E-Learning-Kurs Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Machen Sie sich fit für die CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie - schnell, einfach und kostengünstig

€ 198,00

zzgl. € 5,95 Versandpauschale und MwSt.

kostenlos testen

Schulung für weniger als € 20,- je Teilnehmer.


„Maschinenrichtlinie 2006/42/EG“ - der neue, interaktive E-Learning-Kurs mit Zertifikat!

Die CE-Kennzeichnung ist für viele Verantwortliche im Bereich Konstruktion und Entwicklung ein „ungeliebtes Kind“. Klar, wer seinen Job gut machen will, kommt nicht daran vorbei, doch die bestimmende Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist nun einmal sehr komplex und die Unsicherheit, einen Fehler zu machen, entsprechend groß.

Geht es Ihnen ähnlich? Haben Sie auch die Sorge, Wichtiges zu übersehen, aber gleichzeitig zu wenig Zeit, um sich mit Fachliteratur in das Thema einzulesen bzw. eine aufwändige Schulung zu besuchen?

Dann wählen Sie jetzt die clevere 45-Minuten-Lösung!

In nur 45-Minuten machen Sie sich mit den wichtigsten Belangen der CE-Kennzeichnung vertraut und wissen danach was zu tun ist.

Mit dem Kurs...

  • ...bekommen Sie einen Überblick über rechtliche Hintergründe.
  • ...lernen Sie den Aufbau und die Unterschiede zu anderen Richtlinien.
  • ...erfahren Sie, wie die CE-Kennzeichnung korrekt anzuwenden und umzusetzen ist.

Die interaktiven Kursinhalte auf der CD-ROM sind auf das Wesentliche komprimiert und werden in Themenblöcken vermittelt. Das erleichtert Ihnen, Ihren Kollegen bzw. Mitarbeitern das Verständnis für den CE-Prozess und Ihre jeweiligen Aufgaben in den einzelnen Phasen. Verständnisfragen und ein ausdruckbares Zertifikat nach bestandenem Abschlusstest sichern Ihnen dieses Wissen nachhaltig.

Schneller, einfacher und kostengünstiger können Sie sich dieses für die CE-Kennzeichnung so unentbehrliche Wissen nicht sichern.
 

Kursinhalt

Alle wichtigen Inhalte in kompakter Form, leicht verständlich und praxisnah aufbereitet.


Kontrolle

Interaktive Verständnisfragen sorgen für nachhaltigen Lernerfolg.


Zertifikat

Das Zertifikat am Ende des Kurses zur Maschinenrichtlinie dokumentiert die erfolgreiche Teilnahme.



INDUSTRIEanzeiger 02.12.2013

Die Kenntnis der Maschinenrichtlinie und ihrer Anhänge ist zwingend notwendig, um den rechtlichen Anforderungen zu entsprechen und etwaigen Haftungsrisiken vorzubeugen. Denn bezüglich der zu erfüllenden Sicherheitsanforderungen verweist der Gesetzgeber genau auf diesen Text (9. ProdSV). Weka Media hat nun einen E-Learning-Kurs entwickelt, der in 45 Minuten die wichtigsten Anforderungen aus der Maschinenrichtlinie vermitteln soll. Der E-Learning-Kurs vermittelt Inhalte zu den Grundlagen, zum Aufbau und zur Umsetzung der Maschinenrichtlinie bei der Konstruktion und dem Bau sicherer Maschinen. Unter anderem erläutert er die rechtskonforme Erstellung von Betriebsanleitung, Risikobeurteilung und Konformitätserklärung. Die eingängige, interaktive Wissensvermittlung ermöglicht laut Weka Media ein besseres Verstehen der Maschinenrichtlinie. Der Originaltext ist im CD-Starter hinterlegt. Mit der Unterweisung sollen sich Teilnehmer kostengünstig und schnell schulen lassen. Die CD-Rom wird mit zehn Lizenzen ausgeliefert.

Konradin Verlag R. Kohlhammer GmbH


Welche Inhalte werden im Einzelnen behandelt?

Der Kurs besteht aus drei Einheiten. Zunächst wird auf die „Grundlagen zur Maschinenrichtlinie“ näher eingegangen. Darunter fallen: der Geltungsbereich, die Zuordnung zum öffentlichen Recht, der Stellwert im Vergleich zu anderen europäischen Richtlinien und Zielen. Im Anschluss geht es um „den Aufbau der Maschinenrichtlinie“. Im Einzelnen wird auf: die Struktur, die Abgrenzung der Maschinenrichtlinie zu anderen europäischen Richtlinien, die Anwendung bei neuen, gebrauchten oder wesentlich veränderten Maschinen und die Vorgehensweise zum Prüfen, ob die Maschinenrichtlinie angewendet werden muss näher eingegangen. Nun folgt der Themenblock „Umsetzung der Maschinenrichtlinie bei Konstruktion und Bau von Maschinen“. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Normenrecherche, Risikobeurteilung, Betriebsanleitung, Konformität bewerten, Konformitätserklärung ausstellen und die CE-Kennzeichnung anbringen.


Handelt es sich bei dem Teilnahmezertifikat um eine allgemeine Bestätigung für die Kursteilnahme?

Nein, im Anschluss an die Verständniskontrolle ist der Ausdruck eines personalisierten Teilnahmezertifikats möglich.


Muss der Kurs am Stück absolviert werden?

Nein, Sie können den E-Learning-Kurs jederzeit unterbrechen und an der entsprechenden Stelle, zu einem späteren Zeitpunkt, fortsetzen.


Betriebssysteme:
- Windows Vista bis Windows 10 (Versionen mit Medienfeatures)

Bildschirmauflösung:
- Mindestens 1024 x 768 px

Unterstützte Browser:
- Microsoft Internet Explorer ab Version 8
- Mozilla Firefox ab Version 21

Hard- und Software:
- CD-ROM/DVD-Laufwerk
- Freier Festplattenspeicher: 250 MB 
- Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB 
- Office-Software (Microsoft Word und PowerPoint oder vergleichbar mit MS Office-Kompatibilität) 
- PDF-Viewer (Adobe Reader oder vergleichbar)
 

Jörg Ertelt