Bestellnr. FB4212

Bauen mit Glas Material – Konstruktion – Beispiele

Bauen mit Glas - Material – Konstruktion – Beispiele
€ 92,52 zzgl. MwSt. € 97,15 inkl. MwSt.
10%
Ersparnis
€ 83,18
zzgl. MwSt.
€ 87,34
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.
€ 92,52 zzgl. MwSt. € 97,15 inkl. MwSt.
10%
Ersparnis
€ 83,18
zzgl. MwSt.
€ 87,34
inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale und MwSt.

Neue DIN 18008 gibt ab sofort die Regeln für Glas im Bauwesen vor!

Mehr Produktdetails
  • Für jedes Bauteil und jede Anforderung sicher das richtige Glas auswählen
  • Dimensionen von Beginn an richtig einordnen
  • Vorlagen der Konstruktionsdetails im WEKA-Detail-Standard: importieren, anpassen, fertig!

Zum ersten Mal finden Sie die Details in Farbe abgedruckt – noch einfacher lesbar!

DIN 18008-1&2:2020-05 Glas im Bauwesen ist novelliert worden. Jetzt nahtlos nach neuen Regeln weiter arbeiten!

Mit Glas ist untrennbar auch die Frage nach der Sicherheit verbunden. Die DIN 18008 gibt jetzt die neuen Regeln für Glas im Bauwesen vor.

 

Jetzt neu zu beachten…

  • Glas als Absturzsicherung ist ein heikles Thema: Planer müssen ab sofort das Risiko bei zugänglichem Glas unterhalb der Brüstungshöhe beurteilen. Es gilt, das richtige Glas zu wählen. Doch welches Glas hat sicheres Bruchverhalten?
  • Handelt es sich um geregelte oder ungeregelte Konstruktionen? Die richtigen Materialien und Konstruktionen werden einfach und fachgerecht bestimmt.
  • Anleitungen für das Planen und Bauen: Fenster, Vordächer oder auch ganzen Fassaden aus Glas runden das Thema ab.
  • Projektbeispiele mit Fokus auf häufige Einbausituationen bilden interessante Umsetzungen ab.
  • Typische Schäden werden anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis aufgezeigt.
  • Über 140 Details zu allen Bauteilen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Eine Auswahl ist im Werk maßstabsgerecht und in Farbe dargestellt.

Vorteile:

Aktuelles:

Inklusiv-Leistungen:

Fachbuch DIN A4, ca. 350 Seiten + CD

Update-Informationen:

Mit dem Erwerb der Lizenz erhalten Sie Zugriff auf Ihre Daten. WEKA hält keine Sicherung Ihres Datenbestandes vor. Es unterliegt Ihrer Verantwortung, diese Daten z.B. bei einem Computerwechsel zu sichern.

Systemvoraussetzungen:

Betriebssystem: MS Windows 8, 8.1 oder 10

Internetverbindung: zur Freischaltung

Lizenz: Einzelplatzinstallation

Mehr Weniger

Leseprobe Bauen mit Glas

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Aus dem Inhalt

1           Glas im Bauwesen

1/1        Das hat sich mit der neuen DIN 18008 für den Planer geändert

1/2        Glasherstellung – vom Rohstoff zum Flachglas

1/3        Glasverarbeitung – vom Flachglas zum fertigen Produkt im Hochbau

1/4        Glasarten und Einsatzzwecke

2           Normen, Vorgaben und Anforderungen

2/1        Normen und Baurecht – Auswirkungen auf Planen und Bauen

2/2        Statik, Windlasten, Klimalasten

2/3        Funktionsgläser – Brandschutz

2/4        Funktionsgläser – Wärmeschutz

2/5        Funktionsgläser – Schallschutz

2/6        Weitere Anforderungen an Fenster/Außentüren

2/7        Weitere Anforderungen an Vorhangfassaden

2/8        Energiegewinne durch Glas

2/9        Tageslicht, Transmission und Sonnenschutz

2/10      Einbruchschutz und angriffshemmende Verglasung

3           Glasanwendung

3/1        Fenster und Türen

3/1.1     Außenfenster – Fenster und Fenstertüren

3/1.2     Außentüren

3/1.3     Außenwandöffnungen - Verschiedene Materialien

3/1.4     Fenster- und Türen – Konstruktionsdetails

3/2        Glas in Fassaden

3/2.1     Nicht tragende Außenwände – Arten und Aufbau

3/2.2     Vorhangfassaden

3/2.3     Glasfassaden

3/2.4     Glas in Fassaden – Konstruktionsdetails

3/3        Geklebte Glaskonstruktionen

3/4        Glas im Innenbereich

3/4.1     Glas im Innenbereich – Konstruktionsdetails

4           Montage von Glas, Fenstern und Fassaden

4/1        Grundlagen der Planung

4/2        Lagerung von Gläsern

4/3        Montage von Bauelementen

4/3.1     Montage von Bauelementen – Konstruktionsdetails

5           Glas über Kopf: Glasdächer, Vordächer, Wintergärten

5/1        Vorschriften

5/2        Geregelte Konstruktionen

5/3        Ungeregelte Konstruktionen

5/4        Glas über Kopf – Konstruktionsdetails

6           Glas als Absturzsicherung: Geländer, raumhohe Verglasungen, Aufzüge und Fahrtreppen

6/1        Vorschriften

6/2        Geregelte Konstruktionen

6/3        Ungeregelte Konstruktionen

6/4        Glas als Absturzsicherung – Konstruktionsdetails

7           Projektbeispiele und Sonderbauten

7/1        Ganzglasecke

7/2        Vordach

7/3        Fassade

7/4        Fassade mit speziellem Glas „set-up“

7/5        Brüstung

8           Schadensanalyse beim Bauen mit Glas – Beispiele

8/1        Klotzung

8/2        Thermischer Bruch

8/3        Glasbruch infolge Klimalasten im Scheibenzwischenraum

8/4        Spontanversagen

 

CD
Über 140 fertige und geprüfte Detailvorlagen zum Thema „Bauen mit Glas“ im WEKA-Detail-Standard. Einfach importieren – anpassen – fertig!

Herausgeber:

Barbara Siebert

Bauingenieurin mit den Themenschwerpunkten: Glas, Fassaden, Statik, Tragwerksplanung, Gutachterliche Stellungnahmen, 1991 Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen an der TU München, 1992–1999 Angestellte im Ingenieurbüro Cordes + Partner GmbH, 1999–2003 Angestellte im Ingenieurbüro Dr. Siebert, Tätigkeitsbereiche konstruktiver Ingenieurbau, Schwerpunkt Stahl-Glas-Konstruktionen, Bauen im Bestand, 2000–2003 Wissenschaftliche Tätigkeit als externe Doktorandin am Lehrstuhl für Stahlbau der TU München, 2003 Promotion, Titel der Dissertation: „Beitrag zur Berechnung punktgehaltener Gläser“, seit 2003 selbstständig tätig im eigenen Ingenieurbüro (Ingenieurbüro Dr. Siebert) mit den Schwerpunkten Fassaden-, Stahl- und konstruktiver Glasbau in Neubau und Bestand sowie Produktentwicklung, seit 2003 „Beratende Ingenieurin“ seit 2013 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für „Glasbau“.

Gerald Siebert

Bauingenieur und Universitätsprofessor mit Themenschwerpunkt auf Forschung und Lehre, Normung und Prüfungen in Glasbau und Fassaden (Werkstoff und Anwendung), Bauen im Bestand sowie Bauen in anderen Kulturräumen und Klimazonen. 1991 Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen an der TU München, „Heinz-Peter-Scholz-Preis“, 1991–1998 wissenschaftlicher Assistent Stahlbau-Lehrstuhl, TU München, seit 1998 selbstständig als „Beratender Ingenieur“ im eigenen Büro, 1999 Promotion „Beitrag zum Einsatz von Glas als tragendes Bauteil im konstruktiven Ingenieurbau“, 2000–2003 Lehrauftrag „Konstruktiver Glasbau“ an der TU München, seit 2003 Universitätsprofessor „Baukonstruktion und Bauphysik“ an der Universität der Bundeswehr München, damit Beteiligung am Labor für Konstruktiven Ingenieurbau, vom DIBt anerkannte Prüfstelle für Glasbau seit 2003 Mitglied, seit 2010 Obmann DIN-Normenausschuss DIN 18008 seit 2012 Mitglied CEN/TC250 SC11 „Eurocode for Glass“.

Autoren:

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Franziska Pietryas

Architektin mit den Themenschwerpunkten: Entwurf, Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege. 2001 Dipl.-Ing. für Architektur an der FH Anhalt in Dessau, 2001–2002 angestellte Architektin, Schwerpunkt Entwurf, 2003–2008 angestellte Architektin, Schwerpunkt Baukonstruktion, seit 2008 angestellte Architektin, Schwerpunkte: Baukonstruktion, Bauen im Bestand, Sanierung und Denkmalpflege und seit 2014 freiberufliche Tätigkeit STACKED ROOM Architekten