In 30 Minuten unterweisen - Themenpaket 2

Basiswissen: Löschen von Bränden - Psychische Belastungen - Stolpern und Stürzen

€ 95,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

Jetzt die Pflichtunterweisung nach §12 ArbSchG ohne Aufwand durchführen!


Jetzt kommen auch kleinere Betriebe ihrer Unterweisungspflicht ganz einfach nach!

In Betrieben mit wenigen Mitarbeitern ist es oft der Geschäftsführer oder die Assistenz, die die vorgeschriebenen Unterweisungen quasi „nebenbei“ durchführt. Mit Ihrer neuen CD-ROM können Sie diese Pflicht jetzt einfach und ohne Aufwand erfüllen. Sie bietet Ihnen drei fertige, kurze Unterweisungen zu Themen, die jeden betreffen:

  • Löschen von Bränden gehört zu den zentralen Fähigkeiten, die jeder Mitarbeiter beherrschen sollte. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter richtig handeln, wenn es im Betrieb zum Brand kommt.
  • Psychische Belastungen nehmen im Arbeitsschutz eine immer größere Rolle ein. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter über die Ursachen und Symptome und zeigen Sie auf, was man dagegen tun kann.
  • Jeder fünfte Arbeitsunfall ist auf Stolpern und Stürzen zurückzuführen. Mit der Unterweisung zum Thema gehen Sie einen wichtigen Schritt zur Prävention in Ihrem Betrieb.

Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter kompakt und verständlich. Sie brauchen keine Vorkenntnisse und sparen sich die gesamte Vorbereitungszeit!
Ihre Mitarbeiter müssen sich nur vor dem Bildschirm oder der Leinwand versammeln – und schon kann es losgehen. Zum Schluss führen Sie noch die enthaltenen Verständniskontrollen durch und lassen sich die Teilnahme dokumentieren, Zertifikate ausdrucken, abheften und fertig!
Schon haben Sie Ihre Unterweisungspflicht erfüllt!

Sie möchten keinen Vortrag vor Ihren Mitarbeitern halten?
Kein Problem: Alle Unterweisungen sind vertont!

Ihr Vorteile im Überblick:

  • 3 Unterweisungen (á ca. 10 Minuten) zu folgenden Themen:
    - Löschen von Bränden
    - Psychische Belastungen
    - Stolpern und Stürzen
  • Alle Unterweisungen komplett vertont und frei editierbar
  • Merkblatt, Fragebogen, Teilnehmerliste und Teilnahmezertifikat zu jedem Kurs
  • Fachinformationen: Allgemeines zum Unterweisen und „9 Schritte zu einer erfolgreichen Unterweisung“
  • Wichtige Vorschriften im Volltext


 

Komplette Präsentationen

Hier sehen Sie den Aufbau der Unterweisungsfolien. Komplett fertig, animiert und mit praktischer Vertonung!


Teilnehmerliste

Durch die praktische Teilnehmerliste haben Sie die geforderte Dokumentation sofort zur Hand.


Unterweisungen im Betrieblichen Arbeitsschutz sind Pflicht! ...sagt wer?

Laut § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 – Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention müssen Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter ausreichend und angemessen zu unterweisen.


... wer ist verantwortlich?

Die rechtliche Pflicht liegt hier beim Unternehmer! Achtung: Sie unterliegen bei einem Verstoß gegen arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen nicht nur einer zivilrechtlichen Haftung, sondern müssen auch mit strafrechtlichen Folgen rechnen!


... und wer muss unterwiesen werden?

Jede/r Beschäftige im Unternehmen!


... wann muss Unterwiesen werden?

Mindestens einmal jährlich!

Zudem

  • Bei Einstellung oder Umsetzung von Mitarbeitern
  • Vor jeder neuartigen Tätigkeit
  • Vor Arbeiten in ungewohnter Umgebung, z. B. Störungssuche, Instandhaltung
  • Bei Erkennen unsicheren Verhaltens
  • Aus aktuellem Anlass, z. B. Unfall
  • Bei Rückfragen der Mitarbeiter/innen


… was muss unterwiesen werden?

Die Unterweisungsthemen ergeben sich aus den betrieblichen Gegebenheiten. Essenzielle Themen des Arbeits- und Brandschutzes sind jedoch für die Mitarbeiter alle Branchen wichtig, z.B. Stolpern/Rutschen/Stürzen und Verhalten im Brandfall.


… und wie unterweise ich?

WEKA MEDIA bietet eine große Auswahl an Unterweisungs- und Schulungslösungen. Für kleine Unternehmen und Neugründungen empfehlen wir unser Portfolio der „In 30 Minuten unterweisen“-Reihe. Damit ist die Unterweisung der Mitarbeiter unkompliziert und schnell möglich!


Hardware

  • Windows-PC ab Pentium III
  • CD-ROM/DVD-Laufwerk
  • 1 GHz Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher

Software

  • Windows Vista, Windows 7, Windows 8
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 8
  • Microsoft Office (inkl. PowerPoint) ab Version 2003