Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016

Kompakte Steckbriefe für Elektrofachkräfte

€ 49,00

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen


Inklusiv-Leistungen: Fachbuch DIN A5 mit 280 Seiten Umfang.

Steckbriefe kompakt, verständlich und zweckmäßig - die wichtigsten elektrotechnischen Normen und Vorschriften „to go“

Mit dem neuen Fachbuch „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016“ erhalten Sie einen praxisnahen Überblick im Steckbriefformat über die wesentlichen elektrotechnischen Normen und Vorschriften, welche die wichtigsten Rechtsgrundlagen im Bereich Elektrosicherheit darstellen. Dieses Produkt hilft Ihnen, in dem wachsenden und sich wandelnden Regelwerk zentrale Inhalte, Änderungen und Querverweise immer vor Augen zu haben.

Nutzen Sie Ihr Fachbuch als praktische Alltagshilfe, um …
… sich zeiteffizient, unkompliziert und „rechtssicher“ über zentrale Normen und Vorschriften zu informieren.
… Ihr eigenes Wissen über wesentliche Inhalte von Normen und Vorschriften aufzufrischen und zu erweitern.
… besser entscheiden zu können, welche Normen und Vorschriften für Ihre Arbeit besonders relevant sind.
… Mitarbeiter, Kollegen und Vorgesetzte für die Bedeutung von Normen und Vorschriften zu sensibilisieren.

Nochmals auf den Punkt gebracht: Behalten Sie mit dem Fachbuch „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016“ den Überblick und informieren Sie sich kompakt, verständlich und zweckmäßig über die wichtigsten Normen und Vorschriften – aktuelle E-Sicherheit „to go“!

Die wichtigsten Inhalte:

  • Vorschriften und Normen zu Grundsätzen und allgemeinen Anforderungen (z.B. Betriebssicherheitsverordnung, TRBS 1203, DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3, VDE 1000-10, VDE 0100-100, VDE 0105-100)
  • Schutzmaßnahmen in Niederspannungsanlagen (z.B. VDE 0100-410, VDE 0100-420, VDE 0100-460)
  • Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel (z.B. VDE 0100-510, VDE 0100-530, VDE 0100-540)
  • Prüfungen (z.B. VDE 0100-600, VDE 0104, VDE 0701-0702)
  • Kabel- und Leitungsanlagen (z.B. VDE 0100-520, VDE 0298-3, DIN 4102-12)
  • Aufzugsanlagen (z.B. DIN EN 81-1, DIN EN 81-2, DIN EN 81-3)
  • Leuchten und Beleuchtungsanlagen (z.B. VDE 0100-559, VDE 0108-100)
  • Blitzschutz (z.B. DIN EN 18014, DIN EN 62305-3, DIN EN 62561-2)
  • Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art (z.B. VDE 0100-701, VDE 0100-704, VDE 0100-731)
  • Elektrische Anlagen in Wohngebäuden (z.B. VDE 18015-1, VDE 18015-2, VDE 18015-3)
  • Elektrofahrzeuge (z.B. VDE 0122-2-3, VDE 0623-5-1, VDE 0100-722)

▶ Probieren Sie es aus. Kostenlos und unverbindlich innerhalb der 14-tägigen Ansichtszeit.

Inklusiv-Leistungen: Fachbuch DIN A5 mit 280 Seiten Umfang.

Inhaltsverzeichnis "Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016"

Inhaltsverzeichnis downloaden

Leseprobe - DIN VDE 1000-10 (VDE 1000-10):2009-01

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Klappentext "Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016"

Mit den „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016“ behalten Sie den Überblick zu den wichtigsten Regelwerken!

Mit dem neuen Fachbuch „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016“ erhalten Sie einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen elektrotechnischen Normen und Vorschriften im Steckbriefformat. Dieses Produkt hilft Ihnen, in der wachsenden und sich wandelnden Normen- und Vorschriftenwelt zentrale Inhalte, Änderungen und Querverweise immer vor Augen zu haben.

Kompakte Steckbriefe für Elektrofachkräfte

  • Wichtige Normen und Vorschriften überblicken
  • Wesentliche Inhalte der Regelwerke verfassen
  • Wissen auffrischen und erweitern

Download: Klappentext "Normen & Vorschriften der Elektrotechnik 2016"

Für wen sind die „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik“ geeignet?

Die Steckbriefe der elektrotechnischen Normen und Vorschriften sind für alle Personen geeignet, die in ihrem Arbeitsalltag mit diesen Regelwerken konfrontiert sind bzw. sie bei ihren Tätigkeiten berücksichtigen müssen. Daher richtet sich das Werk vor allem an Elektrofachkräfte verschiedenster Branchen.


Weshalb sind die VDE-Normen und bestimmte Vorschriften so wichtig?

Die Normen sind die Fachliteratur für die jeweils abgebildeten Bereiche und Tätigkeiten und bilden das „nicht gesetzliche Regelwerk“ für die fachlich korrekte Ausführung der elektrotechnischen Arbeiten. Auch innerhalb des gesetzlichen Regelwerks gibt es Verweise auf VDE-Normen. Deshalb sind diese sowohl für die Ausbildung der in diesem Fachbereich tätigen Personen als auch für deren Weiterbildung essenziell. Die Normen- und Vorschriftensteckbriefe geben einen komprimierten, übersichtlichen und praxisnahen Überblick, ohne indes in die Tiefe zu gehen. Werden vertiefende Inhalte benötigt (z.B. für die Ausbildung per se), muss auf umfangreichere Werke wie „Normenfolien für die Elektrotechnik“ (Bestell-Nr. 1171) zurückgegriffen werden.


Wie erfolgt die Auswahl der in diesem Werk behandelten Normen und Vorschriften?

Die Normen- und Vorschriftenauswahl erfolgt auf der Grundlage

  1. der Erfahrungen des Herausgebers und unserer Autoren und
  2. der Wünsche der Kunden bzw. Abonnenten.

Vorrangig werden dabei besonders maßgebliche Normen wie VDE 0105-100, 0701-0702 oder 0100-600 bzw. wesentliche Vorschriften wie die Betriebssicherheitsverordnung, die DGUV Vorschrift 3 oder die TRBS 1203 als Steckbriefe aufgenommen. Wir bemühen uns, in unseren Aktualisierungen möglichst viele Inhaltswünsche auch bezüglich untergeordneter Normen und Vorschriften umzusetzen.
 


Was unterscheidet dieses Produkt von den VDE-Normen bzw. vom WEKA-Produkt „Normenfolien für die Elektrotechnik“?

Die Norm ist in den meisten Fällen kompliziert formuliert und gerade für den weniger versierten Anwender schwer verständlich. Allerdings ist sie die umfangreichste bzw. grundlegendste der genannten Varianten und in vielen Fällen unverzichtbar. Die „Normenfolien für die Elektrotechnik“ (Bestell-Nr. 1171) bringen den Inhalt in einer verständlichen Sprache kompakt auf den Punkt, enthalten zur Auflockerung Beispiele und Hinweise aus der Praxis sowie zur Illustration selbst angefertigtes Bildmaterial. Zudem erhalten Sie zu jeder Folie einen Leitfaden mit umfangreichen Hintergrundinformationen für die Aus- und Weiterbildung sowie zur Unterweisung. In den Steckbriefen des Werks „Normen & Vorschriften der Elektrotechnik“ wiederum finden Sie eine kompakte und praxisnahe Übersicht über die Normen, damit Sie sich in Ihrem Berufsalltag schneller und besser im „Normendschungel“ zurechtfinden.


Wie kann ich die Behandlung einer speziellen Norm oder Vorschrift vorschlagen?

Am einfachsten ist es, Ihre Vorschläge direkt an unseren Produktmanager Ralph Düster zu mailen (ralph.duester@weka.de). In Absprache mit dem Verlag und dem Herausgeber ist die Umsetzung bei einem erkennbaren Bedarf für mehrere Personen- bzw. Anwendergruppen relativ kurzfristig realisierbar. Für umfangreichere Regelwerke benötigen wir naturgemäß länger Zeit als bei kürzeren Normen und Vorschriften.


Können die im Produkt enthaltenen Steckbriefe die jeweilige Norm oder Vorschrift ersetzen?

Nein. Die Steckbriefe geben lediglich einen Überblick und dienen dem schnellen Nachschlagen von grundlegenden Inhalten und Anwendungssituationen oder der Übersicht über Vorgängerversionen. Die Normen- und Vorschriftensteckbriefe umfassen in der Regel jeweils fünf bis sechs DIN-A5-Seiten in Tabellenform, die wesentlichen VDE-Elektronormen werden aber auf einer erheblich größeren Seitenanzahl und in höherer Detailtiefe dargestellt. Eine eventuelle Alternative zu den Regelwerken selbst bietet je nach Bedarfssituation das WEKA-Werk „Normenfolien für die Elektrotechnik“ (Bestell-Nr. 1171), welches viele Fragen rund um die entsprechenden Normen und Vorschriften bereits klären kann.


Ich benötige neben diesen Steckbriefen und den „Normenfolien für die Elektrotechnik“ auch Unterweisungsinhalte für weitere wichtige elektrotechnische Themen. Gibt es bei WEKA hierzu auch Folien und Leitfäden?

Ja. In unserem Fachinformationswerk Unterweisungsfolien für die Elektrofachkraft (Bestell-Nr. 1162) finden Sie viele Folien und Leitfäden zu maßgeblichen Themen der Elektrotechnik, z.B. persönliche Schutzausrüstung, Arbeiten unter besonderen Gefährdungen, Erste Hilfe und Brandschutz sowie Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln. Dieses Werk können Sie als Printfolienordner inkl. CD-ROM erwerben oder als Online-Version fürs Internet. Zudem bieten wir Ihnen zu verschiedenen Themen auch E-Learning-Kurse an, in denen wichtige Fragestellungen interaktiv mit Sprechertext, Übungsfragen und Verständniskontrolle aufbereitet sind. Thematisch behandelt werden hier u.a.:

 

  • „Elektrosicherheit kompakt: Die E-Training-Sammlung“
  • Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik
  • Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde
  • Elektrotechnische Normen und Regeln
     


Dirk Maske

Ausbildung zum Elektroinstallateur. Im Anschluss an die Ausbildung folgte eine mehrjährige Monteurtätigkeit im Bereich der Elektroinstallation. Nach der Fortbildung zum Elektrotechnikermeister und des Betriebswirts des Handwerks wurden Aufgaben der Objektleitung und Objektbetreuung in Handwerksbetrieben übernommen. Seit einigen Jahren als Mitarbeiter des BFE Oldenburg tätig. Hier v.a. beim Normeninformationsdienst. Zu den Aufgaben zählen u.a. die Verwaltung und Pflege der BFE Normendatenbank sowie das Erstellen von Fachartikeln und Kommentaren zu bestimmten Normen.