Unterweisungsstick Elektrosicherheit: Erstmalige und wiederkehrende Prüfung

Schulungsunterlage im PowerPoint-Format und Word-Praxisleitfäden

€ 69,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen

Überzeugen Sie sich jetzt selbst


Die zeitgemäße Art zur gezielten Unterweisung in der Elektrosicherheit

Mit unserem USB-Stick für erstmalige und wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter rechtskonform und effizient – von jedem beliebigen PC aus.
Die leicht zu verstehende PowerPoint-Folien und die mitgelieferten Word-Textleitfäden sind ideal für die Vorbereitung der Unterweisung und die methodische Vermittlung der benötigten Kenntnisse zur Elektrosicherheit.
Dafür beinhaltet der Stick alle Prüfvorschriften nach DIN VDE 0105-100:2009-10 und DIN VDE 0100-600:2008-06.

Und falls Sie etwas ergänzen oder individuell gestalten möchten, steht Ihnen zusätzlich ein freier Speicherplatz von 1,5 GB zur Verfügung. Könnten Sie noch besser gerüstet sein?

Inhalte Unterweisungsstick für erstmalige und wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen Elektrosicherheit:

  • Schulungsunterlagen im PowerPoint-Format und Word-Praxisleitfäden nach BetrSichV 
  • Grundlagen für die erstmalige und wiederkehrende Prüfung von elektrischen Anlagen 
  • Prüfen von elektrischen Anlagen 
  • Prüfen von Schutz- und Hilfsmitteln 
  • Relevante Vorschriften

Prüfen der Drehfeldrichtung

Zur visuellen Unterstützung bei der Unterweisung sind die Folien mit aussagekräftigen Bildern und Grafiken versehen. Beim Prüfen der Drehfeldrichtung z.B. zeigt die Abbildung die Belegung der Adern einer Leitung.


Prüfen der isolierenden Schutzkleidung

Die Inhalte beruhen auf den Vorgaben des Normenregelwerks, wobei die relevanten Normen immer auf den Folien und Leitfäden vermerkt sind. So sind Sie hier jederzeit auf der „rechtssicheren“ Seite. Beim Prüfen der isolierenden Schutzkleidung z.B. wird von unseren Experten die DIN VDE 0680 zur Grundlage gesetzt.


Werksübersicht

Die vorgefertigten Folien behandeln relevante Themen aus dem Bereich „Erstmalige wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen“. Diese Folien sind professionell aufbereitet und zum Einsatz bei der Unterweisung bestens geeignet.


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden

Folie Ersatzschaltbild

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Leitfaden Ersatzschaltbild

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Folie Schutzkleinspannung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Leitfaden Schutzkleinspannung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Folie sichere Handwerkszeuge

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Leitfaden sichere Handwerkszeuge

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Für wen ist dieser USB-Stick geeignet?

Der USB-Stick ist für die Unterstützung der elektrotechnischen Unterweisung konzeptioniert; daher richtet sich das Werk v. a. an Elektrofachkräfte verschiedenster Branchen, welche aktiv unterweisen und entsprechende Unterlagen zum Thema „Erstmalige und wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen“ benötigen.


Warum werden auf diesem USB-Stick die „Erstmalige und wiederkehrende Prüfungen von elektrischen Anlagen“ behandelt?

Die Auswahl dieses Themas erfolgt auf der Grundlage 

  1. der Erfahrungen von Herausgeber und Autor und
  2. der Wünsche der Kunden bzw. Abonnementen.

Der Zweck von Prüfungen besteht in dem Nachweis, dass eine elektrische Anlage den Sicherheitsvorschriften und den Errichtungsnormen entspricht; die Prüfungen können den Nachweis des ordnungsgemäßen Zustands der Anlage einschließen. Sowohl neue als auch bestehende Anlagen müssen nach Änderungen und Erweiterungen vor ihrer Inbetriebnahme einer Prüfung unterzogen werden. Elektrische Anlagen müssen in geeigneten Zeitabständen geprüft werden. Wiederkehrende Prüfungen sollen Mängel aufdecken, die nach der Inbetriebnahme aufgetreten sind und den Betrieb behindern oder Gefährdungen hervorrufen können. Werden Prüfungen ordnungsgemäß durchgeführt, können auf diese Weise Unfälle verhindert und Verletzungen vorgebeugt werden. Deshalb ist dieses Thema sowohl für die Unterweisung der in diesem Fachbereich tätigen Personen als auch für deren Weiterbildung essentiell.
 


Was sind die besonderen Vorteile dieses USB-Sticks?

Die Unterweisungsfolien bringen den Inhalt in einer verständlichen Sprache und haben zur Auflockerung Beispiele und Hinweise aus der Praxis sowie Bildmaterial. Zudem erhalten Sie zu jeder Folie einen Leitfaden mit umfangreichen Hintergrundinformationen. Diese Praxislösung unterstützt somit bei der gezielten elektrotechnischen Unterweisung, liefert verständlich aufbereitete Fachinformationen und ermöglicht dank freiem Speicherplatz die individuelle Gestaltung der Unterweisung. Zudem behandelt der Stick ausschließlich die erstmaligen und wiederkehrenden Prüfungen von elektrischen Anlagen mit allen relevanten Inhalten wie u. a. Prüfen von elektrischen Anlagen, Schutz- und Hilfsmitteln sowie die entsprechenden Vorschriften.


Wie kann ich mir die Behandlung eines speziellen Themas "wünschen"?

Am einfachsten ist es, seine Wünsche direkt an unseren Produktmanager (ralph.duester@weka.de) zu mailen. In Absprache mit dem Verlag und dem Herausgeber ist die Umsetzung bei einem erkennbaren Bedarf für mehrere Personen- bzw. Anwendergruppen durch den Autor relativ kurzfristig denkbar. Umfangreichere Themen bedürfen dabei natürlich einer längeren Zeit als kompaktere Themen.


Gibt es bei WEKA weitere Unterweisungsfolien und Leitfäden?

In unserem Fachinformationswerk „Unterweisungsfolien für die Elektrofachkraft“ finden Sie neben den erstmaligen und wiederkehrenden Prüfungen von elektrischen Anlagen weitere wichtige Themen der Elektrotechnik, wie z. B.

  • erste Hilfe und Brandschutz
  • Arbeiten unter besonderen Gefährdungen
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln.

Dieses Werk können Sie als Folienordner inkl. CD bekommen oder als Online-Version im Internet.

Sollten Sie weitere Folien und Leitfäden im Bereich der elektrotechnischen Normenausbildung suchen, dann ist unser Werk „Normenfolien für die elektrotechnische Ausbildung“ eine gute Wahl!


Hardware Computer: Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz

Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher

CD-ROM/DVD-Laufwerk

Software Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6