Schulungspaket Betrieblicher Umweltschutz

Wirksam schulen – mit professionellen Unterlagen

Produktversion wählen:

€ 35,75 / Monat

Jahresbezugspreis € 429,00 zzgl. MwSt.


Die optimale Unterstützung für Ihre Schulungen im betrieblichen Umweltschutz

Das Schulungspaket Betrieblicher Umweltschutz ist die perfekte Hilfestellung für den kompletten Schulungsprozess. Es hält aktuelle und professionell aufbereitete Schulungspräsentationen aus Expertenhand. Umfangreiche Hintergrundinformationen zu jeder Schulungsfolie sparen Zeit bei der Vorbereitung von Mitarbeiterschulungen und ermöglichen die fundierte Informationsweitergabe an Führungskräfte mit Managementverantwortung. Fertige Handouts und Wissenstests runden das Angebot ab. Die Schulungsinhalte lassen sich einfach und schnell an die Situation in Ihrem Unternehmen anpassen.
So sparen Sie viel Zeit bei der Ausarbeitung Ihrer Schulungen und haben die Sicherheit, Ihre Mitarbeiter und Kollegen stets auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Von A wie Abfall bis Z wie Zertifizierung: Alle wichtigen Themen des betrieblichen Umweltschutzes und angrenzender Rechtsgebiete sind umfassend abgedeckt!
  • Sofort einsetzbare Schulungsmaterialien: So reduzieren Sie den Zeitaufwand bei der Vorbereitung!
  • Individualisierbare Inhalte: Passen Sie die Inhalte einfach und schnell an Ihr Unternehmen an!
  • Hilfreiche Vorlagen: Präsentationsvorlage zur Erstellung eigener Inhalte, Einzelfolienpool, Teilnehmerliste, Feedbackbogen und Teilnahmebestätigung.

Mit dem Schulungspaket Betrieblicher Umweltschutz bekommen Sie die optimale Unterstützung für Ihre Schulungen. Einfach Thema auswählen, Präsentation starten, Handout ausdrucken – legen Sie sofort mit Ihrer neuen Praxislösung los!


 

Update Informationen:

4 Updates pro Jahr

Online (smartPilot)

Dank smartPilot noch schneller zu den gewünschten Informationen. Sie haben sofort alles Wichtige im Blick.


Online (smartPilot)

Sofort einsetzbare Präsentationen zu allen relevanten Themen des Umweltschutzes, inklusive Begleitmaterialien, machen die Vorbereitung ihrer Schulung kinderleicht.


Online (smartPilot)

Sie suchen Schulungsmaterialien zu einem bestimmten Thema des betrieblichen Umweltschutzes? Unter Themen A-Z stellen wir Ihnen Teilpräsentationen zur Verfügung.


CD-Version

Sofort einsetzbare Schulungsfolien
Aktuelle Präsentationen aus Expertenhand zu allen wichtigen Themen des betrieblichen Umweltschutzes!
 


CD-Version

Hilfreiche Zusatzmaterialien
Fertige Referentenskripte, Handouts, Teilnahmebestätigungen und Feedbackbögen reduzieren den Zeitaufwand bei der Vorbereitung!
 


CD-Version

Praktische Baukastenecke
Mithilfe des Einzelfolienpools lassen sich die Inhalte schnell und einfach erweitern oder selbst zusammenstellen!
 


Auszug aus den Themen

  • Abfall
    - Grundlagen
    - Abfallbeauftragte
    - Überwachung
    - Abfallverbringung
  • Bodenschutz
    - Altlasten und schädliche Bodenveränderungen
    - Ausgangszustandsbericht
    - Bundesbodenschutzgesetz
  • Energie
    - Betriebliches Energiemanagement
    - Energieaudits und Zertifizierung
    - Erneuerbare-Energien-Gesetz
    - Spitzenausgleich Energie- und Stromsteuer
  • Gefahrgut
    - Klassifizierung von Stoffen
    - Klassen und Gefahrzettel
    - Verpackungsanforderungen
  • Gefahrstoffe
    - Gefahrstoffkennzeichnung und Sicherheitskennzeichnung
    - Gefahrenpiktogramme nach CLP
    - Gefahren- und Sicherheitshinweise
  • Gewässerschutz
    - Anlagenverordnung
    - Genehmigungen nach dem Wasserrecht
    - Wasserrechtliche Vorschriften
  • Haftungsrisiken
    - Haftungsrisiken im Betrieb
    - Umwelthaftungsgesetz
    - Umweltschadensgesetz
  • Immissionsschutz und Anlagensicherheit
    - Beste verfügbare Techniken
    - Betreiberpflichten
    - Genehmigungsbedürftige Anlagen
    - Störfall-Verordnung
  • Nachhaltigkeit
    - Nachhaltiges Bauen
    - Nachhaltigkeitsmanagement
    - Ökologische, Ökonomische und Soziale Dimension
  • Umweltmanagement
    - Überblick über Umweltmanagementsysteme
    - Umweltleistungsindikatoren
    - Umweltmanagement-Handbuch
  • Umweltrecht
    - Instrumente des Umweltrechts
    - Hierarchie der Rechtsnormen

 

Beispielfolien zum Themenbereich Abfallrecht

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Beispielfolien zum Themenbereich Gewässerschutz

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Beispielfolien zum Themenbereich Umweltmanagement

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Kann ich das "Schulungspaket Betrieblicher Umweltschutz" vor dem Kauf testen?

Selbstverständlich können Sie testen, ob die Inhalte des Produkts Ihrem Bedarf entsprechen. Nutzen Sie hierfür entweder unseren 30 minütigen Live-Test (nur Online-Version) und/oder testen Sie 14 Tage ausgiebig, wenn Sie das Produkt bestellen. Sie bezahlen nur, wenn Sie nach genauer Prüfung auch wirklich überzeugt sind. Andernfalls widerrufen Sie Ihren Auftrag einfach innerhalb des Testzeitraums bzw. schicken Sie das Produkt zurück und die Sache ist für Sie erledigt.


Wann kann ich das Schulungspaket nutzen, wenn ich es jetzt zum 14-Tage-Test bestelle?

Da das eine Version des Produkts auf unserer innovativen Online-Technologie "smartPilot" basiert, können Sie diese sofort nach dem vollständigen Bestellprozess nutzen.

Wenn Sie sich für die CD-ROM-Variante entschieden haben, können Sie direkt nach Erhalt der Ware mit dem Test beginnen.


Was ist der Unterschied zwischen der Online- und der CD-Version?

Beide Versionen bieten Ihnen Vorteile. Bei einer CD-Version benötigen Sie keinen Internetanschluss, sondern installieren alle Inhalte auf Ihrem Rechner. Die Online-Version zeichnet sich dadurch aus, dass Sie keinerlei Installationsaufwand haben und das Produkt bequem über das WEKA Business Portal aufrufen. So können Sie das Produkt von jedem internetfähigen Computer oder mobil unterwegs nutzen.


Ist mein Online-Produkt nur von meinem Arbeitsplatz erreichbar?

Nein! Der große Vorteil unserer Online-Technologie liegt darin, dass Sie von jedem Ort und von jedem PC/Laptop/iPad aus darauf zugreifen können. Alles was Sie dazu benötigen ist ein Internet-Anschluss sowie Ihre Zugangsdaten. Dadurch haben Sie von überall und jederzeit Zugriff auf Ihre aktuellen Schulungspräsentationen und Zusatz-Informationen.


Für CD-Version:

  • Computer: Windows-PC oder vergleichbar
  • Betriebssystem: Windows 10, 8.1, 8, 7 oder Vista
  • CD-ROM/DVD-Laufwerk

Für Online-Version:

  • internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 8 bis 11, Firefox ab 23, Chrome 10
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mind. 2 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mindestens 1.024 x 768 Pixel
  • aktuelle Java-Laufzeitumgebung (Oracle JRE)
  • PDF-Viewer (z.B. aktueller Adobe Reader)
  • MS Office 2010 oder neuer
Dr. jur. Olaf Kropp

Seit 1996 Justitiar der Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH (SAM) in Mainz (siehe www.sam-rlp.de). Seit 2002 außerdem Geschäftsstellenleiter der Arbeitsgemeinschaft der Sonderabfall-Entsorgungs-Gesellschaften der Länder (AGS) (siehe www.info-ags.de). Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zu abfallrechtlichen Themen, insbesondere hinsichtlich der europäischen und deutschen Vorschriften zur Überwachung der Abfallentsorgung.


Dr. Timo Hohmuth

Dr. Timo Hohmuth, LL.M., ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Mohr Rechtsanwälte in Hamburg. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Verwaltungsrecht und im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Umwelt-, Energie- und Technikrecht. Er übt Lehrtätigkeiten an den Universitäten Hamburg und Lüneburg aus.


Dr. rer. nat. Peter Neurieder

geboren am 21.3.1951 in Augsburg, Abitur am Goethe-Gymnasium in Regensburg, Studium der Geophysik an der LMU München und dortige Promotion 1984. Diplom-Sicherheitsingenieur (FH) seit 2013. Ab 1974 im Großraum München-Augsburg ansässig und seit 1992 in der Zentrale der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) in München tätig, seit 1997 als Beauftragter für Umwelt- und Sicherheitsfragen der MPG, seit 2010 auch Geschäftsführer der N&N Büro für Sicherheit GbR. Dr. Neurieder bearbeitet seit über 23 Jahren u.a. immer wieder auch Laborprobleme unterschiedlichster Ausprägung in einer auf Innovation und Effizienz ausgelegten Betriebsumgebung. Aktuell leitet er die Working Group 3 von EGNATON (Europäische Gesellschaft für nachhaltigen Laborbau), die sich mit „working conditions“ im Labor befasst. Die dabei gewonnenen Erfahrungen fließen auch in die interne Schulung von Laborleitern an den Max-Planck-Instituten ein. Der Autor arbeitet mit dem WEKA-Verlag seit 2004 auch bei der Herausgabe der Schulungsprodukte für den Umweltschutz zusammen.


Saskia Erika Morlet

Frau Morlet hat Informatik und Psychologie studiert und arbeitet heute als freie Wissenschaftsjournalistin und eLearning-Autorin mit den Schwerpunkten Hygiene, Medizin, Pflege und Gesundheitswesen. Sie ist Mitglied bei der DECHEMA, beim Verband VBIO sowie bei der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH).


Dr. Volker Teichert

Dr. Volker Teichert, geb. 1954, Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg von 1973 bis 1979, Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Heidelberg von 1975 bis 1981, Diplom-Volkswirt 1979, Diplom-Pädagoge 1981. Von 1981 bis 1985 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Forschungsprojekt „Wirkungen der Mitbestimmung, insbesondere des Mitbestimmungsgesetzes von 1976“ unter Leitung von Prof. Dr. Hans G. Nutzinger am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel. Von 1986 bis 1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich „Theorie privater und öffentlicher Unternehmen“ der Universität Kassel. Von 1990 bis 1996 stellvertretender Leiter im Regionalbüro Baden-Württemberg des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Heidelberg, und Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen Karlsruhe und Mainz sowie der Berufsakademie Mannheim. 1992 Promotion zum Dr. rer. pol. Seit 1996 wissenschaftlicher Referent für Ökonomie im Arbeitsbereich „Frieden und Nachhaltige Entwicklung“ der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST), Heidelberg. 1998 Stelle als Gastwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin. Seit 1990 Durchführung von ca. 100 Forschungsvorhaben zu Umweltmanagement, Energiemanagement, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und globalen, nationalen und kommunalen Nachhaltigkeitsindikatoren. Seit 2005 Vorsitzender der Jury Umweltzeichen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Seit 2014 Lehrbeauftragter für den Studiengang „Sustainable Marketing & Leadership“ an der Hochschule Fresenius in München. Seit 2015 Prüfer für die Durchführung der mündlichen Fachkundeprüfungen der Deutschen Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH (DAU).


Sandra Mähliß

Sandra Mähliß ist Diplom-Wirtschaftsingenieurin und hat technischen Umweltschutz studiert. Sie ist seit 2008 freie Management and Project Consultant in Süddeutschland. lhre Firma mähliß consultlng. berät Unternehmen in den Schwerpunkten betrieblicher Umweltschutz, Umweltmanagement, umweltbewusstes Management, Ökomarketing, Corporate Social Responsibility, Energie- und Projektmanagement. Sandra Mähliß ist Mitglied im Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWl), in der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und beim B.A.U.M. e.V.


Dr. Thomas Suttner

Dr. Thomas Suttner ist Diplom-Geoökologe mit Fachrichtung Standortkunde und stellvertretender Referatsleiter Bodenschutz und Geologie am Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Bis 1997 war er Referatsleiter Bodenschutz am Bayerischen Geologischen Landesamt.