Kombi: Elektrosicherheit kompakt und Elektrotechnische Normen und Regeln

Die E-Training-Sammlungen für die Elektrofachkraft

€ 379,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen


Update Informationen:

Geplant derzeit 1 Update pro Jahr (je Produkt)

Wichtige elektrotechnische Themen und Normen digital unterweisen!

Hier bekommen Sie mehrere E-Learning-Kurse, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter in relevanten Themen und Normen der Elektrotechnik ohne großen Organisations-, Kosten- und Zeitaufwand unterweisen können: 

E-Training-Sammlung „Elektrosicherheit kompakt“

  • Arbeiten unter Spannung (AuS)
    Qualifikation für Arbeiten unter Spannung (AuS), betriebliche Organisation in Bezug auf AuS und Ausrüstung für AuS
  • Die befähigte Person für die Prüfung
    Anforderungen an verantwortliche Personen, Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik, Prüfen elektrischer Arbeitsmittel durch befähigte Personen
  • Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
    Leitung und Aufsicht, Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms sowie Berührungsschutz
  • Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen
    Pflichten, Verantwortungsbereiche und die fünf Sicherheitsregeln

E-Training-Sammlung „Elektrotechnische Normen und Regeln“ 

  • DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06
    „Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen“ (Schwerpunkte im Kurs: Schutz bei elektrischem Schlag, Motoren und zugehörige Ausrüstung, Kabel und Leitungen sowie Prüfungen)
  • DIN VDE 0105-100:2009-10
    „Betrieb von elektrischen Anlagen“ (Schwerpunkte im Kurs: Personal, Organisation und Kommunikation, übliche Betriebsvorgänge, Arbeitsmethoden und Instandhaltung)
  • DIN VDE 0701-0702:2008-06: „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“ (Schwerpunkte im Kurs: Sichtprüfung, Messung - z.B. Ableitstrom, Berührungsstrom - und Dokumentation)
  • DIN VDE 0100-410:2007-06
    „Errichten von Niederspannungsanlagen: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag“

Mit den CD-ROMs „Elektrosicherheit kompakt“ und „Elektrotechnische Normen und Regeln“ können sich Ihre Mitarbeiter genau dann schulen, wann sie es in ihrem Arbeitsalltag passend einrichten können- ein unschätzbarer Vorteil im zunehmend anspruchsvollen Arbeitsalltag der Elektrofachkraft!

Durch die eingearbeiteten Übungsteile sowie die Verständniskontrolle am Schluss des Kurses können Sie sicher sein, dass die Lerninhalte jeden Kurses von Ihren Mitarbeitern verstanden wurden. Dokumentiert wird dies durch den Ausdruck der Teilnahmebestätigung nach erfolgreichem Bestehen der Verständniskontrolle. Ergänzend hierzu ist nur noch ein kurzes betriebsspezifisches Feedbackgespräch notwendig, wo Sie als Führungskraft nochmal spezielle Fragen klären und auf Besonderheiten der Elektrosicherheit in Ihrer Firma hinweisen können.

Ihre Vorteile noch einmal in aller Kürze:

  1. Jeder Mitarbeiter kann die Unterweisung durchführen, wann es am besten passt und
  2. Sie haben die Gewissheit, dass Ihre Mitarbeiter die E-Learning-Kurse wirklich durchgearbeitet und die Lerninhalte begriffen haben – denn die Teilnahmebestätigung kann erst ausgedruckt werden, wenn die Verständniskontrolle erfolgreich durchgeführt worden ist!

 

Update Informationen:

Geplant derzeit 1 Update pro Jahr (je Produkt)

Inhaltsfolien - Beispiel „Die befähigte Person für Prüfungen“

Die Inhalte jeden E-Learning-Kurses beruhen auf den Vorgaben des Normenregelwerks, so dass Sie hier jederzeit auf der „rechtssicheren“ Seite sind. Jede Seite bietet Informationen und Tipps zu dem jeweiligen Thema, welche in der Praxis von hoher Relevanz sind.


Kursübersicht - Beispiel „Arbeiten unter Spannung“

In den E-Learning-Kursen werden viele relevante Aspekte rund um die Themen „Arbeiten unter Spannung“, „Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen“, „Elektrotechnisch unterwiesene Person“, „DIN VDE 0105-100“, „VDE 0113-1“ sowie „DIN VDE 0701-0702“ behandelt. Die Themen sind von unseren Experten professionell aufbereitet und auch zum Einsatz bei der elektrotechnischen Wiederholungsschulung für die Elektrofachkraft bestens geeignet. Die genauen Inhalte jeden Kurses können Sie unter „Inhaltsverzeichnis“ einsehen.


Übungsfragen - Beispiel „Elektrotechnisch unterwiesene Person“

Zur Verständniskontrolle gibt es in jedem E-Learning-Programm verschiedenen Übungsfragen, welche der Teilnehmer korrekt beantworten muss. Nur dann kann er in der Unterweisung fortfahren. Andernfalls werden die Inhalte nochmals für den Teilnehmer wiederholt.


Für wen sind diese E-Learning-Kurse geeignet?

Kenntnisse rund um elektrotechnische Themen und Normen sind wichtige Voraussetzungen für einen unfallfreien Arbeitsablauf. Bestimmte Grundsätze müssen eingehalten werden, um Gefahren vorzubeugen bzw. der eigenen Fürsorgepflicht gerecht zu werden. Diese E-Learning-Kurse zielen daher v.a. auf die Elektrofachkräfte aus vielen verschiedenen Branchen ab und sind sowohl zur Eigenschulung als „Auffrischungskurs“ wie auch zur Weitergabe an Kollegen oder Azubis sehr gut geeignet.


Warum sind diese E-Learning-Kurse fachlich wichtig?

Mithilfe dieser E-Learning-Kurse können Elektrofachkräfte sich und ihre Kollegen in den entsprechenden Themen und Normen sensibilisieren und auf diese Weise Gefährdungspotenziale verringern sowie Unfallgefahren vorbeugen. Die Kurse berücksichtigen dabei generell wichtige Aspekte der Elektrosicherheit, wie z.B. Pflichten, Verantwortungsbereiche und die fünf Sicherheitsregeln. Im Detail werden der Erhalt von Kenntnissen und Qualifikationen für im Bereich der Elektrotechnik tätige Personen sichergestellt, Methoden für das sichere Arbeiten in elektrischen Anlagen und für Arbeiten unter Spannung (AuS) erläutert und die Themen „Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)“ sowie „Befähigte Person zum Prüfen“ ausführlich dargelegt. Zudem werden die wesentlichen elektrotechnischen Normen „DIN VDE 0105-100“, „VDE 0113-1“„DIN VDE 0701-0702“ sowie „DIN VDE 0100-410“ genau erläutert. Das Wissen um diese Themen und Normen ist für ein angemessenes fachliches Arbeiten unerlässlich– gleichzeitig ist allerdings ein hoher Aufwand nötig, um diese Inhalte für die notwendigen Unterweisungen zusammenzustellen, die Unterlagen auszuarbeiten und Termine für die Schulung abzustimmen. Dieser Aufwand gehört mit diesen E-Learning-Kursen der Vergangenheit an, da sich die Kollegen nun selbstständig und terminunabhängig schulen können.


Was ist der besondere Mehrwert dieser E-Learning-Kurse?

Die Kurse sind als audiovisuelle Eigenschulungen ausgearbeitet, Sprechertexte führen geordnet durch die mit Bildern und Grafiken allgemein verständlich aufbereiteten Folien. Der benötigte Zeitrahmen beträgt pro Kurs ca. 35 bis 40 Minuten. Übungsfragen sowie eine Verständniskontrolle zum Kursabschluss beugen dem reinen „Berieseln lassen“ faktisch vor. Die Elektrofachkraft kann somit sicher sein, dass der Stoff wirklich verstanden wurde. Erst wenn der Mitarbeiter alle Fragen der Verständniskontrolle richtig beantwortet hat, kann zudem die integrierte Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden. Das unterstützt die Dokumentation der Unterweisung und ein normenkonformes elektrotechnisches Arbeiten.


Ich bin ein „Altgeselle“ oder „Altmeister“, das Arbeiten an elektrischen Anlagen oder auch das Arbeiten unter Spannung gehört zu meinen täglichen Tätigkeiten. Ist es dennoch für mich sinnvoll, diese E-Learning-Kurse durchzuarbeiten?

Ja. Oftmals vergisst man im Lauf der Arbeitsjahre und beim täglichen Alltagsstress Dinge, die man früher einmal gelernt hat. Zudem ändern sich auch in der Elektrotechnik gesetzliche Anforderungen und Erkenntnisse der praktischen Arbeit mit der Zeit, so dass einmal erworbenes Wissen durchaus auch bis zu einem gewissen Grad veralten kann. Daher macht eine „Auffrischung“ des Wissens um wesentliche Normen und relevanten Tätigkeiten wie z.B. dem Arbeiten an elektrischen Anlagen oder dem Arbeiten unter Spannung (AuS) auf alle Fälle Sinn. Man sollte alle Optionen nutzen, um sich hierin auf dem Laufenden zu halten und weiterzubilden – damit man z.B. bei einem Unfall rechtlich nicht in die Klemme gerät. Letztlich können digitale Unterweisungen wie diese E-Learning-Kurse dabei die Vor-Ort-Unterweisung immer nur unterstützen, nie ganz ersetzen (z.B. wegen der Berücksichtigung örtlicher Besonderheiten, betriebsspezifischer Faktoren etc.).


Ich interessiere mich neben dieser E-Training-Sammlung für weitere wichtige elektrotechnische Themen und Normen. Kann ich mir auch die Behandlung eines anderen Themas bzw. einer anderen Norm als E-Learning-Kurs wünschen?

Ja. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Wünsche direkt an unseren Produktmanager Ralph Düster mailen (ralph.duester@weka.de). In Absprache mit dem Verlag und dem Herausgeber ist die Umsetzung bei einem erkennbaren Bedarf für mehrere Personen- bzw. Anwendergruppen denkbar.


Gibt es weitere E-Learning-Kurse von WEKA MEDIA im Bereich Elektrosicherheit?

Ja. WEKA MEDIA bietet weitere Kurse an, z.B. die folgenden Titel:

  • Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik
  • Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde

Zudem wird unsere Kursreihe stetig erweitert. Sie können sich unter shop.weka.de/elearning-elektrosicherheit gerne über unser aktuelles Programm informieren.
 


Betriebssysteme:
- Windows Vista bis Windows 10 (Versionen mit Medienfeatures)

Bildschirmauflösung:
- Mindestens 1024 x 768 px

Unterstützte Browser:
- Microsoft Internet Explorer ab Version 8
- Mozilla Firefox ab Version 21

Hard- und Software:
- CD-ROM/DVD-Laufwerk
- Freier Festplattenspeicher: 250 MB 
- Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB 
- Office-Software (Microsoft Word und PowerPoint oder vergleichbar mit MS Office-Kompatibilität) 
- PDF-Viewer (Adobe Reader oder vergleichbar)
 

Elektrosicherheit kompakt

Die E-Training-Sammlung

E-Training-Sammlung elektrotechn. Arbeit & Sicherheit ► Arbeiten u. Spannung (AuS) ► Elektrotechn. unterwiesene Person (EuP) ► Arbeiten an elektr. Anlagen

Mehr Informationen


Elektrotechnische Normen und Regeln

Die E-Training-Sammlung

E-Training-Sammlung für wesentliche elektrotechnische Normen

Mehr Informationen