Haftung der Elektrofachkraft

Risiken erkennen und Fehler vermeiden

€ 28,00

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen

Pflichtverstößen auf der Spur - Haftungsfallen aufgedeckt: Minimieren Sie Ihr persönliches Risiko.


Wichtige Informationen rund um Haftungsrisiken für die Elektrofachkraft nach aktuellem Recht!

Das Fachbuch "Haftung der Elektrofachkraft" bietet Informationen zu:

  • Gefahren beim Umgang mit elektrischer Energie
  • Persönliche Haftung und Rechtsfolgen
  • Pflichtverstöße in der Praxis

Die Elektrofachkraft trägt bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten eine große Verantwortung. Gefahren müssen erkannt und bewertet, Unfälle vermieden, Sicherheitsregeln eingehalten werden. Kommt es zu selbst verschuldeten Unfällen mit Personen- oder Sachschäden, steht die Elektrofachkraft in der Haftung.

In diesem Fachbuch wird das ordnungsgemäße Verhalten auf Basis aktueller Normen dargestellt. Der Autor verdeutlicht anhand beispielhafter Pflichtverstöße aus der Praxis die Konsequenzen, z.B. die straf- und zivilrechtliche Haftung aufgrund persönlicher Versäumnisse. Die Begriffe Vorsatz, Fahrlässigkeit und Schadensersatz werden geklärt und das Vorgehen zur Vermeidung der jeweiligen Haftungsfallen wird aufgezeigt und verständlich erläutert.
 

Haftung der Elektrofachkraft - Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis downloaden

Wem nützt diese Broschüre?

Die Broschüre „Haftung der Elektrofachkraft“ ist für alle Elektrofachkräfte geeignet, da jede Fachkraft in diesem Berufssektor von Haftungsfragen und Rechtsfolgen betroffen ist. Die Broschüre zeigt die Gefahren beim Umgang mit elektrischer Energie auf, gibt wichtige Informationen und Hinweise bzgl. der persönlichen Haftung und Rechtsfolgen und erläutert auch mögliche Pflichtverstöße in der Praxis. Das Wissen wird dabei auch anhand praxisnaher Beispiele anschaulich vermittelt.


Welche besonderen Vorteile bietet diese Broschüre?

Die Broschüre spiegelt den aktuellen Rechtsstand im Elektrobereich wieder und hilft der Elektrofachkraft damit, relevante Risiken zu erkennen und Fehler entsprechend zu vermeiden. Angesichts der besonderen elektrotechnischen Gefahrenlage (Stromunfälle, Brände, Explosionen etc.) müssen sich die Fachkräfte über die Haftungsrisiken informieren und entsprechend absichern. Dieses Fachbuch informiert deshalb ausführlich darüber, welchen rechtlichen Risiken man bei der Tätigkeit ausgesetzt ist und was zu tun ist, um den zahlreichen Haftungsfallen so gut wie möglich zu entgehen.


Warum brauche ich diese Broschüre?

Der berufliche Zeitdruck wächst, Ressourcen sinken, neue Technologien stellen neue Herausforderungen dar. Die Elektrofachkräfte müssen immer mehr Aufgaben in immer weniger dafür vorhandene Zeit absolvieren. Sich darüber hinaus auch bzgl. Haftungsfragen in Eigenrecherche mühevoll Informationen zusammenzusuchen, ist oftmals nicht in ausreichendem Maße möglich. Diese Broschüre bietet daher alle wichtigen und richtigen Informationen rund um das Thema Haftungsfallen an und erleichtert daher der Fachkraft, sich das notwendige Wissen im rechtlichen Bereich anzueignen.


Was kann ich tun, wenn ich zu einer bestimmten Frage nichts finde?

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Frage direkt an unseren Produktmanager (ralph.duester@weka.de) mailen. In Absprache mit dem Verlag und dem Autor kann Ihnen dann in relativ kurzer Zeit fachlich geholfen werden. Sie können gerne auch Ihre Anmerkungen oder Wünsche für weitere Fachartikel zu diesem Thema äußern.


Gibt es bei WEKA weitere Fachbeiträge und Informationen rund um das Thema rechtliche Grundlagen Elektrosicherheit?

Ja, auch hier bieten wir Ihnen umfangreiche Werke: In unseren Fachinformationswerken wie „Die Elektrofachkraft in der betrieblichen Praxis“ oder „Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“ finden Sie viele weitere Fachbeiträge rund um dieses Thema, z.B. rund um die rechtssichere Organisation in der Elektrotechnik.


Daniel Roth

Daniel Roth ist Jurist und Publizist. Er ist seit vielen Jahren als selbstständiger Rechtsjournalist tätig. Der Betriebsratsexperte ist als Chefredakteur der Fachzeitschrift „Urteils-Ticker Betriebsrat“ und als Autor diverser juristischer und betriebswirtschaftlicher Newsletter, verschiedener Fach- und Sachbücher sowie zahlreichen Publikationen in Onlinediensten und wissenschaftlichen Magazinen in Erscheinung getreten.


Ernst Schneider

ist Jurist und Experte für technisches Recht. Er eröffnete 2001 ein Fachredaktionsbüro und veröffentlicht seitdem eine Vielzahl von Büchern, Fachzeitschriften und elektronischen Informationsdiensten. Ernst Schneider ist Mitglied im ANP-Arbeitskreis Sektorgruppe Elektrotechnik (ANP-SGE) und im Ausschuss Normenpraxis (ANT-TGP) des DIN e.V.