Protokolle und Dienste der Informationstechnologie online

Praxisorientiertes Know-how für Newcomer und Professionals

€ 30,75 / Monat

Jahresbezugspreis € 369,00 zzgl. MwSt.

kostenlos testen


Ihr topaktueller Guide in der Welt der Protokolle und Dienste

In dem alphabetisch aufgebauten Online-Kompendium finden Sie umfassende Informationen zu allen wichtigen Protokollen und Diensten der IT. Das etablierte Standardwerk spannt den Bogen von den zugrunde liegenden Standards über prozedurale und funktionale Eigenschaften sowie Leistungsmerkmalen bis zum praktischen Einsatz in den verschiedenen geschäftlichen Szenarien – veranschaulicht durch Grafiken, Tabellen und Checklisten.

Nicht zu kurz kommen Vorstellungen realisierter Musterlösungen mit planerischen Entscheidungskriterien, die Ihnen das nötige Know-how zur Beurteilung, Auswahl und technischen Umsetzung eigener Lösungsansätze verleihen.

Die über 30 Autoren des Kompendiums, allesamt Experten auf ihrem Gebiet, vermitteln Ihnen die Fähigkeit zur Beurteilung und Entwicklung leistungsfähiger und zugleich wirtschaftlicher Lösungen unter Einsatz innovativer Protokolle und Dienste. Sie gewinnen einen Überblick über wichtige Handlungsfelder der IT im Bereich der kommunikationstechnischen Infrastrukturen und Ihrer Anwendungen.

Die Schwerpunkte des Online-Kompendiums bilden folgende Themen:

  • Netz- und anwendungsgeprägte Protokolle der IT
  • Protokollspezifikationen mit allen praxisrelevanten Protokollmerkmalen und den daraus resultierenden Einsatzmöglichkeiten
  • Optische und elektrische Netztechnologien mit leitungsgebundener und funktechnischer Übertragung
  • Kommunikation in IP-Netzwerken und Non-IP-Netzwerken mit lokaler, regionaler und großräumiger Netzabdeckung
  • Satellitennetze
  • Intelligentes Netz
  • Konvergenz der Netze
  • New Generation Network
  • Netzinfrastrukturen in Forschung und Bildung
  • Netzwerkmanagement
  • Smart Home und Smart Metering
  • Infrastrukturen und nutzungsorientierte IT-Dienste
  • Multimediale und multifunktionale Dienste und Dienstmerkmale
  • Voice/TV over IP
  • Datacenter Network
  • Mobile Computing
  • Cloud Computing
  • Grid Computing
  • Webservices
  • Semantic Web
  • Netz- und Diensteintegration
  • Sicherheit in der IT
  • Green IT
  • Realisierte Musterlösungen unterschiedlichster Zielstellungen und Technologien
  • Nationale und europäische IT-Projekte und -Forschungsprogramme
  • Aktuelles Verzeichnis der über 6.000 RFC-Standards der IETF

    Ihr großer Pluspunkt:
  • Mit dem 14-tägigen Security-Newsletter sind Sie immer aktuell über neue Risiken und Bedrohungen informiert
     

Startseite

Über die Startseite greifen Sie schnell und bequem auf alle Fachinhalte und Services von „Protokolle und Dienste“ zu.


Themen A-Z

Ob IP, SNTP oder WAP, hier finden Sie von A-Z alle Kernbegriffe auf einen Blick. Zahlreiche Stichworte, kombiniert mit Beispielen aus der Praxis sowie nützlichen Vorlagen unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit.


Suchfunktion

Mit der Suchfunktion bekommen Sie schon während der Eingabe passende Vorschläge angezeigt. Verwandte Themen lassen sich für weitere Recherchen mit nur einem Mausklick durchsuchen.


Dokumentenfunktion

Durch das angeheftete Funktionsmenü eines Dokuments können Sie einen Beitrag als PDF speichern und ausdrucken oder in einer Merkliste ablegen.


Hardware Computer: Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher CD-ROM/DVD-Laufwerk Software Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6

Dipl.-Ing. Heinz Schulte

Studium der Nachrichtentechnik; Messingenieur im Bereich digitaler Weitverkehrsnetze; Datennetzkoordinator; Dozent in Ausbildung und Fortbildung; Leiter Vertrieb geschäftliche Datenkommunikationsdienste und −netze; Leiter Network Information Center; Herausgeber und Autor zahlreicher Fachbücher und Fachaufsätze zur geschäftlichen Telekommunikation und Informationstechnologie.


Prof. Dr.-Ing. Anatol Badach

Studium der Elektronik, Schwerpunkt Rechnersysteme, an der TU Gdansk/Danzig, Promotion auf dem Gebiet Datenkommunikation (1975). Habilitation auf dem Gebiet Rechnernetze, seit 1985 Professor für Telekommunikation an der Fachhochschule Fulda. Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen und mehrerer Fachbücher.


Dr. rer. nat. Leonhard Stiegler

Studium der Physik an der Universität Erlangen-Nürnberg, Promotion an der Universität Erlangen und am MPI für Festkörperforschung in Stuttgart. Gründer und Leiter des Steinbeis-Transferzentrums TZ-ExpertCom in Stuttgart. Durchführung von Schulungen und Beratungen in der Informations- und Kommunikationstechnik. Arbeitsschwerpunkte sind: NGN, RFID, GSM/GPRS, UMTS, WLAN, WMAN, Kommunikationsprotokolle und Protokolltest, IP-basierte Netze und Dienste, Webservices.


Prof. Dr.-Ing. Kai-Oliver Detken

Studium der Nachrichtentechnik an der Hochschule Bremen und der Informationstechnik an der Universität Bremen, anschließend Promotion. Gründer der Firma DECOIT in Bremen, die sich mit Sitz im Technologiepark an der Universität Bremen mit den Schwerpunkten Consulting, Schulungen, Projektgeschäft sowie mit Forschungsprojekten beschäftigt. Seit 2008 Honorarprofessor für das Fach Rechnernetze der Technischen Informatik an der Hochschule Bremen. Neben seiner Geschäftsführerfunktion und der Projektarbeit ist er freier Autor mit zahlreichen Veröffentlichungen in den elektronischen Medien, Fachzeitschriften und hat mehrere Fachbücher veröffentlicht.


Andrea Gailus

Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen, juristische Mitarbeiterin in einer großen Rechtsanwaltskanzlei und bei der Deutschen Telekom. Seit Mitte 2006 Tätigkeit als Rechtsanwältin mit eigener Anwaltskanzlei. Zahlreiche Veröffentlichungen von Beiträgen in Fachzeitschriften. Referentin im Bereich des Datenschutzes.


Dr. rer. nat. Dipl.-Inform. Thomas Dreibholz

Studium der Informatik, Schwerpunkt Rechnernetze/Quality of Service, an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Universität Duisburg-Essen mit anschließender Promotion. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für experimentelle Mathematik der Universität Duisburg-Essen, im März 2012 Habilitation. Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Reliable Server Pooling (RSP). Mitarbeit in der IETF bei der Standardisierung von RSP und dem SCTP-Transportprotokoll. Entwickler von RSPLIB, der Referenzimplementierung von RSP.


Dr. Karsten Tolle

Studium der Mathematik mit der Studienrichtung Informatik an der Universität Hannover und am ICS-FORTH in Griechenland. Im Jahr 2006 promovierte er im Bereich „Semantic Web unter Einbeziehung von Kontextinformationen“ an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Heute Akademischer Rat an der Professur für Datenbanken und Informationssysteme. Leitet als aktives Mitglied von OASIS dort das „German Localisation Subcommittee“. Weiterhin ist er als Berater für die Bereiche Ontologien und Wissensmanagement tätig.


Dipl.-Ing. Joni Petteri Hovi

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkt auf internationalem Marketing. Leiter Vertrieb und Partnerschaften bei Synera Ltd. Finnland. Heute Vice President International Business & Partnerships bei Veikkaus Solutions Oy, Vantaa (Finnland).


Dipl.-Inform. Rudolf Jansen

Studium der Informatik an der RWTH Aachen, seit 1998 Softwareentwickler auf freiberuflicher Basis mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Datenbanken. Daneben Autor zahlreicher Veröffentlichungen, Vorträge u.a. auf Entwicklerkonferenzen sowie Schulungsanbieter zu Themen aus den Bereichen Datenbanken, Java und XML, Fachbuchautor.


Dr. rer. nat. Jürgen Kaack

Studium der Physik mit anschließender Promotion auf dem Gebiet der Festkörperphysik. Heute unterstützt er als Leiter der STZ-Consulting Group und TK-Experte Unternehmen bei der Bewältigung von intern oder extern bedingten Änderungen, Wachstumsvorhaben und Restrukturierungen. Ein Schwerpunkt liegt in der Ausgestaltung und Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle sowie im Aufbau von Kooperationen und Allianzen zwischen Unternehmen.


Heinz Schulte