Praxissoftware Datenschutz-Richtlinien

Schnell und rechtssicher nach aktuellen Datenschutzanforderungen organisiert

€ 24,83 / Monat

Jahresbezugspreis € 298,00
zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen

Schon überzeugt? Wenn nicht, dann testen Sie das Produkt einfach 14 Tage kostenlos.


So erstellen Sie Ihre individuellen Datenschutz-Richtlinien schnell und unkompliziert und halten Sie immer auf dem neuesten Stand!

Facebook, Twitter, BYOD (bring your own device) – die Arbeitswelt verändert sich permanent. Und oft bleibt dabei der Datenschutz auf der Strecke.

Als Verantwortlicher finden Sie hier schnell topaktuelle Vorlagen zu Datenschutz-Brennpunkten, wie z.B. Anti-Spam, BYOD, Cloud Computing, Social Media am Arbeitsplatz und vieles mehr.

Sie müssen einfach nur auswählen! Sie generieren Schritt für Schritt innerhalb weniger Minuten fix und fertig formulierte, rechtskonforme, vollständige Datenschutz-Richtlinien!

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Rechtssicher: Die Software wurde von erfahrenen Datenschutz-Experten entwickelt und bietet Ihnen juristisch hieb- und stichfeste Muster-Richtlinien.
  • Maßgeschneidert: Alle Richtlinien lassen sich individuell für Ihr Unternehmen anpassen und auch bereits vorhandene Richtlinien können Sie einbauen und optimieren
  • Unkompliziert: Ein Softwareassistent führt Sie sicher und schnell durch die Erstellung und zur Durchsetzung Ihrer Richtlinien.
  • Aktuell: Die Inhalte der Software sind auf dem neuesten Stand, damit sind Sie für die Herausforderungen des modernen Datenschutzes perfekt gerüstet
Update Informationen:

Die Praxissoftware Datenschutz-Richtlinien wird ständig aktualisiert. Wenn Sie das Produkt nach der Testzeit nutzen möchten, gilt eine Mindestlaufzeit von einem Jahr. Ihr Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn Sie es nicht spätestens 6 Wochen vor Vertragsende kündigen.
 

Volle Übersicht, auch bei mehreren Mandaten

Selbst wenn Sie für mehrere Organisationseinheiten unterschiedliche Datenschutz-Richtlinien erstellen, Sie verlieren nie die Übersicht. Dazu bietet Ihnen die Praxislösung eine praktische Ordner-Struktur.


Individuelle Richtlinien ganz einfach mit dem Fragen-Assistent

Mit intelligenter Assistenten-Technik werden Ihnen die Fragen gestellt, die für die Individualisierung Ihrer Datenschutz-Richtlinien erforderlich sind.


Die 20 Top-Themen sind bereits enthalten

Ein Blick in die Praxislösung zeigt Ihnen, wie umfassend Ihr Regelwerk bereits ist, das Sie in wenigen Schritten mit geringem Aufwand an Ihr Unternehmen angepasst haben.


Ihre fertige Datenschutz-Richtlinie

In kurzer Zeit und mit überschaubarem Aufwand erstellen Sie die Datenschutz-Richtlinien für Ihr Unternehmen.


Zum Beispiel finden Sie Richtlinien

  • zum sicheren Verhalten beim Eintreffen von Spam,
  • zur sicheren Nutzung von Apps auf Smartphones und Tablets,
  • zur datenschutzgerechten Aktenvernichtung,
  • zum richtigen Einsatz von Anti-Viren-Lösungen,
  • für regelmäßige Backups,
  • zur internen Klärung der betrieblichen Nutzung von Privatgeräten (Bring your own Device, BYOD),
  • zur datenschutzkonformen Nutzung von Cloud Computing,
  • zur schnellen, aber besonnenen Reaktion bei Datenpannen,
  • zur Absicherung der E-Mail-Kommunikation,
  • für die Klärung des erlaubten Fernzugriffs auf das Unternehmensnetzwerk,
  • für den datenschutzgerechten Umgang mit USB-Sticks und anderen mobilen Endgeräten,
  • für das sichere und fristgerechte Löschen personenbezogener Daten,
  • für die Erkennung und Abwehr von Social-Engineering-Attacken,
  • für die datenschutzgerechte und sichere Teilnahme an sozialen Netzwerken wie Facebook & Co.,
  • für eine starke Verschlüsselung nach dem Stand der Technik,
  • zur Regelung der sicheren Nutzung von WLAN im Unternehmen und unterwegs sowie
  • zur Regelung der Zutrittskontrolle für Serverraum, Büros und Lager
  • und vielem mehr.
     

Muster-Richtlinie Social Media

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Letter der Deutschen Fachpresse Februar 2013

„Die „Praxissoftware „Datenschutz-Richtlinien“ ermöglicht betrieblichen Datenschutzbeauftragten, thematisch aus einer Vielzahl von in der Software hinterlegten datenschutzrelevanten Richtlinien, die für das jeweilige Unternehmen sinnvoll erscheinenden Richtlinien auszuwählen und diese im Anschluss individuell zu gestalten.“


Pressemitteilung von WEKA MEDIA vom 21.11.2012

Datenschutz-Policies individuell erstellen mit WEKA MEDIA


Was ist unter einer Datenschutz-Richtlinie zu verstehen?

Ohne Datenschutz-Richtlinien kann der gesetzlich vorgeschriebene Schutz personenbezogener Daten nicht sichergestellt werden. Es bestünde die Gefahr, dass die Beschäftigten entweder wichtige Maßnahmen zum Schutz der Daten unterlassen, da sie das richtige Vorgehen nicht kennen, oder falsche Maßnahmen ergreifen und die Daten unter Umständen ungewollt noch zusätzlich gefährden.

Datenschutz-Richtlinien sollen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen, wo es lang geht. Wichtig ist, dass es dabei um keine Empfehlung für das richtige Verhalten und die richtige Handlungsweise geht, sondern um eine verbindliche Vorgabe! Richtlinien sind zwar keine Gesetze, beziehen sich aber häufig auf Gesetze und technische Standards. Innerhalb des Geltungsbereichs, also meist innerhalb des betreffenden Unternehmens, sind Richtlinien als innerbetriebliche Vorschriften zu verstehen, deren nicht Einhaltung ggf. arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Mit Datenschutz-Richtlinien haben somit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die erforderlichen Informationen in der Hand, um den Datenschutz bewusst so umsetzen zu können, wie das nach den gesetzlichen Vorgaben und den selbst gesetzten Zielen getan werden soll.
 


Warum braucht Ihr Unternehmen Richtlinien im Datenschutz?

Die Richtlinien für die Datensicherheit sind elementar für die Datenschutzorganisation und durch die richtigen Datenschutz-Richtlinien gewinnen Unternehmen an Sicherheit und Produktivität. Und nur wenn Mitarbeiter verbindliche Vorgaben für die Nutzung der Datenverarbeitung erhalten, diese verstehen und umsetzen, können personenbezogene Daten wirklich geschützt werden.

Künftig werden sich alle Unternehmen für das Thema interessieren müssen, denn der Entwurf der EU-Datenschutzverordnung sieht vor, dass datenverarbeitende Unternehmen verpflichtet werden können, Datenschutz-Richtlinien zu schaffen.


Was sind die besonderen Vorteile dieses Produkts?

DIE Datenschutz-Richtlinie, die in allen Unternehmen gleichermaßen einsetzbar ist, gibt es nicht. Erforderlich sind auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Richtlinien und genau dies bietet die neue Software. Sie ermöglicht es betrieblichen Datenschutzbeauftragten, thematisch aus einer Vielzahl von in der Software hinterlegten datenschutzrelevanten Richtlinien (z.B. zu den Themen Aktenvernichtung, E-Mail-Security, Internet Security, WLAN, u.v.m.) die für das jeweilige Unternehmen sinnvoll erscheinenden Richtlinien auszuwählen und diese im Anschluss individuell so zu gestalten, dass sie punktgenau für das Unternehmen passen.

Hilfestellungen bekommen Sie dabei durch Hintergrundinformationen und Mouse-Overtexten, die Ihnen stets zeigen, wie Sie vorgehen müssen. Durch das Filtern werden Ihnen schließlich vorgefertigte Textbausteine angeboten, die genau Ihren Auswahlkriterien entsprechen. Diese können Sie 1:1 übernehmen oder individuell anpassen, auch neue Textbausteine können Sie einfügen. Die dann generierte Richtlinie kann noch in Word angepasst, gedruckt, in PDF umgewandelt oder per Email verschickt werden.
 


Gibt es zu den Datenschutz-Richtlinien über diese Praxis-Software hinaus weitere Fachinformationen und Praxishilfen?

Ja. Um Sie bei der Einführung und Durchsetzung von Richtlinien umfassend zu unterstützen, beinhaltet die Praxissoftware eine Vielzahl von praktischen Arbeitshilfen, wie z.B. Mitarbeiterinformationen etc., welche Sie direkt im Alltag einsetzen können. Außerdem finden Sie in unserem Fachinformationsportal ausführliche Informationen zu den jeweiligen Themen, alle relevanten Gesetze und Vorschriften.


Ist die Software mehrmandantenfähig?

Die Software stellt auch für externe Datenschutzbeauftragte eine gute Lösung dar, da sie mehrmandantenfähig ist. Selbst wenn Sie für mehrere Organisationseinheiten (Unternehmen, Niederlassungen, Bereiche) verantwortlich sind, verlieren Sie durch die praktische Projektordner-Struktur nie die Übersicht.


Gibt mir die Software Rechtsicherheit?

Die Praxissoftware Datenschutz-Richtlinien liefert Ihnen die Regeln für die Datensicherheit auf Basis der aktuellen Standards und Gesetze. Sie ist von Experten aus der Praxis für die Praxis entwickelt worden und bietet Ihnen somit eine möglichst hohe Rechtssicherheit bei gleichzeitiger Praxisnähe an.


Sind Vorkenntnisse notwendig?

Die Praxissoftware setzt keine tiefen technischen Detailkenntnisse voraus. Ohne Einarbeitungs- und Schulungsaufwand können Sie sofort mit den Datenschutz-Richtlinien starten.


Kann ich dieses Produkt auch zunächst unverbindlich testen?

Selbstverständlich können Sie sich das Produkt 14 Tage unverbindlich bestellen und testen.


Was passiert nach Ablauf der Jahreslizenz?

Sie haben die Möglichkeit die Jahreslizenz für nur € 298,- (Einzelplatzversion) zu verlängern, um auch weiterhin immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.


Wie ist gewährleistet, dass ich immer die aktuellste Version zur Hand habe?

Im Rahmen Ihrer Jahreslizenz werden Sie automatisch mit der aktuellsten Produktversion versorgt sind. Dazu verfügt die Praxissoftware über das eigene kleine Zusatzprogramm „WEKA Update Center“ (WUC). Die Software sucht selbstständig danach, ob Updates bereitstehen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie gelegentlich online sind. Sobald das WEKA Update Center fündig wird, erhalten Sie einen Hinweis, dass ein Update bereitsteht, und eine Aufforderung zur Installation. Nach erfolgter Bestätigung installiert sich das Update eigenständig auf Ihrem PC.


Welchen Inhalt haben die Updates?

Zum einen werden regelmäßig alle Vorschriften rund um den Datenschutz aktualisiert und erweitert. Neue Richtlinien ergeben sich aus neuen/geänderten rechtlichen Anforderungen, aus neuen sicherheits-technischen Erkenntnissen und Entwicklungen und aus einer wachsenden Akzeptanz und steigendem Bewusstsein für den Datenschutz. Aktuelle Fachbeiträge zu Themen rund um den Datenschutz von erfahrenen Experten runden die Updates ab. Zum anderen wird die Praxissoftware mit jedem Update um neue Funktionen erweitert, die aus den praktischen Erfahrungen der Kunden resultieren.


Betriebssysteme: Windows 7, Windows Vista, jeweils 32 Bit und 64 Bit; Windows XP SP3.

Hardwareanforderung: Prozessorleistung mind. 1GHz, Physikalischer Arbeitsspeicher (RAM) mind. 512 MB, Verfügbarer Speicherplatz mind. 850 MB (32 Bit), 2 GB (64 Bit)

Softwareanforderung: Internet Explorer ab Version 7.0 oder Firefox ab 4.0, Windows Installer ab Version 3.1

Empfohlen: Microsoft Word ab Version 2003
 

Diplom-Physiker Oliver Schonschek

ist Diplom-Physiker (Universität Bonn) und IT-Fachjournalist im Bereich Unternehmen, Sicherheit und Datenschutz. Er ist Herausgeber und Fachautor zahl-reicher Fachpublikationen, insbesondere in seinem Spezialgebiet Datenschutz und Datensicherheit. Zudem ist er als Analyst für die Experton Group, einem führenden Analysten- und Beratungshaus, tätig.


Oliver Schonschek