Elektrotechnische Normen und Regeln

Die E-Training-Sammlung

€ 218,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

Neue Version jetzt mit vier Trainings inklusive


Wesentliche elektrotechnische Normen digital unterweisen!

Mit dem vorliegenden Produkt erhalten Sie mehrere E-Learning-Kurse, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter in maßgeblichen Normen der Elektrotechnik ohne großen Organisations-, Kosten- und Zeitaufwand unterweisen können: 

  • DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06: „Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen“ (Schwerpunkte im Kurs: Schutz bei elektrischem Schlag, Motoren und zugehörige Ausrüstung, Kabel und Leitungen sowie Prüfungen)
  • DIN VDE 0105-100:2015-10: „Betrieb von elektrischen Anlagen“ (Schwerpunkte im Kurs: Personal, Organisation und Kommunikation, übliche Betriebsvorgänge, Arbeitsmethoden und Instandhaltung)
  • DIN VDE 0701-0702:2008-06: „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“ (Schwerpunkte im Kurs: Sichtprüfung, Messung – z.B. Ableitstrom, Berührungsstrom – und Dokumentation)
  • DIN VDE 0100-410:2007-06: „Errichten von Niederspannungsanlagen: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag“

Geben Sie die neue CD-ROM „Elektrotechnische Normen und Regeln“ einfach an Ihre Mitarbeiter weiter – und jeder schult sich selbst, wann es ihm am besten in den Arbeitsalltag passt!
Durch die integrierten Übungsteile sowie die abschließende Verständniskontrolle haben Sie die Gewissheit, dass die Lerninhalte bei jedem Kurs von Ihren Mitarbeitern verstanden wurden, und können dies durch die auszudruckende Teilnahmebestätigung dokumentieren. Sie selbst sollten ergänzend dazu noch ein betriebsspezifisches Feedbackgespräch mit Ihren Mitarbeitern führen, um spezielle Fragen zu klären.
Ihre Vorteile: Jeder Mitarbeiter kann die Unterweisung durchführen, wann es für ihn am günstigsten ist – es ist keine Terminabstimmung nötig! Zudem haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Mitarbeiter den jeweiligen E-Learning-Kurs wirklich absolviert und die Lerninhalte verstanden haben – denn die Teilnahmebestätigung kann erst nach erfolgreicher Beantwortung der Fragen bei der Verständniskontrolle ausgedruckt werden!

Schulen Sie bis zu 10 Mitarbeiter mit dieser CD.

Inhaltsfolien – Beispiel „Betrieb elektrischer Anlagen nach VDE 0105-100“

Die Inhalte jeden E-Learning-Kurses beruhen auf den Vorgaben des Normenregelwerks, so dass Sie hier jederzeit auf der „rechtssicheren“ Seite sind. Jede Seite bietet Informationen und Tipps zu dem jeweiligen Thema, welche in der Praxis von hoher Relevanz sind.


Kursübersicht – Beispiel E-Learning „Betrieb elektrischer Anlagen nach VDE 0105-100“

In den E-Learning-Kursen werden viele relevante Aspekte rund um die verschiedenen Normen - z.B. die VDE 0105-100 - behandelt. Die Themen sind von unseren Experten professionell aufbereitet und auch zum Einsatz bei der elektrotechnischen Wiederholungsschulung für die Elektrofachkraft bestens geeignet. Die genauen Inhalte jeden Kurses können Sie unter „Inhaltsverzeichnis“ einsehen.


Übungsfragen - Beispiel „Betrieb elektrischer Anlagen nach VDE 0105-100“

Zur Verständniskontrolle gibt es in jedem E-Learning-Programm verschiedenen Übungsfragen, welche der Teilnehmer korrekt beantworten muss. Nur dann kann er in der Unterweisung fortfahren. Andernfalls werden die Inhalte nochmals für den Teilnehmer wiederholt.


Für wen sind diese E-Learning-Kurse geeignet?

Kenntnisse rund um elektrotechnische Normen wie VDE 0105-100, VDE 0701-0702, VDE 0113-1 oder VDE 0100-410 sind wesentliche Voraussetzungen für einen unfallfreien Arbeitsablauf. Bestimmte Grundsätze und Vorgaben dieser Normen müssen aus rechtlicher Sicht eingehalten werden, um Gefahren für Leib und Leben vorzubeugen bzw. der eigenen Verantwortung und Fürsorgepflicht gerecht zu werden. Gerade bei Unfällen steht man ansonsten sehr schnell unangenehmen Haftungsfragen gegenüber. Daher richten sich diese E-Learning-Kurse an die Elektrofachkräfte verschiedenster Branchen und sind sowohl zur Selbstschulung als „Auffrischungskurs“ als auch zur Weitergabe an zu unterweisende Kollegen oder Auszubildende sehr gut geeignet.


Warum sind diese E-Learning-Kurse fachlich wichtig?

Mithilfe dieser E-Learning-Kurse können Elektrofachkräfte sich und ihre Kollegen für die Inhalte der behandelten Normen sensibilisieren, um Gefährdungen zu minimieren und Unfallfreiheit zu gewährleisten. Die Kurse berücksichtigen dabei wichtige Aspekte der einzelnen elektrotechnischen Normen, wie z.B. den Betrieb von elektrischen Anlagen und das Prüfen oder die Sicherheit von Maschinen. Im Detail werden der Erhalt von Kenntnissen und Qualifikationen für im Bereich der Elektrotechnik tätige Personen sichergestellt. Die ausgewählten Normen zählen zu den wichtigsten rechtlichen Grundlagen für ein fachgerechtes Arbeiten in der Elektrotechnik – gleichzeitig ist es aber sehr aufwendig, die Inhalte für die entsprechenden Unterweisungen zusammenzustellen, die Unterlagen auf Basis der Normen-Originaltexte vorzubereiten und Termine für entsprechende Schulungen abzustimmen. Ein solcher Aufwand gehört mit diesem Produkt der Vergangenheit an, da sich die Mitarbeiter nun mit den vorhandenen Kursen selbstständig schulen können.


Was ist der besondere Mehrwert dieser E-Learning-Kurse?

Die Kurse sind als audiovisuelle Selbstschulung angelegt, Sprechertexte führen strukturiert durch die mit Bildern und Grafiken anschaulich aufbereiteten Folien. Der notwendige Zeitrahmen beträgt pro Kurs ca. 35 bis 40 Minuten. Übungsfragen sowie eine abschließende Verständniskontrolle beugen dem reinen „Berieselnlassen“ effektiv vor. Die Elektrofachkraft kann also sicher sein, dass der Stoff verstanden wurde. Erst wenn der Mitarbeiter alle Fragen der Verständniskontrolle richtig beantwortet hat, kann zudem die integrierte Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden. Das unterstützt die Unterweisungsdokumentation und ein normengerechtes elektrotechnisches Arbeiten.


Ich bin ein Altgeselle oder Altmeister, das Arbeiten an elektrischen Anlagen oder das Arbeiten unter Spannung gehört zu meinen täglichen Tätigkeiten. Ist es dennoch für mich sinnvoll bzw. notwendig, diese E-Learning-Kurse durchzuarbeiten?

Ja. Oftmals vergisst man im Lauf der Zeit und beim täglichen Arbeitsstress Dinge, die man früher einmal erlernt hat. Daher macht eine „Auffrischung“ des Wissens auf jeden Fall Sinn. Zudem werden Normen immer wieder an den aktuellen Stand der Technik angepasst, weshalb eine Auseinandersetzung mit den aktuellen Normenvorschriften unumgänglich ist. Letztlich können digitale Unterweisungen wie diese E-Learning-Kurse allerdings die Vor-Ort-Unterweisung und die praktische Erfahrung in der Umsetzung der Normenforderungen immer nur unterstützen, nie ganz ersetzen (z.B. wegen der Berücksichtigung örtlicher Besonderheiten, praktischer Unterweisungsbestandteile etc.).


Ich interessiere mich neben dieser E-Training-Sammlung für weitere wichtige elektrotechnische Themen. Kann ich mir auch die Behandlung eines anderen Themas oder einer anderen Norm als E-Learning-Kurs wünschen?

Ja. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Wünsche direkt an unseren Produktmanager Ralph Düster mailen (ralph.duester@weka.de). In Absprache mit dem Verlag und dem Herausgeber ist die Umsetzung bei einem erkennbaren Bedarf für mehrere Personen- bzw. Anwendergruppen denkbar.


Gibt es weitere E-Learning-Kurse von WEKA MEDIA im Bereich Elektrosicherheit?

Ja. WEKA MEDIA bietet weitere Kurse an, z.B. die folgenden Titel:

  • Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik
  • Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde
  • Elektrosicherheit kompakt

Zudem wird unsere Kursreihe stetig erweitert. Sie können sich unter shop.weka.de/elearning-elektrosicherheit gerne über unser aktuelles Programm informieren.
 


Ich kann bei der Wiedergabe im Mozilla-Firefox-Browser keinen Ton hören. Liegt hier ein Fehler im E-Learning-Kurs vor?

Nein, das liegt am Mozilla Firefox und kann von uns bei der Erstellung des E-Learnings leider nicht gesteuert werden. Für die Tonausgabe muss ein entsprechendes Firefox-Add-on zur Medienwiedergabe installiert werden. Eine Möglichkeit ist z.B. der kostenlose VLC media player (www.videolan.org/vlc).


Betriebssysteme:
- Windows Vista, 7, 8, 8.1 oder 10

Bildschirmauflösung:
- Mindestens 1024 x 768 px

Unterstützte Browser:
- Microsoft Internet Explorer ab Version 8
- Mozilla Firefox ab Version 21

Hard- und Software:
- CD-ROM/DVD-Laufwerk
- Freier Festplattenspeicher: 250 MB 
- Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB 
- Office-Software (Microsoft Word und PowerPoint oder vergleichbar mit MS Office-Kompatibilität) 
- PDF-Viewer (Adobe Reader oder vergleichbar)
 

Sven Kelpin

Ausbildung an der Berufsfachschule für Informatik in Rheinland-Pfalz. Themen hier neben der Informatik auch Mess-/ Steuer-/ Regeltechnik, SPS-Programmierung und Elektrotechnik. Anschließend bei einem der führenden Unternehmen mit modularen Lagerlogistik-Systemen tätig. Nach Weiterbildungen zum Industriemeister der Elektrotechnik und technischen Betriebswirt heute hauptberuflich in der Intralogistik als Software-Engineer tätig. Hier werden Lagerverwaltungssysteme installiert, welche sich in die Prozesse des Kunden und in ERP-Systeme integrieren. So werden die Arbeitsabläufe beim kommissionieren optimiert. Seit 2015 ist er bei WEKA MEDIA als Fachautor tätig.