Psychische Belastungen am Arbeitsplatz erkennen und vermeiden

Der praktische Ratgeber mit CD-ROM!

€ 39,00

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.


Werden Sie zum kompetenten Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz! Der kompakte Ratgeber vermittelt Ihnen praxisnah und kompakt alle wichtigen Informationen.

Burn-Out, Depression, Stress … Die Zahl psychischer Erkrankungen steigt rapide an und verursacht heute in den Betrieben hohe Kosten. Das Thema steht daher im Zentrum der Diskussion im Bereich Arbeitsschutz und fordert auch Sie als Sicherheitsfachkraft.
Mit dieser Broschüre haben Sie jetzt alle nötigen Informationen zum Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz in übersichtlicher Form gesammelt! Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen Ihnen dabei, psychische Belastungen im Betrieb zu erkennen.

Der Ratgeber beschreibt in kurzer, praxisnaher Form:

  • die Ursachen psychischer Belastung,
  • die Möglichkeit, Erkrankungsursachen und erkrankte Mitarbeiter zu erkennen,
  • die Anforderungen, die das Thema an Betriebe stellt und
  • bewährte Präventionsmaßnahmen.
     

Sie wissen nicht, wie Sie einen vermutlich Betroffenen ansprechen sollen? Wie Sie sich einen Weg zu ihm bahnen sollen? Ein erster Schritt könnte die enthaltene CD-ROM sein. Sie bietet den E-Learning-Kurs „Stress, psychische Belastungen am Arbeitsplatz“. Hier können die Mitarbeiter sich über das schwierige Thema informieren und auf eine eigene Betroffenheit hin sensibilisieren lassen. Das kann helfen, Vorbehalte und Vorurteile abzubauen!
 

Grafiken

Zahlreiche farbige Grafiken veranschaulichen das Thema.


Checklisten

Viele Checklisten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen bei der Erkennung und Prävention.


E-Learning

Startseite des editierbaren PowerPoint-Unterweisungskurses zum Thema Stress, Burn-Out und pyschische Belastungen.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort


1 Merkmale von psychischer Belastung und Fehlbeanspruchung
1.1 Einteilung
1.2 Typische Belastungsquellen
1.3 Individuelle Ressourcen
1.4 Faktor „Stress“


2 Folgen psychischer Belastungen
2.1 Zusammenhänge und Wechselwirkungen
2.2 Folgen kurzfristiger Beanspruchung
2.2.1 Psychische Ermüdung
2.2.2 Ermüdungsähnliche Zustände
2.2.2.1 Monotonie
2.2.2.2 Psychische Sättigung
2.2.2.3 Vigilanzminderung (herabgesetzte Wachsamkeit)
2.3 Stress
2.4 Burn-out
2.5 Mobbing
2.5.1 Das Phasenmodell
2.5.2 Die Anhaltspunkte
2.6 Missbrauch – Abhängigkeit – Sucht


3 Ermitteln psychischer Belastungen
3.1 Anhaltspunkte, Belastungskonstellationen
3.2 Problemerkennung in drei Stufen
3.2.1 Abwicklung Stufe-1-Verfahren
3.2.1.1 Prinzipielles zur Mitarbeiterbefragung
3.2.1.2 Ermittlung „kritischer“ Arbeitsbereiche
3.2.1.3 Ermittlung der psychischen Belastungen und Beanspruchungen
3.2.1.4 Ableitung der erforderlichen Maßnahmen
 

4 Umgang mit psychisch beanspruchten Mitarbeitern
4.1 Wahrnehmungen bewusst erfassen
4.2 Gespräche gut vorbereiten und rücksichtsvoll führen
4.2.1 Die Vorbereitung
4.2.2 Das Gespräch
4.2.3 Zielformulierungen
4.3 Maßnahmenumsetzung
4.4 Vorgehen bei akuten Krisen
 

5 Konfliktmanagement
5.1 Handlungsstrategien
5.2 Kriterien-/Fragenkatalog

5.3 Katalog arbeitsorganisatorischer Gestaltungskriterien
 

6 Betriebliches Eingliederungsmanagement
6.1 Verfahrensschritte (Kurzfassung)
6.2 Datenschutz
6.2.1 Gesetzliche Bestimmungen
7 Arbeitsfähigkeitskonzept

Inhaltsverzeichnis downloaden
Saskia Erika Morlet

Frau Morlet hat Informatik und Psychologie studiert und arbeitet heute als freie Wissenschaftsjournalistin und eLearning-Autorin mit den Schwerpunkten Hygiene, Medizin, Pflege und Gesundheitswesen. Sie ist Mitglied bei der DECHEMA, beim Verband VBIO sowie bei der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH).