Ratgeber QM in der Zahnarztpraxis: Qualitätsmanagementmethoden

Mithilfe der richtigen QM-Methoden den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Praxis vorantreiben

€ 54,90

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.


Ihre Praxis arbeitet korrekt nach SGB V und – Sie gewinnen auf allen Ebenen Akzeptanz für Ihre Arbeit!

Auch das Thema „Qualitätsmanagement“ ist für Zahnärzte ‚Chefsache‘, denn nach dem SGB V müssen Sie in Ihrer Praxis ein Qualitätsmanagementsystem einführen und weiterentwickeln. Qualitätsmanagement kann aber weitaus mehr sein als die Erfüllung einer Pflicht: So gibt es im QM bewährte Methoden, mit denen Sie Ihre Praxis bei geringem Aufwand systematisch verbessern können. So lässt sich Zukunft gestalten: Sie stellen die Akzeptanz Ihrer Patienten, Ihrer Mitarbeiter, Ihrer Kollegen – und natürlich der Aufsichtsbehörden – sicher.

Axel Strunk, seit Jahren im Gesundheitswesen tätiger QM-Berater, hat die QM-Methoden speziell für die Anwendung in der Zahnarztpraxis aufbereitet. Er erklärt verständlich, wie leicht die Methoden anzuwenden sind und wie Sie sie souverän einsetzen.

Überblick

  1. Die Prozessorganisation einer Praxis
  2. Das Praxisteam als Motor des KVP-Prozesses
  3. Der KVP-Prozess im Zusammenhang
    Phase 1: Problemdefinition
    Phase 2: Ursachenermittlung
    Phase 3: Lösungsfindung
    Phase 4: Maßnahmenableitung
    Phase 5: Maßnahmenumsetzung
    Phase 6: Wirksamkeitsprüfung
  4. Werkzeuge des KVP-Prozesses
    Fehlersammelliste
    Kreativitätstechniken
    Histogramm
    Flussdiagramm
    Fehlerbaum
    Ishikawa-Diagramm
    Kennzahlen

 


 

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie mehr über den Inhalt erfahren möchten: Hier können Sie sich das Inhaltsverzeichnis des Ratgebers im PDF-Format herunterladen.
 

Inhaltsverzeichnis downloaden

Hardware Computer: Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher CD-ROM/DVD-Laufwerk Software Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6

Axel Strunk

Nach seinem Maschinenbaustudium und leitenden Tätigkeiten in Unternehmen verschiedener Branchen machte sich Axel Strunk 1992 als Unternehmensberater für Qualitätsmanagement und andere Organisationssysteme selbstständig. Sein Beratungsschwerpunkt liegt auf Unternehmen und Einrichtungen im Gesundheitswesen. So begleitet er bspw. Pharmaunternehmen und Dienstleister im Gesundheitswesen bei der Einführung von QM-Systemen. Seit 1987 ist Axel Strunk Dozent für Qualitätsmanagement der DGQ und seit 1996 auch Dozent an der Akademie der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz. Er bildet Zertifizierungsauditoren aus und hält Prüfungen ab.Axel Strunk arbeitete am Pilotprojekt der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein zur Einführung von QM in Zahnarztpraxen mit (2002). Seitdem hat er zahlreiche Praxen zum qualitätsorientierten Praxismanagement geführt und ist heute für verschiedene Zahnärztekammern und andere zahnärztliche Organisationen tätig.


Angelika Pindur-Nakamura