Erfolgreiches Management der Betriebsratsarbeit

Grundlagen - Organisationsmittel - Arbeitshilfen

€ 198,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen


Endlich mehr Zeit für Ihre eigentlichen Betriebsrats-Aufgaben

Betriebsratsarbeit wird heutzutage immer schwieriger: In wirtschaftlich schweren Zeiten wird auf der einen Seite der Druck von der Unternehmensseite größer – arbeitnehmerfreundliche Maßnahmen lassen sich noch schwieriger durchsetzen. Auf der anderen Seite sind Arbeitnehmer immer weniger bereit, für ihre Interessen zu kämpfen. Dazu kommen höhere Anforderungen an Betriebsräte ...

Vereinfachen Sie sich jetzt alle Routine-Arbeiten: So bleibt Ihnen viel mehr Zeit für Ihre Kernaufgaben! Mit diesem Praxishandbuch haben Sie alle Informationen und Arbeitshilfen, die Sie in Ihrem Betriebsratsalltag brauchen, sofort zur Hand.

Hier stehen nicht nur Ihre Rechte und Pflichten aus dem Betriebsverfassungsgesetz im Mittelpunkt, sondern auch die effektive Organisation der täglichen Arbeit, unter anderem durch Beiträge zu folgenden Themen:

  • Welche Ausschüsse machen Sinn?
  • Betriebsversammlungen: Welche Themen sollten zur Sprache kommen?
  • Imagepflege: Wie präsentieren Sie sich als professioneller und effektiver BR?
  • Wie können Sie Ihre BR-Kollegen noch besser motivieren?
  • Welche Ziele sollten Sie sich im Gremium stellen?
  • Wie meistert man schwierige Verhandlungssituationen?

Übersichtlich geordnet, erhalten Sie in 16 Kapiteln einen kompletten Überblick über diese und alle weiteren wichtigen Themen des Betriebsalltags, wie z.B. auch den Kündigungsschutz und die Gestaltung von Betriebsvereinbarungen.

Zusätzlich finden Sie in Ihrem Online-Zugang zahlreiche Arbeitshilfen zu jedem Thema, u.a. vorformulierte Schreiben und Reden mit unterschiedlichen Textbausteinen zum individuellen Anpassen an die jeweilige Situation. Jede Arbeitshilfe lässt sich leicht bearbeiten und direkt einsetzen.

Inklusiv-Leistungen: 1 Band DIN A4, ca. 1.300 Seiten, CD-ROM

Inhaltsverzeichnis

  1. Zusammensetzung und Funktion des Betriebsrats
  2. Innerbetriebliche Zusammenarbeit 
  3. Geschäftsführung des Betriebsrats
  4. Betriebsratssitzungen
  5. Betriebsversammlung
  6. Optimierung der Betriebsratsarbeit
  7. Wirtschaftliche Angelegenheiten
  8. Allgemeine Mitwirkungen und Mitbestimmungen
  9. Wahl und Öffentlichkeitsarbeit
  10. Soziale Angelegenheiten
  11. Der Betriebsrat als Helfer und Ratgeber
  12. Allgemeine personelle Angelegenheiten
  13. Berufsbildung 
  14. Personelle Einzelmaßnahmen
  15. Wirtschaftsausschuss
  16. Betriebsänderungen


 

 

Betriebsänderung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Sitzungsniederschrift

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Kündigung

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Hardware/Computer: Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz

Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher

CD-ROM/DVD-Laufwerk

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7

Windows Internet Explorer ab Version 6
 

Assessorin jur. Judith Schneider-Hezel

Jahrgang 1979, studierte Jura an der Eberhard-Karls Universität in Tübingen. Während dem Referendariat arbeitete sie in einer arbeitsrechtlichen Kanzlei und spezialisierte sich so auf das individuelle und kollektive Arbeitsrecht. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie zunächst als Personalreferentin bei einer international tätigen Fluggesellschaft in Frankfurt am Main. Im Rahmen dieser Tätigkeit war sie vor allem Ansprechpartnerin für den Betriebsrat und den Gesamtbetriebsrat. Seit Dezember 2007 arbeitet sie als Personalreferentin bei einem international tätigen Unternehmen der Metallindustrie und ist dort u.a. für arbeitsrechtliche, betriebsverfassungsrechtliche und tarifvertragliche Fragestellungen zuständig.


M.C.L. Janine Schlichte

Jahrgang 1977, studierte Rechtswissenschaften in Kiel und arbeitete währenddessen als wissenschaftliche Hilfskraft am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht und Völkerrecht an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Es folgte ein Aufbaustudium zum Master of Comparative Law an der Universität Mannheim und der University of Adelaide, South Australia. Während des Referendariats in Bayern arbeitete sie in der arbeitsrechtlichen Abteilung beim Süddeutschen Verlag und im arbeitsrechtlichen Dezernat der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und ließ sich zur Wirtschaftsmediatorin IHK ausbilden. Wie auch schon bei ihrer früheren Berufstätigkeit als Personalreferentin eines Münchener Theaters ist sie bei ihrer derzeitigen Tätigkeit als Fachreferentin Personalmanagement/Arbeitsrecht in einer Körperschaft öffentlichen Rechts u.a. Ansprechpartnerin für die Personalvertretung in kollektivrechtlichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen.


Elisabeth Mauritz

Elisabeth Mauritz ist seit 13 Jahren als selbstständige Rechtsanwältin und die letzten 3 Jahre auch als Mediatorin tätig. Sie hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit Konfliktsituationen und deren Lösung. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Frau Mauritz wenden. Internet: www.matheis-mauritz.de


Christian Kergl

Jahrgang 1968, selbständiger Rechtsanwalt in Regensburg (in überörtlicher Kooperation mit Rechtsanwältin Ruth Bindner, Nürnberg, deren Kanzlei schwerpunktmäßig im Bereich Insolvenzrecht und (Wirtschafts-)Strafrecht tätig ist); neben der herkömmlichen Rechtsanwaltstätigkeit - nach mehrsemestrigem Aufbaustudium „Unternehmenssanierung“ an der Universität Regensburg - auch im Bereich der Unternehmensberatung/Unternehmenssanierung tätig. Spezialisierung innerhalb der Rechtsanwaltstätigkeit auf die Fachgebiete Individual- und Kollektivarbeitsrecht; Wirtschaftsrecht und Steuerrecht (Einzelheiten hierzu: www.ra-kergl.de).


Christian Kergl