VOB-Paket für Architekten, Ingenieure und Behörden - Kommentare zur VOB Teil A, B und C

Mehr als 400 wertvolle Praxistipps zu allen Teilen der VOB und zum BGB – inkl. neuer VOB/C 2016

€ 399,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.


Die neue VOB ist seit 01.10.2016 verbindlich anzuwenden!

Die neue VOB 2016 ist ab jetzt gültig! 16 DIN-Normen wurden fachtechnisch verändert. Die Neuerungen im Hoch- und Tiefbau betreffen

  • die Regelungen zur Ausführung in etlichen Normen,
  • die Nebenleistungen und die Besonderen Leistungen,
  • die Abrechnungsvorschriften,
  • und noch vieles mehr

Zudem wurden die Regelungen zu Vergabeverfahren (VOB/A) geändert. Daraus resultierten zusätzliche Änderungen innerhalb der VOB/B.

Das neue Praxiswerk zeigt auf einen Blick alle Änderungen der gesamten  VOB 2016. Ohne mühsame Einarbeitung – denn mit der praktischen Gegenüberstellung von alten und neuen Regelungen setzen Sie die Neuerung für Ihr Gewerk schnell in die Praxis um.

12 Monate umfassender Schutz im Baurecht bei allen Teilen der VOB (Teil A,B und C).

In diesem Vorteils-Angebot sind in den nächsten 12 Monaten alle Aktualisierungslieferungen mit inbegriffen. Dadurch bleiben Sie automatisch über alle Gesetzes- und Rechtsänderung auf dem Laufenden und sparen zudem 238€ gegenüber dem regulären Gesamtpreis.


Ihre Vorteile

  • Preisersparnis 238€
  • 12 Monate immer auf aktuellem Stand; Bei Änderungen arbeiten Sie automatisch mit den neuen Regelungen; Sie müssen sich um nichts kümmern und sind auf der sicheren Seite
  • All in One: Umfassender Schutz im Baurecht mit VOB/A 2016, VOB/B 2016, VOB/C 2016 und BGB
  • Kurz Suchen, schnell Finden! VOB/C befindet sich im praktischen Onlineteil des Werks – über die Suchfunktion gelangen Sie so schnell an die gewünschte Stelle des Kommentars. Jetzt mit einem Schnellüberblick über die Änderungen der VOB Teil C – so wissen Sie sofort, was Sie in Ihrem Arbeitsalltag ändern müssen!
  • Sofortantworten zum sicheren Bauablauf nach VOB/B: Spezialkapitel zu zentralen Themen wie Vergabe, Vertragsgestaltung, Haftung und Vergütung. Mit wichtigen Ratschlägen für Situationen, in denen der Auftraggeber immer wieder Fehler macht. So wenden Sie die VOB zu Ihren Gunsten an!

Bestellen Sie jetzt die aktuelle Arbeitshilfe mit mehr als 400 wertvollen Praxistipps zu allen Teilen der VOB und zum BGB – inkl. neuer VOB 2016.

Inklusiv-Leistungen:
2 Praxisordner, DIN A5; ca. 1.000 Seiten (Praxiskommentare zur sicheren Anwendung von VOB/A, VOB/B und BGB) + plus CD-ROM

Der Einstieg - Schnelle Lösung für jedes Problem

Die Startseite bietet einen schnellen Zugriff auf alle Inhalte. Hier finden Sie wahlweise durch Eingabe eines Suchbegriffs oder über das Themenregister sofort Lösungen für jedes Problem.


Leicht umsetzbare Praxistipps die Ihre rechtliche Position verbessern
 

Alle Themen werden anschaulich mit Beispielen dargestellt. Hinweise für die Praxis geben Ihnen konkrete Tipps für Situationen, in denen der Planer immer wieder Fehler macht. Hier steht der Planer im Mittelpunkt.


Aktuelle Praxisfälle mit konkreten Handlungsempfehlungen
 

Aktuell entschiedene Praxisfälle mit leicht verständlichen Handlungsempfehlungen unserer Baurechtsexperten für eine rechtssichere Abwicklung Ihres Bauvorhabens.


VOB-Paket für Architekten, Ingenieure und Behörden - Inhaltsauszug

VOB 2016: Neue und geänderte Normen im Hoch- und Tiefbau:
 

18302 Arbeiten zum Ausbau von Bohrungen

18329 Verkehrssicherungsarbeiten (Neu)

18332 Naturwerksteinarbeiten

18334 Zimmer- und Holzbauarbeiten

18338 Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

18339 Klempnerarbeiten

18355 Tischlerarbeiten

18356 Parkett- und Holzpflasterarbeiten

18363 Maler- und Lackierarbeiten

18364 Korrosionsschutzarbeiten an Stahlbauten

18366 Tapezierarbeiten

18379 Raumlufttechnische Anlagen

18380 Heizanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen

18381 Gas-, Wasser- und Entwässerungsarbeiten

18385 Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteige sowie Förderanlagen

18421 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen


VOB Teil A

  • So steuern Sie die Vergabe reibungslos
  • Wie Sie Anforderungen an die Leistungsbeschreibung sicher umsetzen
  • Angebotswertung und Zuschlag

VOB Teil B

  • VOB- und BGB-Verträge zu Ihren Gunsten
  • Reibungslose Ausführung nach VOB und BGB
  • So beachten Sie alle Ausführungsfristen
  • Wie Sie Mängelrügen erfolgreich stellen
  • Abrechnungen VOB-gerecht prüfen
  • Nachträge erfolgreich abwehren

VOB Teil C

  • Nach Gewerken & DIN´s gegliedert – in Wort und Bild: Übersichtlichkeit
  • Zahlreiche detaillierte Aufmaß- und Abrechnungsbeispiele: Praxisbezug
  • Alle relevanten und wichtigen Vorschriften für die VOB/C-konforme Massenermittlung und Abrechnung mit Erläuterungen und Skizzen -> Alle Vorschriften zu diesem Thema sind dadurch leicht verständlich aufbereitet.
  • für jedes Gewerk finden Sie auch eine übersichtliche Darstellung von Haupt-, Besonderen und Nebenleistungen nach VOB/C -> - So sichern Sie sich vollständige Ausschreibungen und vermeiden Nachträge und damit verbundene Baukostensteigerungen
  • für jedes Gewerk finden Sie Fallsammlungen zu Problemen aus der Praxis

Gesetze und Verordnungen in aktuellen Fassungen

  • VOB Teil A, B
  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, vierter Teil
  • Vergabeverordnung
  • BGB
  • Kommentierte DIN`s mit Originalauszügen

Herausgeber Markus Fiedler

Rechtsanwalt Markus Fiedler hat sich auf das Bau- und Architektenrecht spezialisiert. Nach Studium und Referendariat in Berlin begann er im Jahre 2000 seine anwaltliche Tätigkeit in einer baurechtlichen Sozietät. Seit dem Jahre 2008 ist er dort Partner. Im Jahre 2009 wurde ihm der Titel eines Fachanwaltes für Bau- und Architektenrecht verliehen. Hinzu kommt, dass Herr Fiedler Partner der überörtlichen Sozietät WRD Witt Roschkowski Dieckert ist. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gestaltung von Ingenieur- und Bauverträgen, der baubegleitenden Rechtsberatung und der Vertretung vor Gericht. Herr Fiedler ist zudem als Referent von baurechtlichen Schulungen tätig. Für WEKA ist er als Herausgeber der Werke "VOB 2012 für Handwerker und Bauunternehmer" und "Praxishandbuch Bauleitung und Objektüberwachung" tätig.


Prof. Dr. Gerd Motzke

Seine Spezialgebiete liegen u.a. in den Bereichen des Privaten Baurechts, des Architekten- und Ingenieurrechts, im Honorarrecht und Technikrecht. Prof. Dr. Gerd Motzke war Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht München, Bausenat in Augsburg (a.D.) sowie Honorarprofessor für Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht. Für WEKA ist er als Herausgeber der Werke „Musterverträge und -briefe nach HOAI und VOB“, „Bauschäden und Baumängel“ und „Feuchte- und Schimmelschäden – Ursachen und Haftung“ tätig.


RDin Ass. jur. Corinna Eberl

Regierungsdirektorin Corinna Eberl ist (Assessorin jur. und Betriebswirtin (IWW)) Sachgebietsleiterin Flüchtlingsunterbringung bei der Regierung von Oberbayern, wo sie in den ihr unterstellten Arbeitsgebieten Unterkunftsakquise, Haushalt und Beschaffung regelmäßig mit vergaberechtlichen Fragestellungen befasst ist. Nachdem sie vor über dreizehn Jahren als Abteilungsleiterin am Staatlichen Bauamt Weilheim (vormals Straßenbauamt Weilheim) begonnen hatte, wechselte sie zur Landesbaudirektion an der Autobahndirektion Nordbayern (vormals Oberfinanzdirektion, Abteilung Hochbau München), wo sie schließlich zur Sachgebietsleiterin Rechts-, Vergabeund Vertragsangelegenheiten bestellt wurde. Hier war sie zuständige Nachprüfungsstelle i.S.d. § 21 VOB/A für Vergabebeschwerden und vorgesetzte Stelle i.S.d. § 18 Abs. 2 VOB/B bei Vergütungsstreitigkeiten im Bereich Hochbau Bund. Danach war sie für zwei Jahre beim Flughafen München (Sektorenauftraggeber) angestellt. Bereits seit vielen Jahren ist sie auch als Referentin in der Aus- und Fortbildung der Architekten und Ingenieure des Freistaats Bayern tätig.


Wolfgang Kromik

Wolfgang Kromik ist als Fachanwalt im Bau- und Architektenrecht tätig. Schwerpunktmäßig setzt er sich mit dem Architekten- und Ingenieurrecht, sowie dem privaten Baurecht auseinander. Herr Kromik berät überreginale Architekturbüros, Bauunternehmungen sowie Projektentwicklungs- und Projektsteuerungsgesellschaften.


Dr. Heinrich Groß