Eingruppierung nach dem TVöD

Fehlerfrei eingruppieren anhand von Mustereingruppierungen aus der Praxis, Beispielfällen, Checklisten und Musterschreiben

Produktversion:
Buch mit CD-ROM

€ 178,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen

Komfortabel, schnell und sicher. Probieren Sie es einfach mal aus.


Eingruppieren anhand von Muster-Stellenbeschreibungen aus Städten & Gemeinden

In wenigen Schritten zum korrekten Eingruppierungsergebnis!

Diese einzigartige WEKA-Fachinformationen "Eingruppierung nach dem TVöD" ermöglicht Ihnen die Eingruppierung in die richtige TVöD-Vergütungsgruppe in wenigen Schritten. Mit den praxisgerechten Mustereingruppierungen typischer Berufe, wie sie in den Kommunen tatsächlich vorkommen, finden Sie schnell zur richtigen Gruppierung.

Die eigenen Tätigkeiten und Arbeitsvorgänge werden dabei einfach mit einer oder mehreren der über 200 Mustereingruppierungen verglichen und sind individuell anpassbar.

Rechtssicherheit

Jeder einzelne Schritt wird genau begründet und ist mit der aktuellen Rechtsprechung untermauert. Dadurch kommen Personalverantwortliche oder Betriebsräte schnell und sicher zum korrekten Eingruppierungsergebnis, ohne dass sie sich in schwer verständliche juristische Kommentare einlesen müssen.

So funktioniert es:

  1. Die typischen Tätigkeiten jeder einzelnen Stelle werden konkret aufgelistet
  2. Arbeitsvorgängen werden zusammengefasst und die Zeitanteile hinzugerechnet
  3. Mit Hilfe von Auswertungsblättern im Excel-Format können dann die Zeitanteile, erforderlichen Fachkenntnisse, zusätzlichen Anforderungen und die sonstigen besonderen Tätigkeitsmerkmale individuell auf eigene einzugruppierende Stelle übertragen werden

So lässt sich die zutreffende Vergütungs-/Entgeltgruppe ohne großen Aufwand schnell und sicher bestimmen.

Probieren Sie es einfach 14 Tage lang unverbindlich aus.
 

Inklusiv-Leistungen: 1 Band DIN A4 mit ca. 1.000 Seiten plus CD-ROM
Update Informationen:

Neue und geänderte Stellenbeschreibungen, aktuelle Rechtsprechung, Arbeits- und Formulierungshilfen sowie Fragen und Antworten aus der Praxis

Startseite


Mustereingruppierung


Fragen und Antworten aus der Praxis


Enthalten sind Muster-Stellenbeschreibungen und –Bewertungen aus folgenden Tätigkeitsbereichen

  • Archiv/Registratur
  • Bauhof
  • Beschaffungen
  • Buchhaltung
  • Bürgeramt
  • Controlling
  • Datenschutz
  • Datenverarbeitung
  • Dienstanweisungen
  • Einwohnermeldeamt
  • Erziehung
  • Feuerwehr
  • Forstbetrieb
  • Frauenbeauftragte
  • Fremdenverkehr
  • Friedhof
  • Gartenbau
  • Gemeinderat/Stadtrat
  • Geschäftsleitung
  • Gewerbe
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Hauptamt
  • Hausmeister
  • Hausverwaltung
  • Hochbauamt
  • Jobcenter
  • Jugendamt
  • Jurist
  • Kämmerei
  • Kasse
    Katastrophenschutz
  • Kindergartenwesen
  • Kommunalsteuern
    Kultur
  • Lebensmittelkontrolle
  • Leitung
  • Liegenschaftsamt
    Medizinisch-technische Assistentin
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Personalamt
  • Personalrat
  • Politesse
  • Presse/Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechnungsprüfung
  • Reinigungskraft
  • Reisekostenabrechnung
  • Restaurator
  • Schleusenaufsicht
  • Schul- und Sportwesen
  • Sekretariat/Schreibkraft
  • Sitzungsdienst
  • Sozialamt
  • Soziale Einrichtungen
  • Stadtwerke
  • Standesamt
  • Techniker/technische Angestellte
  • Tiefbauamt
  • Ver- und Entsorgung
  • Vermessung
  • Versicherungen
  • Volkshochschule, Erwachsenenbildung
  • Zentrale Dienste
  • Zentrale Organisation

Leseprobe

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

Frau Ruth Müller Stadtamtsrätin Kreisstadt St. Wendel

Unsere Stadt St. Wendel ist eine Kommune mit ca. 250 tariflich Beschäftigten. Die Bewertung von Stellen gehört nicht zu unserem täglichen Brot und bereitet daher gewisse Schwierigkeiten. Vor zwei Jahren haben wir die Loseblattsammlung "Eingruppierung und leistungsbe-zogene Bezahlung nach dem TVöD" des WEKA-Verlages abonniert. Ausschlaggebend war der hohe Praxisbezug, der dem regelmäßig aktualisierten Werk insbesondere durch die zahlreichen Mustereingruppierungen innewohnt. Diese haben sich - untermauert durch Tipps zur Vorgehensweise sowie Checklisten und sonstige Arbeitshilfen - bei den in den letzten beiden Jahren vorgenommenen Stellenbewertungen als sehr hilfreich erwiesen. Die Darstellung der Thematik "leistungsorientierte Bezahlung" hat uns bei der Erarbeitung unserer diesbezüglichen Dienstvereinbarung wertvolle Anhaltspunkte geliefert. Darüber hinaus dient die zweibändige Ausgabe als Nachschlagewerk für sonstige Fragen rund um den TVöD einschließlich TVÜ-VKA und TVFlexAZ (z. B. Einstufung, Sonderzahlung, Besitzstände, Altersteilzeit), ist also ein gern gesehener Begleiter für unsere praktische Arbeit in der Personalabteilung.

Dr. Joachim Eder, Mitglied der Bayerischen Regional-KODA ZTR Zeitschrift für Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht des öffentlichen Dienstes 11/2009

"(...) Das Gesamtwerk ist praxisorientiert und will direkte Hilfen für den Alltag im Personalbereich geben, stellt von daher für Personalverantwortliche wie auch für Personalräte eine große Hilfe dar. Hier ist die Handschrift von Dozenten und langjährigen Praktikern erkennbar."


Allgemeines Ministerialblatt Nr. 7, Mai 2008

(...) Das Werk gibt Hilfestellung bei der Einstufung der Tätigkeiten und unterstützt bei der Entwicklung der Leistungskriterien. (...)
 


Wer benötigt diese WEKA-Fachinformation?

„Eingruppierung nach TVöD“ wurde in erster Linie für Personalverantwortliche in Kommunen entwickelt, unabhängig von ihrer Größe oder der Anzahl ihrer Mitarbeiter. Diese Fachinformation ist aber auch hervorragend für Personalräte geeignet, denn sie haben bei Neueinstellungen und beim Wechsel von Arbeitsplätzen das gleiche Mitbestimmungsrecht bei der Eingruppierung wie bei Höher- und Herabgruppierungen von Mitarbeitern.


Hardware:
Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher CD-ROM/DVD-Laufwerk

Software:
Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6

Siegfried Hablizel

Siegfried Hablizel ist ehemaliger Geschäftsleiter von Kommunalverwaltungen. Derzeit ist er als Mitarbeiter in einer Anwaltskanzlei mit dem Schwerpunkt öffentliches Arbeits- und Tarifrecht und Erstellung von Gutachten zur Stellenbewertung beschäftigt. Diplom-Verwaltungswirtin (FH) Simone Seidler ist seit 20 Jahren im Bereich Lohn- und Personalwesen tätig. Seit 13 Jahren ist sie als Sachgebietsleiterin der Haupt- und Personalverwaltung der Gemeinde Kissing beschäftigt. Hans-Peter Zetl ist hauptamtlicher Lehrbeauftragter an der Beamtenfachhochschule Herrsching i.R. mit den Studienfächern „Arbeitsvertrags- und Arbeitsschutzrecht“, „Tarifrecht“, „Sozial- und Zusatzversorgungsrecht“.


Hans-Peter Zetl

Hauptamtlicher Lehrbeauftragter an der Beamtenfachhochschule Herrsching i.R. mit den Studienfächer „Arbeitsvertrags- und Arbeitsschutzrecht“, „Tarifrecht“, „Sozial- und Zusatzversorgungsrecht“.


Simone Seidler

Diplom-Verwaltungswirtin (FH), seit 13 Jahren Sachgebietsleiterin Haupt- und Personalverwaltung der Gemeinde Kissing, seit 20 Jahren im Bereich Lohn- und Personalwesen tätig.


Siegfried Hablizel, Hans-Peter Zetl