Die neue Betriebssicherheitsverordnung (2015)

Praxiskommentierung für die Elektrofachkraft

€ 45,79

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.


Sichere Verwendung von Arbeitsmitteln, Aktuelle Prüfpflichten, Rechtskonforme Dokumentation

Die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2015 reduziert die in der bisherigen Verordnung herrschende Überbetonung der überwachungsbedürftigen Anlagen und konzentriert sich darauf, was gerade für die Elektrofachkräfte wichtig ist – klare und konkrete Vorgaben bezüglich der Verwendung von Arbeitsmitteln, Gefährdungsbeurteilungen, Prüfpflichten und Dokumentationsanforderungen. Außerdem trägt sie besonderen Unfallschwerpunkten Rechnung (Instandhaltung, besondere Betriebszustände, Betriebsstörungen, Manipulationen).

Der Inhalt dieses Fachbuchs orientiert sich dabei v.a. an der elektrotechnischen Praxis, bezüglich der Kommentierung in erster Linie an der amtlichen Begründung des Verordnungsentwurfs durch die Bundesregierung. Abgerundet werden die Ausführungen anhand einer synoptischen Darstellung der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2015 gegenüber der bisherigen Version von 2002.

Relevanz für die Elektrofachkraft

Das Fachbuch „BetrSichV (2015)“ ist für alle Elektrofachkräfte sehr relevant, da die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) die Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes konkretisiert und die Grundlage für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bezüglich elektrischer Gefahren bei der Verwendung von Arbeitsmitteln darstellt. Die vorliegende Broschüre ist daher generell an die Elektrofachkraft gerichtet, obwohl die hier enthaltenen Informationen über die neue BetrSichV selbstverständlich auch allen anderen Berufsgruppen dienlich sind.

Ohne die Kenntnis dieser wichtigen arbeitsschutzrechtlichen Grundlage ist sicheres Arbeiten grundsätzlich nicht zulässig und möglich – das bezieht sich ganz sicher auf die erheblichen Gefährdungen, die beim arbeitstäglichen Umgang mit Elektrizität entstehen. Es ist daher auch darauf hinzuweisen, dass die Nichteinhaltung der in der Betriebssicherheitsverordnung aufgestellten Pflichten sogar zu einer strafrechtlichen Verantwortung des Arbeitgebers, im Falle von Pflichtendelegation auch der verantwortlichen Elektrofachkraft, führen kann.

Besondere Vorteile dieses Fachbuchs

Fachliche und rechtliche Unzulänglichkeiten der alten Verordnung führten dazu, dass ab 01.06.2015 eine komplett neue Betriebssicherheitsverordnung in Kraft tritt, die neben gravierenden inhaltlichen Änderungen auch konzeptionell und strukturell neu ausgestaltet ist. Dieses Fachbuch spiegelt den aktuellen Rechtsstand bzgl. der BetrSichV im Elektrobereich wieder und hilft der Elektrofachkraft damit, hier verordnungs- bzw. rechtskonform zu arbeiten. Aufgrund der Praxiskommentierung ist dieses Fachbuch somit gerade für die Elektrofachkraft ein wichtiges Nachschlagewerk und ein zuverlässiger Fachratgeber.

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Der Autor

  1. Die BetrSichV in der elektrotechnischen Praxis
  2. Kommentierung der BetrSichV 2015
    Abschnitt 1 Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
    Abschnitt 2 Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen
    Abschnitt 3 Zusätzliche Vorschriften für überwachungsbedürftige
    Anlagen
    Abschnitt 4 Vollzugsregelungen und Ausschuss für Betriebssicherheit
    Abschnitt 5 Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, Schlussvorschriften
    Anhänge der BetrSichV 2015
  3. Synoptische Darstellung der BetrSichV 2002/BetrSichV 2015

Inhaltsverzeichnis downloaden

Welche besonderen Vorteile bietet diese Broschüre?

Fachliche und rechtliche Unzulänglichkeiten der alten Verordnung führten dazu, dass ab 01.06.2015 eine komplett neue Betriebssicherheitsverordnung in Kraft tritt, die neben gravierenden inhaltlichen Änderungen auch konzeptionell und strukturell neu ausgestaltet ist. Diese Broschüre spiegelt den aktuellen Rechtsstand bzgl. der BetrSichV im Elektrobereich wieder und hilft der Elektrofachkraft damit, hier verordnungs- bzw. rechtskonform zu arbeiten. Aufgrund der Praxiskommentierung ist diese Broschüre somit gerade für die Elektrofachkraft ein wichtiges Nachschlagewerk und ein zuverlässiger Fachratgeber.


Was kann ich tun, wenn ich zu einer bestimmten Frage nichts finde?

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Frage direkt an unseren Produktmanager (ralph.duester@weka.de) mailen. In Absprache mit dem Verlag und dem Autor kann Ihnen dann in relativ kurzer Zeit fachlich geholfen werden. Sie können gerne auch Ihre Anmerkungen oder Wünsche für weitere Fachartikel zu diesem Thema äußern.


Gibt es bei WEKA weitere Fachbeiträge und Informationen rund um das Thema rechtliche Grundlagen Elektrosicherheit?

Ja, auch hier bieten wir Ihnen umfangreiche Werke: In unseren Fachinformationswerken wie „Die Elektrofachkraft in der betrieblichen Praxis“ oder „Arbeitsanweisungen für die Elektrofachkraft“ finden Sie viele weitere Fachbeiträge rund um dieses Thema, z.B. rund um die rechtssichere Organisation in der Elektrotechnik.


Ernst Schneider

ist Jurist und Experte für technisches Recht. Er eröffnete 2001 ein Fachredaktionsbüro und veröffentlicht seitdem eine Vielzahl von Büchern, Fachzeitschriften und elektronischen Informationsdiensten. Ernst Schneider ist Mitglied im ANP-Arbeitskreis Sektorgruppe Elektrotechnik (ANP-SGE) und im Ausschuss Normenpraxis (ANT-TGP) des DIN e.V.