Instandhaltung aktuell

Auswahl geeigneter Instandhaltungsstrategien bis zum reibungslosen Produktionsablauf

Produktversion wählen:

€ 198,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen


Höchstmögliche Anlagenverfügbarkeit gewährleisten

Die Instandhaltung muss zum einen eine höchstmögliche Anlagenverfügbarkeit gewährleisten, zum anderen soll sie die dafür notwendigen Kosten auf ein Minimum beschränken. In diesem Spannungsfeld muss die Instandhaltung ihre Leistungen für das Unternehmen erbringen, Konflikte bleiben nicht aus: Wird das Ziel "hohe Maschinenverfügbarkeit" verfolgt, sind Aufwendungen für Wartungsarbeiten, präventive Maßnahmen oder Lagerhaltung erforderlich. Sollen die Kosten gesenkt werden, müssen zwangsläufig Instandhaltungsaktivitäten reduziert werden.

Die neue WEKA-Lösung "Instandhaltung aktuell" unterstützt Sie dabei, diese gegensätzlichen Pole miteinander zu verknüpfen und für Ihren Verantwortungsbereich eine exzellente Nutzen-/Aufwandsbilanz zu erreichen. Sie werden in die Lage versetzt, Ihre Instandhaltung im Wertschöpfungssystem Ihres Unternehmens klar zu positionieren, sie in dieses System einzupassen und die Zusammenarbeit mit anderen Funktionen optimal zu gestalten.

  • Sie gewinnen einen Überblick über erfolgreiche Instandhaltungsstrategien, können die für Ihr Unternehmen passende auswählen und systematisch umsetzen.
  • Mit Hilfe detailliert beschriebener Kennzahlen belegen und dokumentieren Sie den Nutzen Ihrer Arbeit. Für die Erfassung der relevanten Daten greifen Sie auf praktische Berechnungsblätter zu.
  • Checklisten, verständliche Beschreibungen und Arbeitsdokumente entlasten Sie im Tagesgeschäft - von der Reinigung und Wartung über die Fehlersuche und -behebung bis hin zur Integration neuer Maschinen und Optimierung des bestehenden Maschinenparks.
  • Eine umfassende Technikbibliothek liefert Ihnen kompakte Fachinformationen, mit denen Sie Aufbau und Funktionsweise mechanischer, pneumatischer, hydraulischer und elektrischer Bauelemente sehr schnell erkennen, Fehlerursachen identifizieren und Schäden zügig beheben können.
  • Wertvolle Empfehlungen helfen Ihnen, Ihre Mitarbeiter souverän zu führen, einzusetzen und zu qualifizieren.
  • Als Instandhaltungsexperte brauchen Sie neben Ihrem Fachwissen hohe Methodenkompetenz, um schnell kreative Lösungen entwickeln zu können. "Instandhaltung aktuell" macht Sie mit bewährten Methoden und Vorgehensweisen vertraut.
  • Die sichere Umsetzung von Gesetzen, Unfallverhütungsvorschriften und arbeitsrechtlichen Vorgaben ist immer Bestandteil der Instandhaltungsarbeit. Unsere Online-Lösung hält Sie stets auf dem neuesten Stand und zeigt an Praxisfällen die juristischen Konsequenzen auf, die bei Nichtbeachtung der Vorschriften eintreten können.
  • Anhand von Best-Practice-Beispielen lernen Sie die Instandhaltungsbereiche anderer Unternehmen kennen und erfahren, wie Kollegen ihre Instandhaltungsarbeit organisieren.
  • Mit dabei - der Pocketguide: dieses handliche Buch liefert Ihnen über 100 wichtige Begriffe und Stichworte rund um die Instandhaltung direkt zum Nachschlagen.

Aus dem Inhalt Instandhaltung aktuell

Planen und Gestalten des Instandhaltungsprozesses

  • Die Instandhaltung als Dienstleister
  • Typische Instandhaltungsstrategien
  • Prozessmanagement in der Instandhaltung
  • Ersatzteilmanagement
  • Prozessoptimierung (Kaizen-Ansätze) in der Instandhaltung
  • Vergabe von Aufträgen, Integration von Fremdfirmen
  • Methoden und Instrumente für die Instandhaltungspraxis


Tag für Tag: Sichere und zuverlässige Instandhaltung

  • Reinigung, Wartung, Inspektion
  • Störungen analysieren und beheben
  • Dokumentation und Einweisung
  • Integration neuer Maschinen - Anlaufmanagement
  • Schnelle Rüstprozesse ermöglichen
  • Energieeffizienz - Herausforderung für die Instandhaltung
  • Alles was Recht ist: Diese Fehler können Sie vermeiden!
  • Technische Komponenten und Bauteile im Überblick


Instandhaltungsteams erfolgreich führen

  • Alles was Recht ist: Gesetze, Normen, Verordnungen und Richtlinien kommentiert
  • Instandhaltung aus betriebswirtschaftlicher Sicht: Mit dem Controller auf Augenhöhe
    Mitarbeiter führen
  • Personalentwicklung und Qualifizierung in der Instandhaltung
  • Personalressourcen optimal nutzen


Methoden und Kennzahlen für die Instandhaltungsarbeit

  • Methoden und Instrumente für die praktische Instandhaltungsarbeit
  • Kennzahlen: Messen und Dokumentieren Sie die Güte Ihrer Instandhaltungsarbeit!


Benchmarking: Aus der Praxis für die Praxis

  • Neue Techniken erfolgreich einsetzen
  • Qualifizierungskonzepte - So lernen andere Unternehmen
  • Instandhaltungsstrategien und -methoden nachhaltig umsetzen
  • Softwareunterstützung in der Instandhaltungsarbeit

Konzentriert sich die „Instandhaltung aktuell“ hauptsächlich auf eine Instandhaltungsstrategie?

Nein, denn Instandhaltungsstrategien sollten spezifisch für jede Anlage bzw. Maschine ausgewählt werden. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Strategien vor. Sie lernen die Einflussfaktoren kennen, die für die Wahl einer Instandhaltungsstrategie ausschlaggebend sind und können Ihre Maschinen und Anlagen zielgerichtet bewerten, um spezifische Strategien festzulegen.


Werden Instandhaltungsprozesse im Detail analysiert?

Ja, weil Instandhaltungsprozesse regelmäßig hinterfragt, analysiert und weiterentwickelt werden müssen. Mit Hilfe der Methode Prozessfeinanalyse und -design versetzen wir Sie in die Lage, eigene Instandhaltungsprozesse zu analysieren und so einen neuen, verbesserten Prozess zu entwerfen.


Sind in der WEKA-Lösung auch Kennzahlen berücksichtigt, mit deren Hilfe man die Kosten und Leistungen der Instandhaltung messen kann

Ja, mit Hilfe detailliert beschriebener Kennzahlen belegen und dokumentieren Sie den Nutzen Ihrer Arbeit. Für die Erfassung der relevanten Daten greifen Sie auf praktische Berechnungsblätter zu.


Enthält die Praxislösung auch konkrete Arbeitshilfen?

Ja, zahlreiche Checklisten, Musterformulare, Excelsheets etc. entlasten Sie im Tagesgeschäft - von der Reinigung und Wartung über die Fehlersuche und Fehlerbehebung bis hin zur Integration neuer Maschinen und Optimierung des bestehenden Maschinenparks.


CD/DVD-Version

  • Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz
  • Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher
  • CD-ROM/DVD-Laufwerk
  • Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6

Für die Online-Version

  • Internet-fähiger Computer mit Internet Browser ab Internet Explorer 7.x, Firefox 3.6, Google Chrome 10, Safari 5
  • Auch auf Apple iPad lauffähig
  • Internet Geschwindigkeit (Bandbreite) von mindestens 1Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mind.1024 x 768 Pixel
  • PDF-Viewer (z. B. Adobe Reader 6.1 oder höher)
Holger Regber

Holger Regber studierte Berufspädagogik und Betriebswirtschaft. Bei der FESTO Didaktik GmbH & Co. KG baute er den Trainings- und Beratungsbereich "Festo Shop-Floor Innovation" auf. Er begleitet und berät Unternehmen bei Veränderungsprozessen mit dem Schwerpunkt Produktionsoptimierung. Daneben ist Holger Regber als Fachautor tätig. Unter anderem erschien von ihm und Klaus Zimmermann "Change Management in der Produktion - Prozesse effizient verbessern im Team" (Verlag Moderne Industrie, 2. Auflage, 2007).