Haftungsrisiken im Umweltschutz

Ihre Verantwortung im Unternehmen - Konkrete Risiken in den Umweltbereichen - Wirksame Maßnahmen zur Haftungsminimierung

€ 38,00

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.


Alles was Sie wissen müssen, um die Haftungsrisiken der einzelnen Umweltbereiche einschätzen und minimieren können.

Haftungsrisiken im Umweltschutz
Die Anforderungen an Unternehmen hinsichtlich des betrieblichen Umweltschutzes, wie etwa verschärfte Grenzwerte oder die besten verfügbaren Techniken, wachsen stetig. Auch die formalen Anforderungen werden komplexer und kosten Zeit und Geld. Dennoch muss ihnen nachgekommen werden, andernfalls drohen immense Haftungsrisiken.
Die Risikominimierung sollte daher in jedem Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und umfasst vor allem organisatorische und technische Maßnahmen.

 

Im Überblick:
Für Sie ausführlich erläutert: Die wichtigsten Rechtsgrundlagen zur Haftung im Umweltschutz aus dem Zivil- und Strafrecht.
Wer ist verantwortlich? Erfahren Sie mehr über die Verantwortung und Pflichten der Führungskräfte, Betriebsbeauftragten und Mitarbeiter beim betrieblichen Umweltschutz.

Beachten Sie die gängigsten Risiken in den Ressorts Abfall, Gewässer, Immission, Boden und Gefahrgut – damit Sie immer rechtssicher handeln.
 

Inklusiv-Leistungen: Fachbuch

Inhalt

1 Einführung: Die Dimension der Haftungsrisiken für Betriebe

2 Unternehmensinterne Verantwortung

3 Rechtliche Mittel zur Durchsetzung umweltrechtlicher Anforderungen

4 Risiken der einzelnen Umweltressorts

5 Haftungsrisiken minimieren

6 Was tun im Schadensfall?

Inhaltsverzeichnis downloaden
Dr. Birgit Stede

Rechtsanwältin; Seit vielen Jahren auf umweltrechtliche Fragestellungen spezialisiert; Tätigkeitsschwerpunkte: Recht der Abfallentsorgung, genehmigungsrechtliche und sonstige immissionsschutzrechtliche Fragen, Wasserrecht und Bodenschutzrecht sowie Umweltstrafrecht.