CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie

Systematisch und sicher zur CE-Kennzeichnung

€ 35,75 / Monat

Jahresbezugspreis € 429,00 zzgl. MwSt.

kostenlos testen

Gehen Sie ab jetzt den gradlinigen Weg zur CE-Kennzeichnung


CE einmal verständlich: Anforderungen nach neuer Maschinenrichtlinie kennen und erfüllen

Ihr Weg zur Konformitätserklärung

  • Der Einstieg in die CE-Kennzeichnung nach neuer Maschinenrichtlinie wird Ihnen wesentlich erleichtert.
  • Sie haben jederzeit die jüngsten Anforderungen z. B. nach neuer EN ISO 12100 und zum CE-Prozess nach neuer Maschinenrichtlinie zur Hand.
  • Sie nutzen für jeden Schritt die passenden Musterformulare, Checklisten und Arbeitshilfen.
  • Sie finden präzise Antworten auf alle Fragen zur CE-Kennzeichnung nach neuer Maschinenrichtlinie.

Praxisgerechter Arbeitsablauf

  1. Rechtsvorschriften ermitteln
  2. Anforderungen der Maschinenrichtlinie bestimmen
  3. Anforderungen mit aktuellen harmonisierten Normen z. B. EN ISO 12100 umsetzen
  4. Risikobeurteilung erstellen
  5. Technische Dokumentation aufbereiten
  6. Bescheinigungsverfahren zur EG-Konformitätserklärung durchführen

Projektansatz

Die Empfehlung erfahrener Experten, die CE-Kennzeichnung als Projekt aufzusetzen, hat entscheidende Vorteile:

Projektleiter und Projektbeteiligte arbeiten auf einer gemeinsamen Basis und wickeln das Projekt in klar definierten Schritten ab.


Einordnungshilfen - von der MRL betroffene Produkte

Anhand verständlicher Erklärungen und anschaulicher Flow-Charts ermitteln Sie schnell, ob Ihr Produkt der Maschinenrichtlinie unterliegt und welche Anforderungen es in diesem Fall erfüllen muss.


Qualitäts-Check Betriebsanleitung

Mit dieser Checkliste und dem Originaltext der Maschinenrichtlinie prüfen Sie Punkt für Punkt, ob Ihre Betriebsanleitung alle Qualitätskriterien erfüllt.


Risikobeurteilung nach EN ISO 12100:2010

Das gesamte Verfahren der Risikobeurteilung nach EN ISO 12100:2010 wird anschaulich dargestellt und als Teil Ihres CE-Projekts erläutert.


Stichwortverzeichnis

Download: Vollständige Leseprobe als PDF

An welche Zielgruppe richtet sich das Werk?

Das Werk richtet sich an CE-Verantwortliche, Konstrukteure, Entwickler und Führungskräfte im Maschinen- und Anlagenbau. Es erläutert die Grundlagen der CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie sowie der angrenzenden CE-Richtlinien (ATEX, EMV, Niederspannungsrichtlinie). Dabei ist es konsequent an der Praxis im Unternehmen ausgerichtet und zeigt, wie die CE-Kennzeichnung rechtskonform und zugleich wirtschaftlich geleistet werden kann.


Enthält das Werk nur Fachinformationen?

Nein, das Werk enthält außerdem Vorschriften, Arbeitshilfen, Musterformulare und vieles mehr. Damit können die Anforderungen nach Maschinenrichtlinie nicht nur erlernt, sondern auch direkt in die Praxis umgesetzt werden.


Enthält das Werk aktuelle Normen und Vorschriften im Volltext?

Alle relevanten Vorschriften rund um die Maschinensicherheit sind im Volltext enthalten. Zu wichtigen Normen gibt es ausführliche Kommentierungen. Der Volltext der Normen ist aber leider nicht enthalten.


Welchen Inhalt haben die Updates?

Regelmäßig werden alle Vorschriften rund um die Maschinensicherheit aktualisiert und erweitert. Änderungen bei Normen werden ausführlich kommentiert. Aktuelle Fachbeiträge zu Themen rund um die Maschinenrichtlinie von erfahrenen Experten runden die Updates ab.


Hardware Computer: Windows-PC ab Pentium III, 1 GHz

Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher

CD-ROM/DVD-Laufwerk

Software Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Windows Internet Explorer ab Version 6

Hans Peter Hahn

Dipl.-BetrW. (FH) Hans Peter Hahn ist Industriekaufmann im Bereich Maschinenbau, IHK-Dozent, Wirtschaftsjournalist und Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Fachbücher zu den Themen: CE-Kennzeichnung, Technische Dokumentation, Betriebliche Schulung, Pressearbeit im Mittelstand.