Haftungsrisiko zu minimieren bietet das neue Fachbuch Bautabellen für Hochbau 2018 Orientierung im Normendschungel. Das handliche Fachbuch im praktischen Kleinformat DIN A 6 lässt sich leicht auf die Baustelle mit nehmen und bietet eine komprimierte Darstellung der Maße, Werte und Toleranzen. Enthalten sind:
 

  • Zahlen – Daten – Fakten aus über 120 Normen, Richtlinien und Merkblättern: Die Maße, Werte und Toleranzen der Hochbau-Normen und Vorschriften sind übersichtlich in Tabellen zusammengefasst. Somit verschafft sich der Architekt / Ingenieur einen Überblick im Normendschungel. Das Wichtigste aus vielen tausend Seiten von Normen ist komprimiert zusammengefasst. Statt aufwändiges Suchen – schnelles Finden!
  • Maße und Werte mit Quellenangaben – keine Diskussion mit Handwerkern über die richtige Ausführung durch Verweis auf die jeweilige Norm, Richtlinie, Merkblatt etc..

Vorteile:

Aktuelles:

Mehr Weniger

Bautabellen Hochbau 2018

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Herausgeber:

Dipl.-Ing. (FH) Petra Derler

Architektin BDA, geboren 1961 in Nordrhein-Westfalen, studierte Archäologie und Architektur in Köln und Wuppertal. Berufliche Erfahrung in Architektur- und Bausachverständigenbüros seit 1987, ab 1991 hauptberuflich. 1993 Beitritt in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Seit 1997 selbstständig mit den Schwerpunkten Bauen im Bestand, energetische Bewertung von Gebäuden sowie Beurteilung und Sanierung von Bauschäden. Beginn der Autorenschaft für den WEKA-Verlag im gleichen Jahr mit der Werkreihe „Aktuelle Schadensfälle“, später auch für andere Bauausführungswerke. Seit 2003 auch als Herausgeberin für den WEKA-Verlag tätig.

Autoren:

Dipl.-Ing. (FH) Petra Derler

Architektin BDA, geboren 1961 in Nordrhein-Westfalen, studierte Archäologie und Architektur in Köln und Wuppertal. Berufliche Erfahrung in Architektur- und Bausachverständigenbüros seit 1987, ab 1991 hauptberuflich. 1993 Beitritt in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Seit 1997 selbstständig mit den Schwerpunkten Bauen im Bestand, energetische Bewertung von Gebäuden sowie Beurteilung und Sanierung von Bauschäden. Beginn der Autorenschaft für den WEKA-Verlag im gleichen Jahr mit der Werkreihe „Aktuelle Schadensfälle“, später auch für andere Bauausführungswerke. Seit 2003 auch als Herausgeberin für den WEKA-Verlag tätig.

Herausgeber Markus Fiedler

Rechtsanwalt Markus Fiedler hat sich auf das Bau- und Architektenrecht spezialisiert. Nach Studium und Referendariat in Berlin begann er im Jahre 2000 seine anwaltliche Tätigkeit in einer baurechtlichen Sozietät. Seit dem Jahre 2008 ist er dort Partner. Im Jahre 2009 wurde ihm der Titel eines Fachanwaltes für Bau- und Architektenrecht verliehen. Hinzu kommt, dass Herr Fiedler Partner der überörtlichen Sozietät WRD Witt Roschkowski Dieckert ist. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gestaltung von Ingenieur- und Bauverträgen, der baubegleitenden Rechtsberatung und der Vertretung vor Gericht. Herr Fiedler ist zudem als Referent von baurechtlichen Schulungen tätig. Für WEKA ist er als Herausgeber der Werke "VOB 2012 für Handwerker und Bauunternehmer" und "Praxishandbuch Bauleitung und Objektüberwachung" tätig.